Katzenklappen mit RFID-Chip

Katzenklappen mit RFID-Chip kaufen, Katze Mikrochip Klappe für Tür, Fenster, Wand

Eine Katzenklappe in Tür, Fenster oder Wand sorgt dafür, dass die Katze ohne menschliches Zutun ins Haus rein oder heraus kann. Bei normalen Katzenklappen ohne Sensor gilt das aber für alle Katzen, nicht nur für die eigene. Deshalb gibt es Katzenklappen mit RFID-Chip als Halsbandanhänger bzw. solche Katzenklappen, die mit dem ID-Mikrochip in der Haut der Katze funktionieren. Wenn euch diese smarte, selektive Durchlasshilfe für Haustiere interessiert, dann findet ihr im Folgenden die passenden Erklärungen und Produkte.

Katzenklappen mit RFID-Chip reagieren auf den ID-Mikrochip in der Katze oder im Halsbandanhänger. Modelle von SureFlap, PetSafe, Cat Mate und Co. im Vergleich findet ihr hier - für euch und eure Katzen.

Katzenklappen mit RFID-Chip reagieren auf den ID-Mikrochip in der Katze oder im Halsbandanhänger. Modelle von SureFlap, PetSafe, Cat Mate und Co. im Vergleich findet ihr hier – für euch und eure Katzen.

Wie funktioniert die smarte Katzenklappe?

Eine Katzenklappe bzw. Haustierklappe mit selektivem Durchlass funktioniert mit RFID-Chips und einem entsprechenden Sensor, der diese identifiziert. Einige Katzen haben bereits ID-Chips implantiert, auf welche die Haustierklappen eingerichtet werden können. Hat eure Katze keinen Chip, dann könnt ihr bei einigen Herstellern wie dem Marktführer „SureFlap“ entsprechende ID-Halsbandanhänger dazu bestellen. Jeder Chip, egal ob implantiert oder am Halsband hat seine eigene Codierung, sodass auch wirklich nur die eigene Katze in Haus, Garage, Schuppen, Zwinger oder Keller kann. Zudem verfügen einige Klappen über mechanische Schließmechanismen wie diese:

  • Voll verschlossen: kein Tier kann rein oder raus
  • Nach innen verschlossen: kein Tier kommt herein
  • Nach außen verschlossen: kein Tier kommt raus

Das ist ganz praktisch, da die Katze bei der entsprechenden Einstellung an der Katzenklappe zum Beispiel abends ins Haus kommen, aber nachts dann nicht mehr rausgehen kann. Welche Katzenklappen mit RFID-Chip es gibt und welche Funktionen sie haben, das zeige ich euch im Folgenden.

SureFlap: Katzenklappen mit RFID-Chip

Auf der Suche nach einer smarten Katzenklappe / Haustierklappe stößt man unweigerlich über den Namen SureFlap. Dieser Hersteller bietet die richtige Katzenklappe in der von euch benötigten Größe und vor allem Tiefe an. Durch eine individuelle Zusammenstellung von einzelnen Komponenten könnt ihr die Katzenklappe für eure Katze in Fenster, Tür, Wand, Zwinger, Katzenbox oder andere Trennelemente einbringen. Eine Katzenklappe kann dabei bis zu 32 verschiedene Mikrochip-Nummern (9-, 10- oder 15-stellig) bzw. Mikrochip-Halsbandanhänger unterscheiden. Damit sind die Mikrochip-Anhänger auch ideale Zimmerschlüssel fürs Katzenhotel.

37,00 EUR
SureFlap Mikrochip-Klappe für die Katze
571 Bewertungen
SureFlap Mikrochip-Klappe für die Katze
Die SureFlap Katzenklappe interagiert mit dem Mikrochip in oder an der Katze. Klappe für Katzen, die selektiv ins oder aus dem Haus gelassen werden sollen. Erweiterungen und Zubehör für die Türen sind ebenfalls bei Amazon erhältlich.
2,00 EUR
SureFlap Montageadapter – Mauer und Glas
51 Bewertungen
SureFlap Montageadapter – Mauer und Glas
Dieser Montageadapter für die SureFlap Katzenklappe ist für die Verwendung mit der SureFlap Mikrochip-Katzenklappe und der SureFlap DualScan-Katzenklappe geeignet. Für die Installation der Katzenklappen in Mauerwerk oder Glas (Fenster, Balkontür, etc.) geeignet.
1,00 EUR
SureFlap Tunnelverlängerung für Mauerwerk
29 Bewertungen
SureFlap Tunnelverlängerung für Mauerwerk
Geht die Katzenklappe durch eine Mauer oder eine andere starke Konstruktion, dann hilft diese Tunnelverlängerung beim nahtlosen Einbau.
3,00 EUR
SureFlap RFID-Halsbandanhänger
36 Bewertungen
SureFlap RFID-Halsbandanhänger
Die Halsbandanhänger können mit den SureFlap Mikrochip Katzen- und Haustierklappen sowie auch mit den Futterautomaten des Herstellers genutzt werden. Für Katzen und Hunde verwendbar und als leichte, passive Elemente nicht störend für die Tiere.

SureFlap-Modelle im Vergleich

Von SureFlap gibt es verschiedene Modelle, je nachdem ob und welche Katzenklappe bzw. Haustierklappe ihr sucht. Im Folgenden habe ich euch mal eine Übersicht der verschiedenen technischen Daten und Funktionen der drei Hauptmodelle zusammengefasst, damit ihr euch ein Bild machen könnt.

 KatzenklappeDualScan KatzenklappeHaustierklappe
Kompatibel mit marktüblichen ChipformatenJaJaJa
Mit Halsbandanhänger verwendbarJaJaJa
Anhänger im Lieferumfang enthaltenNeinNeinJa
Max. Anzahl – Tiere / Chips323232
Maße der Klappe (H x B)12 cm x 14,2 cm12 cm x 14,2 cm17 cm x 17,8 cm
Maße für Einbau (H x B)17,1 cm x 16,5 cm17,1 cm x 16,5 cm23,4 cm x 20,7 cm
Selektiver EinlassJaJaJa
Selektiver AuslassNeinJaNein
LCD-DisplayNeinNeinJa
ZeitschaltuhrNeinNeinJa
Details & KaufenHierHierHier

Die passenden Batterien verwenden

Die SureFlap Katzenklappe benötigt für den Betrieb und die sichere Erkennung der Katze bzw. Katzen vier AA-Batterien. Egal ob einzelne Katze, mehrere Katzen oder der Einsatz im Katzenhotel mit wechselnden Besuchern – die Klappe wird lange im Einsatz sein. Deshalb lohnt sich die Verwendung von Akkus, die ihr immer wieder aufladen könnt. Zu empfehlen sind daher statt Wegwerf-Batterien die starken, wieder aufladbaren AA-Akkus von eneloop.

Chips setzen oder Anhänger kaufen?

Wenn ihr den obigen Links zu Amazon gefolgt seid, dann habt ihr sicher in der Übersicht der vorgeschlagenen Produkte auch Sets zum Setzen von Mikrochips gefunden. Tut mir und eurer Katze aber den Gefallen und bestellt diese DIY-Sets nicht, sondern kauft entweder die Halsbandanhänger oder lasst den Tierarzt fachmännisch einen sterilen Mikrochip setzen. Hier lohnt es sich kein bisschen, die Sache selber in die Hand zu nehmen und der Katze dadurch womöglich zu schaden.

Günstigere Alternativen

Zu den Klappen für Hund und Katze von SureFlap findet ihr im Fachhandel und bei Amazon noch einige, günstigere Alternativen. Die sind im Funktionsumfang meist ähnlich, sehen aber teilweise nicht so schön aus. Einige sind aber auch schlicht veraltet. Hier habe ich euch mal die eine und auch die andere Katzenklappe als SureFlap-Alternative zusammengetragen:

Rosewood Cat Mate
26 Bewertungen
Rosewood Cat Mate
Das günstigste unter den Cat Mate Modellen als Angebot von Rosewood. Allerdings ohne Kompatibilität mit dem ID-Implantat der Katze oder einem ID-Anhänger, sondern mit eigenen, im Lieferumfang enthaltenen Elektromagneten. Veraltetes Konzept und nicht so angenehm für die Katze.
Cat Mate – Selektive Katzenklappe
31 Bewertungen
Cat Mate – Selektive Katzenklappe
Ein günstigeres Modell unter den Katzenklappen mit RFID-Chip-Technologie. Auch bei der Cat Mate gibt es mechanische Verschlussmöglichkeiten sowie unterschiedliche Modelle mit Zusatzfeatures. Eine Übersicht gibt es auf der Produktseite.
19,14 EUR
Cat Mate Elite – mit Zeitschaltuhr
39 Bewertungen
Cat Mate Elite – mit Zeitschaltuhr
Dieses Cat Mate Modell hat einen Timer, ein LCD-Display, eine 4-Wege-Verriegelungssteuerung und kann für bis zu 9 Katzen eingerichtet werden.
4,09 EUR
PetSafe Smart Flap
126 Bewertungen
PetSafe Smart Flap
Die PetSafe Smart Flap Katzenklappe ist aktuell rabattiert im Angebot. Die ansehnliche Einlasshilfe für die Katze reagiert auf den ID-Microchip der Katze und hat auch eine Zeitschaltfunktion. Verwendbar mit bis zu 40 verschiedenen Mikrochipnummern.

Vergleichen und genau hinschauen lohnt sich

Beim Kauf einer smarten Katzenklappe solltet ihr auf verschiedene Dinge achten. Wie oben schon einmal erwähnt, könnt ihr beim Kauf über Amazon direkt ein paar hochwertige Akkus mit bestellen. Zudem solltet ihr aber auch genau die Maße der Klappe sowie der Gesamtkonstruktion beachten und auf den Produktseiten lesen, wie groß die Öffnung in Wand, Tür, Fenster, etc. sein muss. Zudem ist jede Katzenklappe verschieden tief – für einige gibt es Tunnelverlängerungen, manche Modelle haben auch Teleskop-Tunnel. Am meisten helfen bei jeder aufgezeigten Mikrochip-Katzenklappe die Kundenfragen und -antworten sowie die Rezensionen (ganz unten auf den Produktseiten). Und als wichtigen Hinweis auch hier nochmal: setzt das Mikrochip-Implantat nicht selbst, sondern lasst das den Tierarzt machen.

Fazit

Auf der Suche nach einer Katzenklappe mit Mikrochip-Sensor findet ihr verschiedene Modelle für eure Katze / Katzen. Ob SureFlap Mikrochip-Katzenklappe, die größere Mikrochip-Haustierklappe, die Modelle von Cat Mate, PetSafe oder ein anderes Angebot – es gibt unterschiedliche Funktionen, Maße und Kompatibilitäten. Für den Otto-Normal-Nutzer wird die maximale Anzahl der Chip-Registratoren wahrscheinlich egal sein. Katzenhotels, Tierheime und Tierkliniken / Auffangstationen sollten aber auch hier darauf achten, ob und wie viele verschiedene Katzen registriert werden können. Falls ihr eine  Katzenklappe mit RFID-Chip nutzt und Hinweise oder Tipps habt, dann lasst gern einen Kommentar da!

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.