iPad Air

Apple iPad Air
Apple iPad Air

Das iPad Air ersetzt in Zukunft das „normale“ iPad (Foto: Apple).

Das neue iPad Air: noch dünner, noch leichter, noch weniger Rand und dafür um Längen schneller als die alte Version des iPad. Mit dem iPad Air ist Apple wieder ein kleiner Geniestreich gelungen und sie bieten damit aktuell das dünnste, leichteste und schnellste Full-HD-Tablet der Welt an. Der Rekord ist sicher nur zeitweise zu halten, aber die Entwicklung hin zum iPad Air ist trotzdem ein bemerkenswerter Schritt, den Apple geschafft hat.

Wo kann man das iPad Air kaufen?

Direkt nach der [Keynote->apple-keynote] gibt es das iPad Air leider noch nicht zu kaufen, denn es wird erst ab dem 1.11.2013 im Handel verfügbar sein. Und dann natürlich im Apple-Online-Store oder in den Apple-Retail-Stores, die in vielen großen Städten verfügbar sind.

Ebenso wird man das iPad Air früher oder später auch auf Amazon in Deutschland kaufen können. Die entsprechende Link zum Shop findet sich hier: Apple iPad Air auf Amazon kaufen.

Preise für das iPad Air in Deutschland

Die Preise für das iPad Air sind auf der Keynote für US-Bürger in Dollar genannt worden. In Deutschland werden Preise ab 479 € auf der Webseite von Apple genannt. Dabei kann man diverse Konfigurationen auswählen:

  • Farbe: [spacegrau->spacegrau] und weiß – Basispreis: 479 €
  • Wifi-Modell: 16 GB für 479 €, 32 GB für 569 €, 64 GB für 659 € und 128 GB für 749 €
  • 34G Modell: 16 GB für 599 €, 32 GB für 689 €, 64 GB für 779 € und 128 GB für 869 €

Kann man das iPad Air gebraucht kaufen?

Aktuell kommen natürlich wenige Geräte dafür in Frage, aber wenn der erste Schwung an iPads ausgeliefert wurde, dürfte es nicht lange dauern, bis man ein iPad Air auch gebraucht kaufen kann. Entsprechende Angebote suche ich persönlich meist über Amazon raus, indem ich nach iPad Air gebraucht filtere.

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.