Lesertipp: USB 3.0 Hub mit Ladefunktion für iPad und iPhone

Kensington USB 3.0 HUB Foto

Soeben erreicht mich eine Mail von Quincy, der sich als treuer Leser meines Blogs auch Gedanken um die Zufriedenheit der anderen Leser macht. Er hat im Macwelt-Newsletter eine Empfehlung gelesen, bei der es um den 7-Port USB 3.0 Hub UH7000C von Kensington geht. Diesen hat er sich vor einigen Wochen angeschafft und seitdem in Verwendung.

Kensington USB 3.0 HUB Foto

Der UH7000C von Kensington hat mit 4 A Stromstärke genug Power um zwei hungrige iOS Geräte gleichzeitig laden zu können. Die 7 Ports (zwei sind auf der Rückseite!) bieten genug Platz für Festplatten und andere USB-Geräte (Foto: Amazon).

Das Besondere an diesem Hub ist das Feature, dass man ihn nicht nur als Hub einsetzen kann, sondern dass er gleichzeitig auch zwei Geräte am USB-Anschluß laden kann. Zum Beispiel ein iPhone und ein iPad. Die Stromstärke, die der Hub insgesamt liefern kann, liegt bei 4 Ampere, so dass man bei der Beschränkung auf zwei Geräten gleichzeitig auch die gewohnte Ladegeschwindigkeit des starken iPhone- oder iPad-Netzteils erwarten kann. Man kann natürlich auch 5 iPhones anklemmen, aber dann erhöht sich natürlich die Ladezeit entsprechend. 😉

Quincy schreibt mir seinen Testbericht in Kurzfassung:

USB Sticks angeschlossen und iPhone und iPad (!) und:
alles wird erkannt und die beiden werden aufgeladen!!!
Sie werden nun in iTunes sogar “gleichzeitig” angezeigt,
man kann zwischen beiden wechseln …

Kensington UH7000C USB 3 Hub in der Anwendung

Der Kensington UH7000C USB 3 Hub in der Anwendung (Foto: Amazon).

Es freut mich, dass der Hub in der Praxis so gut seinen Dienst am Mac von Quincy tut. Auf Amazon hat er bisher leider nur eine Bewertung erhalten und dabei auch noch eine 1-Sterne-Bewertung kassiert, weil der Hub fast alle USB 2.0 Festplatten des Kunden nicht erkannt hat. Ich würde darauf weniger achten und dem Gerät eine Chance geben. Wichtig ist, dass ihr die 7-Port-Variante nehmt, damit ihr auch die Ladefunktion erhaltet. Bei Amazon gekommt man den Hub gerade für knapp 50 EUR (Stand 18.5.2015), was ein ganz guter Preis ist. Der UVP liegt bei ca. 66 EUR.

Kensington 7-Port USB 3.0 Hub
10 Bewertungen
Kensington 7-Port USB 3.0 Hub
Der HUB Hub ist für Apple Mac Rechner geeignet und benötigt keine zusätzlichen Treiber. Quasi Plug and Play. Die 4 Ampere Ladestrom vorsorgen iOS Geräte wie iPhone und iPad ohne Probleme, während man sie in iTunes gleichzeitig verwalten kann.

Ich persönlich habe seit Ewigkeiten einen Anker-USB-3-Hub, den ich auch empfehlen kann. Er hat einen Ladeport mit 1,5 A, was mir auch reicht. Aber vor allem der Support bei Anker ist beeindruckend. Der Hub hatte nach über 1,5 Jahren hin und wieder Verbindungsabbrüche. Dies habe ich dem Support von Anker direkt geschrieben und keine 3 Tage später lag ein brandneuer Hub in meiner Post. So funktioniert Kundenservice. 🙂

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

1 Kommentar

  1. mischae sagt:

    +1 für den Hub und den Support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.