M.2 SSD Adapter – die besten Gehäuse in der Übersicht

Für Speicherriegel, die man eigentlich in einem PC verbaut, gibt es spezielle M.2 SSD Adapter, dank derer man sie als externe Festplatte verwenden kann. Jedoch gibt es verschiedenste Hersteller und Modelle. Welche Kriterien ihr bei der Auswahl von so einem M.2 SSD Gehäuse beachten solltet und welche der Geräte empfehlenswert sind, das habe ich euch im Folgenden zusammengetragen. Habt ihr noch Anmerkungen, Tricks und eigene Empfehlungen zum Thema? Dann lasst gern einen Kommentar da ;)

Die besten M.2 SSD Adapter für den Anschluss von Speicher-Riegeln per USB, PCIe oder SATA. Die M.2 SSD Gehäuse helfen, den Speicher als externe Festplatte am Mac und PC zu verwenden – über USB-C oder USB-A und mit bis zu 10 GBit/s.
Die besten M.2 SSD Adapter für den Anschluss von Speicher-Riegeln per USB, PCIe oder SATA. Die M.2 SSD Gehäuse helfen, den Speicher als externe Festplatte am Mac und PC zu verwenden – über USB-C oder USB-A und mit bis zu 10 GBit/s.

Kriterien für das richtige M.2 Speicherriegel-Gehäuse

Von günstig bis teuer gibt es die unterschiedlichsten Gehäuse, mit denen man die SSD-Riegel als externe Festplatte per USB an den Apple Mac, Windows PC und die Linux-Maschine anschließen kann. Doch wenn ihr schon in eine solche Speichererweiterung investiert, solltet ihr die Kosten für einen guten M.2 SSD Adapter nicht scheuen. Hier drei Kriterien, die euch bei der Auswahl helfen:

  • Wie wird die Wärme der SSD abgeleitet? Im Betrieb der schnellen Speicher-Riegel kann sich Hitze entwickeln, die passiv über das Gehäuse oder aktiv über eine Kühlung abtransportiert werden sollte. Geschieht dies nicht, wird die Haltbarkeit des Speichers negativ beeinflusst.
  • Ist der Anschluss über USB-C möglich? Neue Mac-, iMac- und MacBook-Modelle setzen auf Thunderbolt 3 mit USB-C-Anschluss. Zumindest ein USB-A-auf-USB-C-Adapter sollte also im Lieferumfang enthalten sein. Am besten wäre ein direkter Anschluss für Type C.
  • Hat das Gerät eine externe Stromversorgung? Einige Apple Macs kappen im Ruhezustand den Strom an den USB-Ports und werfen somit auch externe Festplatten ohne eigene Stromversorgung aus. Nicht alle Mac-Modelle agieren aber so während des Ruhemodus’.

Die besten M.2 SSD Adapter bei Amazon

Wie viele andere Hardware, Zubehör-Teile und Gadgets gibt es natürlich auch eine Auswahl an M.2 SSD Adapter bei Amazon. Von 8,99 Euro bis 39,90 Euro ist da einiges dabei. Hier die Artikel, die ich aus dieser Produkte-Kategorie als am besten einschätze:

Externes M.2 SSD Gehäuse von FIDECO (PCIe und SATA)

Auf der Produktseite des FIDECO-Geräts könnt ihr zwei verschiedene Modelle wählen; eines für Speicherriegel mit M-Key in den vier Größen 2230, 2242, 2260 und 2280 sowie eines für Speicher mit B-Key mit den gleichen Größen. Das Gute an den beiden Angeboten: Nicht nur verfügt der Adapter über einen Heatsink, über den die entstehende Wärme abgeleitet wird, auch sind ein USB-C-auf-USB-A-Kabel und ein USB-A-auf-USB-C-Adapter enthalten. Ihr könnt dieses externe M.2 SSD Gehäuse also an verschiedenste Apple Mac Modelle und PCs anschließen.

10,00 EUR
FIDECO M.2 NVME SATA SSD Gehäuse, PCIe USB 3.2 Gen2 10Gbps Festplattengehäuse, Festplatten-Adapter...
  • 【Langlebige Konstruktion】Das FIDECO SSD-Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium und ist kompakt und schlank mit...
  • 【Universell Kompatibles SSD-Gehäuse】FIDECO SSD-Caddy ist kompatibel mit 2230 2242 2260 2280 M.2 PCIe NVME SSD von...
  • 【Superschnelle Geschwindigkeit】FIDECO SSD-Gehäuse verfügt über eine USB 3.2 Gen 2 PCIe NVME-Datenbrücke, die...
FIDECO M.2 SATA Externes SSD Gehäuse, USB 3.1, 10Gbps, Gen2 Festplattengehäuse Adapter, USB...
  • 【Universell kompatibles SSD-Gehäuse】Der externe SSD-Caddy ist mit der M.2 B-Key und B+M Key SSD mit...
  • 【USB zu SATA / NGFF Datenbrücke】FIDECO M.2 SATA SSD Gehäuse ist mit einer USB 3.1-Schnittstelle vom Typ C...
  • 【Tragbares Design】Das exquisite und Tragbares Design ermöglicht es Ihnen, Ihren M.2 SATA SSD-Leser einfach in die...

SSD M.2 NVMe Gehäuse für PCIe M-Key von ICY BOX

Von ICY BOX kommt dieses Modell, das einen USB-C-Anschluss aufweist und zudem über ein mit Lamellen ausgestattetes Gehäuse verfügt. Damit kann die Wärme, die im Betrieb des Speicherriegels entsteht, besser abgeleitet werden. Beim Anschluss an dem Zubehör-Gerät handelt es sich um USB-C mit USB 3.0 Gen 2 (bis zu 10 GBit/s). Im Lieferumfang enthalten sind neben einem Transportsäckchen auch zwei Kabel – eines auf USB Type C und eines auf Type A. Auf der Amazon-Seite könnt ihr drei Farben (Schwarz, Anthrazit und Silber) auswählen.

1,64 EUR
ICY BOX SSD M.2 NVMe Gehäuse, USB 3.1 (Gen2, 10 Gbit/s), Kühlsystem, USB-C, USB-A, PCIe M-Key,...
  • ROBUST: Eine besondere Aluminiumlegierung macht dieses Gehäuse sehr stabil und schützt vor Beschädigungen von außen....
  • VIELSEITIG: Von dem Gehäuse werden alle gängigen Längen von NVMe SSDs unterstützt (22x30/42/60/80). So ist man nicht...
  • SEHR SCHNELL: Durch USB 3.1 (Gen 2) werden Übertragungsraten von bis zu 10 Gbit/s realisiert. So werden Ihre Daten...

M.2 Adapter für B+M Key SSDs von ELUTENG

Zwar kommt dieses Modell von ELUTENG nicht mit einer externen Stromversorgung oder einem speziellen Heatsink daher; dennoch hat das mit einem Thermal-Pad ausgestattete Gadget durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen als Kundenbewertung (Stand: 26.05.2020). Enthalten sind im angebotenen Set nicht nur der Adapter und ein USB-3-Kabel für eine schnelle Datenübertragung, sondern auch das besagte Thermal-Pad für die Wärmeableitung und ein Schraubendreher. Unterstützt werden M.2 SATA SSDs mit 22 x 30 mm, 22 x 42 mm, 22 x 60 mm und 22 x 80 mm Größe. Weitere Details, Bilder und Kundenrezensionen sowie Kundenbewertungen findet ihr auf der Produktseite bei Amazon.

ELUTENG M.2 SATA NGFF SSD Gehäuse Adapter 6Gbps, USB 3,0 bis M.2 NGFF SATA Festplattengehäuse...
  • 【M.2 SATA Gehäuse】M.2 SATA Adapter unterstützt alle M.2 NGFF SATA SSD B/ B + M Schlüssel, *****Nicht unterstützt...
  • 【USB 3.0 Festplattengehäuse-Unterstützt mehrere SSD-Größen】M2 SATA Gehäuse unterstützt M.2 SSD:...
  • 【UASP Unterstützung】USB 3.0 mit Fast UASP (USB Attached SCSI Protocol) ,die Datenübertragung (Geschwindigkeit...

M.2 SSD zu 2,5-Zoll SATA III Adapter von Sabrent

Von Sabrent gibt es ein Modell, das es euch ermöglicht, einen M.2 Flashspeicher per SATA III Anschluss im Computer zu verbauen oder vermittels eines entsprechenden Adapters per USB anzuschließen. Hier gibt es zwar keine direkte Kühlung, aber das Gehäuse ist aus Aluminium. Es sollte also bei entsprechender Platzierung im oder außerhalb des Rechners genügend Wärme ableiten können. Eine gesonderte Stromversorgung besteht nicht und muss über den gegebenen Anschluss realisiert werden. Auf der Produktseite des Artikels findet ihr alle Details und auch einige Hinweise zur Kompatibilität mit verschiedenen Speicherriegeln.

SABRENT M.2 SSD auf SATA 2,5 gehäuse Adapter, M.2-Konverter zu SATA III Aluminium unterstützt B&M...
  • Konvertieren Sie eine M.2 NGFF (SATA Channel) SSD in ein Standard 2,5 Zoll SATA-Festplattenlaufwerk. B&M Key SATA...
  • HIGH SPEED: Die Verwendung eines M.2 auf SATA Adapters anstelle eines Plattenlaufwerks nutzt Ihren SATA-III-Controller,...
  • BREITE KOMPATIBILITÄT: Kompatibel mit Windows 10 / 8 / 7 / iOS / Linux (geeignet für Laptop und Desktop). Für eine...

M.2 NVMe SSD zu PCIe 3.0 Adapter von ICY BOX

Nicht für einen USB-Anschluss, sondern die PCIe-Schnittstelle im Computer gedacht ist der Express-Adapter von ICY BOX. Hier wird der Speicherriegel fest installiert und mit schnellem Anschluss sowie ohne Kabel-Umwege in die Hardware des Computers eingebracht. Das Beste dabei: Für nur 19 Euro bekommt man das Modell mit Kühlkörper. Das heißt, die entstehende Wärme des Riegels wird über Aluminium-Lamellen abgeführt und durch die Ventilation im Rechner abtransportiert. So bleibt der Speicher kühl und länger haltbar. Viele Bewertungen sprechen sich gut und sehr gut für den Artikel aus. Ein paar monieren aber die Bauweise oder andere kleine Sachen – hier lohnt sich also vor dem Kauf der Blick in die Kundenrezensionen ;)

ICY BOX PCI Express Karte, M.2 NVMe SSD zu PCIe 4.0 Adapter, Kühler, LED Beleuchtung, M-Key, 2230,...
  • PLATZ NUTZEN: Mit dem Konverter IB-PCI214M2-HSL machen Sie ganz einfach aus einem PCIe Slot Ihres PCs einen...
  • RASEND SCHNELL: Die Erweiterungskarte unterstützt PCIe 4;0 und garantiert so Datentransferraten von bis zu 64 Gbit/s;...
  • VOLLE FREIHEIT: Bei der Wahl Ihrer SSD sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt; Der Wechselrahmen unterstützt M;2 22x...

Weitere M.2 SSD Adapter in der Bestseller-Liste

War unter den vorgestellten Artikeln noch nicht der richtige M.2 SSD Adapter für euch dabei? Dann hilft euch vielleicht diese Suchergebnis-Liste weiter – oder aber die folgend eingebettete Bestseller-Liste. Diese stammt von Amazon und zeigt immer die aktuellsten Empfehlungen an, die sich aus Preis-Leistung und Kundenbewertungen zusammensetzen:

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 NVMe Gehäuse [Werkzeuglos], SETMSPACE M2 SSD Gehäuse [NVMe & SATA], M.2 SSD Gehäuse mit 2-in-1... NVMe Gehäuse [Werkzeuglos], SETMSPACE M2 SSD Gehäuse [NVMe & SATA], M.2 SSD Gehäuse mit 2-in-1... Aktuell keine Bewertungen 19,99 EURAmazon Prime
2 Beikell M.2 NVME Gehäuse, Werkzeuglos 10Gbps M.2 SSD Gehäuse USB 3.2 Gen 2 NVMe zu USB Adapter... Beikell M.2 NVME Gehäuse, Werkzeuglos 10Gbps M.2 SSD Gehäuse USB 3.2 Gen 2 NVMe zu USB Adapter... Aktuell keine Bewertungen 21,99 EURAmazon Prime
3 iDsonix M.2 [NVMe & SATA] SSD Gehäuse Adapter [Werkzeugfrei][Aluminium], NVMe zu USB 3.2 Gen 2... iDsonix M.2 [NVMe & SATA] SSD Gehäuse Adapter [Werkzeugfrei][Aluminium], NVMe zu USB 3.2 Gen 2... Aktuell keine Bewertungen 23,88 EUR 18,39 EURAmazon Prime
4 GLOTRENDS PA09-HS M.2 NVMe zu PCIe 4.0 X4 Adapter mit M.2 Kühlkörper für 2280/2260/2242/2230 M.2... GLOTRENDS PA09-HS M.2 NVMe zu PCIe 4.0 X4 Adapter mit M.2 Kühlkörper für 2280/2260/2242/2230... Aktuell keine Bewertungen 15,99 EURAmazon Prime
5 UGREEN NVMe M.2 USB 3.2 SSD Gehäuse-Adapter mit Kühlkissen 10 Gbps für NVMe PCIe M-Key/M+B Key in... UGREEN NVMe M.2 USB 3.2 SSD Gehäuse-Adapter mit Kühlkissen 10 Gbps für NVMe PCIe M-Key/M+B Key... Aktuell keine Bewertungen 26,99 EURAmazon Prime
6 WANGCL M2 auf SATA Adapter NGFF auf SATA3 SSD Adapter unterstützt B KEY Interface WANGCL M2 auf SATA Adapter NGFF auf SATA3 SSD Adapter unterstützt B KEY Interface Aktuell keine Bewertungen 5,99 EURAmazon Prime
7 EasyULT M.2 USB Adapter(Kein Kabel Erforderlich), M.2 SSD zu USB 3.0 Adapter Unterstützt NGFF SATA... EasyULT M.2 USB Adapter(Kein Kabel Erforderlich), M.2 SSD zu USB 3.0 Adapter Unterstützt NGFF... Aktuell keine Bewertungen 13,59 EURAmazon Prime
8 iDsonix M.2 NVMe PCIe SSD Gehäuse Adapter[Werkzeugfrei][Aluminium], NVMe zu USB C 3.2 Gen 2 10Gbps... iDsonix M.2 NVMe PCIe SSD Gehäuse Adapter[Werkzeugfrei][Aluminium], NVMe zu USB C 3.2 Gen 2... Aktuell keine Bewertungen 23,99 EUR 20,88 EURAmazon Prime
9 SABRENT M.2 SSD auf SATA 2,5 gehäuse Adapter, M.2-Konverter zu SATA III Aluminium unterstützt B&M... SABRENT M.2 SSD auf SATA 2,5 gehäuse Adapter, M.2-Konverter zu SATA III Aluminium unterstützt... Aktuell keine Bewertungen 12,99 EURAmazon Prime
10 ANYOYO NVMe NGFF USB Adapter, 10 Gbit/s USB 3.2 Gen 2 M2 SSD Adapter, NVMe PCIe-Adapter für M... ANYOYO NVMe NGFF USB Adapter, 10 Gbit/s USB 3.2 Gen 2 M2 SSD Adapter, NVMe PCIe-Adapter für M... Aktuell keine Bewertungen 18,99 EURAmazon Prime
Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

16 Kommentare zu „M.2 SSD Adapter – die besten Gehäuse in der Übersicht“

  1. Ich hätte ja zumindest einige Geschwindigkeits-Tests erwartet. So bleibt der fade Nachgeschmack, dass dies nur eine Aufzählung von Affiliate-Links ist.

    1. Hallo Martin! So sollte es nicht rüberkommen. Ich mache solche Listen oft, wenn ich selbst auf der Suche nach einem Produkt bin. Dann entsteht eine Liste der Modelle, die ich in die engere Wahl nehme. In der Regel hole ich mir dann eines der Modelle und schreibe dazu einen ausführlichen Testbericht mit Datendurchsatz etc. Aus dem Grund habe ich hier erst mal keine Daten aus der Praxis. Sorry. :-(

  2. Dear Sir,
    hast du vielleicht auch einen Tipp für Gehäuse, in die man die mSATA-SSDs einbauen kann? Also die ca. 90 mm langen Riegel, die in MacBooks (Pro) etc. eingesetzt werden.
    Ich habe hier zwei übriggebliebene 128er rumliegen und möchte sie gerne nutzen.

    Danke!

    1. Hallo Robert! Ne, leider muss ich da passen. Ich kenne nur die kleinen Gehäuse. Aber vielleicht hat ein anderer Leser einen Tipp für die 90mm Riegel?

  3. Schönen guten Abend,
    ich habe mir wegen dieser Empfehlung hier ein FIDECO Gehäuse gekauft.
    Leider funktioniert es bei einem MacBook Pro M1 nicht, da es den SMART Status nicht erkennen kann.
    In DRIVEDX wird es trotz SATSMART gar nicht erst erkannt.
    In Diskdrill wird es erkannt, die SMART Funktion lässt sich aber nicht aktivieren.
    Daher habe ich das Gehäuse nach umfangreichen Versuchen zurückgeschickt.

    Kennen Sie ein Gehäuse, dass ein NVME Laufwerk aufnehmen kann und SMART/Trim unterstützt?

    Herzliche Grüße
    Frank

      1. Da bin ich wieder.

        Inzwischen habe ich auch das ORICO Gehäuse getestet. Die Geschwindigkeit liegt wie beim Fideco Gehäsue bei rund 790/840 MB/s.
        Leider ließ auch dieses keine Einsicht in den Smart Status zu.

        Ich bin bei solchen Sachen sehr simpel gestrickt: Entweder es läuft oder es kommt weg.
        Zum großen Basteln oder Ausprobieren bin ich zu alt.

        Daher habe ich sofort die Rücksendung eingeleitet und mir eines der bislang wenig erhältlichen Thunderbolt 3 Gehäuse bestellt.
        Es wird von ANYOYO angeboten und kostet gleich mal 100 Euro mehr als die beiden vorherigen Gehäuse, verspricht aber laut Rezensionen perfekte Zusammenarbeit mit einem M1.

        Ich bin gespannt und werde berichten. ;-)

        1. Hallo Frank! Tut mir leid, dass das Gehäuse auch kein SMART unterstützt. Wenn das ANYOYO es tatsächlich tut, würde ich mich über einen kurzen Kommentar freuen. Dann könnte man das eher empfehlen als die anderen.

  4. Hallo Jens,
    das Thunderbolt 3 Gehäuse ist da.
    Das Laufwerk wird nun direkt vom System erkannt und im Systembericht der SMART Status angezeigt.
    Die Übertragungsraten sind 1800/2450 MB/s.

    Der Hersteller ist ACASIS. Weitere Infos gibt es auf deren Homepage.
    Das Gehäuse ist sehr wertig, komplett aus Aluminium und entsprechend schwer.
    Dafür dürfte es mit der Temperatur auch keine Schwierigkeiten geben.
    Das Thunderbolt 3 Kabel ist hochwertig und um einiges dicker als die der Mitkonkurrenten.
    Damit bin ich sehr zufrieden und kann das Gehäuse uneingeschränkt empfehlen.

    Dieses Gehäuse habe ich gekauft: USB4.0 Mobile M.2 Nvme-Gehäuse 40 Gbit/s

  5. Was soll diese Seite? Verdient man mit sowas Geld?
    Ich sehe hier praktisch gar keinen Vergleich. Keine Begründung, warum das eine besser sein soll als das andere. Nicht man Kabellängen sind angegeben.
    Wenn das eine gute Übersicht über SSD Gehäuse ist, brauche ich ab jetzt keine Übersichten über SSD Gehäuse mehr.

    1. Hallo Chris! Es gibt zum Glück noch viele andere Webseiten, auf denen du vielleicht fündig wirst. Ich habe keinen Leistungsvergleich der Gehäuse, da ich die Gehäuse nicht ausprobiert habe. Es ist eine Sammlung der Gehäuse, welche auf Amazon von vielen Kunden gut bewertet wurden. Also sorry für die zu mageren Infos, die ich deshalb biete. VG

  6. Habe mir kürzlich eine SSD von WD zugelegt. Allerdings ein M.2 NVME Laufwerk. Ich wollte das per passendem Konverter von Icy Box am PCIe betreiben. Aber auf der Platine von meinem Desktop wird das nicht erkannt. Seltsam war ja schon, das die Installation sowohl von Linux als auch von Windows sehr wohl geklappt hat. Ebenso hatte ich das Laufwerk zuerst mit aktivem UEFI und später nochmal ohne UEFI getestet. Installieren ging, aber die Kiste wollte davon über PCIe nicht booten.
    Ich konnte da im Bios tricksen, wie ich wollte, sie wurde dort nicht abgebildet. Dann hab ich sie einfach mal drin gelassen und von einer normalen SSD Linux hoch gefahren. Da sah ich das Laufwerk dann unter Gparted und ebenso auch im Dolphin. Nur als Benutzerlaufwerk – also erweitert im System wollte ich das nicht haben. Es sollte schon bootfähig laufen.

    Entweder ich lasse das also liegen und kaufe mir später mal passende Hardware dazu oder die kommt wieder weg. So ist das Laufwerk jedenfalls in meinem derzeitigen System unbrauchbar. Ich hab noch einen i5 und DDR3 laufen. Ob es daran liegt und ich mir vielleicht etwas mit AMD zusammen basteln sollte, ist eine Frage, die ich irgendwann in der Zukunft mal beantworten kann…..

    Nicht so viel los hier, wie ich sehe…

    1. Moin egal, schicker Name! Ich denke, du hast 10x mehr Ahnung von der Sache als ich. Ich mache nichts mit PCs und spiele auch nicht am EFI oder Bios… von daher kann ich dir leider keinen Tipp geben.

  7. Tach auch….
    Hab den Fehler gefunden. Bei meinem derzeitigen Board gibt es im Bios nur die Einstellungen ACPI & BIOS, aber kein ACHI, was zum erkennen notwendig wäre. In Folge kann ich zwar über den Konverter am PCIe installieren, weil der Zugriff über die gestartete Software (Linux oder Win) erfolgt. Aber ich kann davon den Rechner nicht booten. Das geht nur über die angeschlossene SATA Platte.
    Bei neueren Rechnern mit entsprechendem BIOS funktioniert das problemlos. Ich schätze mal bei Intelboards ab Sockel 1155 mit UEFI und bei AMD ab Sockel AM4 geht das. Auch der AM3 bzw der AM3+ wird das wohl noch nicht können.

    Na ja, ich hab noch keine Lust mir deswegen neue Hardware zuzulegen, solange mein System mit Linux einwandfrei rennt. Dann eben weiter SATA und gut ist es. Geht ja problemlos und ist allemal schneller mit SSD als mit HDD.

    Noch eine Erfahrung meinerseits:
    Habe mal ne Weile meine Installationen mit eingeschaltetem UEFI gemacht. Wenn ich dann eine andere Platte ins System hängen wollte, während ich die aktuelle abgeklemmt hab, war meist der Eintrag in der EFI Partition weg. Erst wenn ich dann langsam bis 10 oder höher gezählt habe, bevor ich die Platte abgeklemmt habe, blieb auch die EFI Partition bootbar intakt.
    Dann habe ich das UEFI im BIOS abgeschaltet und alles neu installiert. Seit dem klappt es auch wieder, ohne das ich immer mal wieder das EFI neu schreiben muss über die Konsole.

    Wer Abenteuer sucht, der sollte eben auch die Wasserstellen finden…… : – ) )

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials