Keka für Mac: Kostenloses, spendenfinanziertes macOS-Archivierungsprogramm

Die Keka App für Mac OS X und macOS ist ein flexibel einsetzbares Archivierungsprogramm für den Apple Computer. Mit Zip-Dateien kann dieser von Haus aus umgehen, es gibt jedoch etliche Formate, bei denen man auf eine zusätzliche Software zurück greifen muss. Hier bietet sich Keka an, das seit Jahren weiter entwickelt wird und dazu spendenfinanziert ist. Der Download von der Entwickler-Seite ist gratis. Wer allerdings die Mühe dahinter entlohnen möchte, kann entweder den kostenpflichtigen App-Store-Download nutzen oder über PayPal spenden.

Die Keka App für Mac OS X und macOS ist ein gratis Archivierungsprogramm zum Packen und Entpacken von Archiven am Apple-Computer. Details und Download findet ihr hier!

Die Keka App für Mac OS X und macOS ist ein gratis Archivierungsprogramm zum Packen und Entpacken von Archiven am Apple-Computer. Details und Download findet ihr hier!

Was ist und was kann die Keka App für Mac?

Keka ist eine Mac App für das Packen und Entpacken von Dateiarchiven. Die Software hilft also dabei, mehrere Dateien in eine umzuwandeln oder ein solches Archiv in seine Ausgangsdateien zu zerlegen. Dabei reicht es, das Programm im Dock liegen zu haben und Dateien auf sein Symbol zu ziehen. Keka kann überdies große Dateien, die ihr per E-Mail verschicken wollt, in kleine Archive zerlegen, die der Empfänger / die Empfängerin dann zusammensetzen und die vollständige, große Datei erhalten kann.

Keka kann diese Archiv-Formate packen:

  • 7Z
  • ZIP
  • TAR
  • GZIP
  • BZIP2
  • XZ
  • LZIP
  • DMG
  • ISO

Keka kann diese Archive entpacken:

  • 7Z
  • ZIP
  • ZIPX
  • RAR
  • TAR
  • GZIP
  • BZIP2
  • XZ
  • LZIP
  • DMG
  • ISO
  • LZMA
  • EXE
  • CAB
  • WIM
  • PAX
  • JAR
    WAR
  • IPA
  • APK
  • APPX
  • XPI
  • CPGZ
  • CPIO

Passwort-Schutz für eure Dateiarchive unter macOS

Wenn ihr eure Archive auf der Mac-Festplatte sichern oder sie von eurem Apple-Computer aus in die Welt schicken wollt, dann könnt ihr mit Keka auch ein Passwort festlegen. Die Sicherung der Dateien ist mit der AES-256-Verschlüsselung recht hoch und damit ziemlich sicher. Sucht ihr dann noch ein schweres Passwort aus, können auch wirklich nur die Leute drauf zugreifen, die dazu berechtigt sind. Details findet ihr auf der verlinkten Webseite.

Keka Download kostenlos oder mit Spende

Für Mac OS X 10.9 und neuer (also auch macOS-Versionen wie Sierra, High Sierra und Mojave) steht von Keka zum Download die Version 1.1.17 auf der Webseite der Entwickler zur Verfügung. Ganz oben befindet sich direkt der Download-Button für die aktuelle Version 1.1.17 (Stand: 14. August 2019). Scrollt ihr nach unten, dann findet ihr aber auch noch ältere Versionen für frühere Apple-Betriebssysteme: v0.1.2.1 für Mac OS X 10.4; v1.0.4-leo für 10.5; v1.0.4 für 10.6; und v1.0.16 für 10.7. Wollt ihr die Software nicht nur kostenlos laden und installieren, sondern einen kleinen Obolus dalassen, findet ihr die Möglichkeit zur PayPal-Spende auf der verlinkten Seite sowie den kostenpflichtigen Download im Mac App Store von Apple.

‎Keka
‎Keka
Preis: 3,49 €
Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.