Luna Display Adapter von Astropad bis 13.07.2022 mit 25% Rabatt

Luna Display Rabatt

Dies wird nur ein kurzer Beitrag zum Luna Display von Astropad, da es diesen Adapter gerade mit 25% Rabatt gibt. Leider nur noch bis zum 13.07.2022 einschließlich. Daher ist ein bisschen Eile geboten. Wer schon weiß, dass er das Luna Display brauchen kann, der sollte diesem Link hier folgen.

Für die anderen empfehle ich den Link trotzdem, denn auf der Seite von Astropad ist erklärt, für was man das Luna Display nutzen kann. Wer keine Lust hat, Sir Apfelot zu verlassen, dem erläutere ich hier einfach mal kurz, wie im Hause Apfelot der kleine Stecker Anwendung findet.

Das Luna Display mit USB-C-Stecker unterstützt sogar die 5K-Darstellung des alten Retina 5K-iMac.

Das Luna Display mit USB-C-Stecker unterstützt sogar die 5K-Darstellung des alten Retina 5K-iMac.

Neues MacBook Pro an alten 5K iMac – mit Luna Display

Das Luna Display bekommt sicher irgendwann einen längeren Beitrag in meinem Blog, aber heute muss es flott gehen. Darum hier in aller Kürze der Anwendungsfall für das Luna Display.

Meine Frau hat einen alten 5K iMac und wollte ihn als externes Display für ihr M1 MacBook Pro nutzen. Apple hat bei den alten iMacs ja den Target Display Mode, der die Verbindung über ein Mini-Displayport-Kabel erlaubt, aber leider klappt das nicht mehr mit den neuen macOS Versionen. Infos dazu gibt es im Beitrag "iMac als externen Monitor verwenden". Der iMac hat aber so ein gutes Retina-Display und eine tolle Farbwiedergabe, dass meine Frau keinen anderen Monitor nutzen wollte.

Mac zu Mac – das ist nur einer von etlichen Anwendungsfällen für das Luna Display.

Mac zu Mac – das ist nur einer von etlichen Anwendungsfällen für das Luna Display.

Es gab daher nur eine Lösung: Die Verbindung mittels Luna Display, denn dieses System erlaubt auch das Verbinden von neuen Macs mit alten iMac. Oder von Mac und iPad oder andere Varianten. Dabei wird der Luna Display Adapter in den Mac gesteckt, der das Videosignal sendet. Beide Geräte müssen im gleichen WLAN sein und man installiert die Luna Display App.

Die Lösung ist aus meiner Sicht die beste Variante, um alte iMacs mit anderen Macs oder PCs zu verbinden, denn bei USB-C-Macs wird sogar die 5K Auflösung des 5K-iMac unterstützt und es funktioniert einfach sehr zuverlässig. Mein einziger Kritikpunkt: Wenn man im Browser scrollt oder sich größere Bereiche auf dem externen Display aktualisieren, dann wird die Darstellung für den Bruchteil einer Sekunde pixelig. Aber das ist zu verschmerzen, wenn man dafür das schöne iMac Display nutzen kann – vor allem, wenn der iMac sonst zum Elektroschrott müsste.

Und wenn ihr jetzt Lust auf das Luna Display bekommen habt, dann nutzt den 25% Rabatt, den es derzeit gibt. Zum Deal bitte hier entlang.



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.