Google Tuner – Gitarre stimmen über US-Version der Suchmaschine

Die Suchmaschine Google hat eine neue praktische Funktion für die Nutzung im Webbrowser bekommen. Neben Taschenrechner, Color Picker und Co. könnt ihr jetzt den „Google Tuner“ nutzen. Dieser hilft als digitales Stimmgerät dabei, Saiten der Gitarre zu stimmen. Das Google Tool reiht sich nicht nur in eine Palette weiterer praktischer Webanwendungen der Suchmaschine ein, sondern macht auf mobilen Geräten wahrscheinlich eine Reihe von Apps überflüssig. Wer mit einem WLAN verbunden ist oder mobile Daten nutzt, kann sich den Speicherplatz für Gitarrenstimmer-Apps sparen und einfach Google Tuner nutzen – auf das Mikrofon müssen natürlich beide zugreifen können.

Der Google Tuner ist ein digitales Stimmgerät für die Gitarre, das ihr ohne Download direkt im Webbrowser nutzen könnt. Wie das geht, das erfahrt ihr in diesem Ratgeber.

Der Google Tuner ist ein digitales Stimmgerät für die Gitarre, das ihr ohne Download direkt im Webbrowser nutzen könnt. Wie das geht, das erfahrt ihr in diesem Ratgeber.

Gitarre stimmen mit Google: Das müsst ihr beachten

Aktuell, also im Oktober 2021, müsst ihr für die Nutzung der Funktion zum Gitarre stimmen noch die Vereinigten Staaten (USA) als Suchregion einstellen. Auf der Google-Startseite geht das am Computer unten rechts über Einstellungen -> Sucheinstellungen -> Regionseinstellungen auf „Vereinigte Staaten“ setzen. Anschließend geht ihr zurück zur Startseite und gebt dort Google Tuner in die Suchleiste ein. Startet die Suche, und schon wird euch das Stimmgerät-Tool angezeigt – sogar auf Deutsch. Um es nutzen zu können, müsst ihr Google einen (einmaligen) Zugriff auf das Mikrofon des genutzten Geräts erlauben.

Google Tuner funktioniert mit Computer, Smartphone, Tablet und Co.

Egal ob iMac, MacBook, iPhone, iPod Touch oder iPad: Wenn euer Endgerät eine Internetverbindung und ein Mikrofon hat, dann sollte die Nutzung der „Google Tuner“-Funktion im Webbrowser funktionieren. Zuhause, im Proberaum, unterwegs, am Lagerfeuer und überall sonst könnt ihr also ganz ohne zusätzliches Stimmgerät oder eine spezielle App die Gitarre stimmen. Was haltet ihr von dem neuen Angebot in der Suchmaschine? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da und zeigt auch gern auf, welche App ihr für die Offline-Nutzung empfehlen könnt! Denn nicht immer sind das Internet und damit die Google-Suche verfügbar.


 

2 Kommentare

  1. Beatrix Willius sagt:

    Fällt unter "Sachen, die die Welt nicht braucht".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.