Neue Anker-Geräte auf der CES 2020 vorgestellt

Vom Hersteller Anker, seiner Smart-Home-Marke „eufy“ sowie von „Soundcore“ und „Nebula“ gibt es im Rahmen der aktuellen Consumer Electronics Show (CES) neue Produkte. Neben smarten Türklingeln, der Kameraüberwachung für Zuhause und neuen Staubsaugerrobotern sind auch ein neuer Mini-Projektor mit Akku, ein neuer 4K-Projektor, ein Konferenzlautsprecher und ein MFi-zertifizierter LED-Blitz für bessere Fotografie mit dem iPhone dabei. Im Folgenden habe ich euch die einzelnen Produkte und Specs aufgelistet. 

Anker iPhone LED Flash

Der Anker iPhone LED Flash ist ein Foto-Blitz, der über den Lightning-Anschluss des iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max mit der entsprechenden Hauptkamera zusammenarbeitet. Laut Hersteller hilft das MFi-zertifizierte Zubehör „bei der Ausleuchtung von Objekten mit 2-facher Reichweite und 4-facher Helligkeit“. Der Akku soll für bis zu 10.000 Aufnahmen reichen und die Verwendung (u. a. auch als Stand-Alone-Blitzlicht) ist zudem über ein Viertelzoll-Mount möglich. Ab Februar 2020 soll der iPhone LED Flash für 49,99 EUR zu haben sein.

Der Anker iPhone LED Flash dient als Foto-Blitz für das iPhone 11, 11 Plus und 11 Plus Max. Als Stand-Alone kann er auf einem 1/4" ISO Mount platziert werden.

Der Anker iPhone LED Flash dient als Foto-Blitz für das iPhone 11, 11 Plus und 11 Plus Max. Als Stand-Alone kann er auf einem 1/4″ ISO Mount platziert werden.

Anker PowerConf

Der Anker PowerConf ist ein mobiler Konferenzlautsprecher, der vermittels sechs Mikrofonen die Stimmen der Teilnehmer im 360°-Winkel auf einer Entfernung von bis zu 8 Metern einfängt. Ein Lichtring auf der Oberseite zeigt an, dass die Stimme aus der aufgezeigten Richtung gerade verstärkt wird. Diese „Smart Voice Enhancement“-Technologie sorgt u. a. dafür, dass trotz großer Reichweite eine Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen realisiert werden kann. Das Akku-betriebene Gerät soll 24 Stunden durchhalten und ab 20. Januar 2020 für 99,99 EUR erhältlich sein.

Der Anker PowerConf ist ein akkubetriebener Lautsprecher für Telefonkonferenzen. Mit 6 Mikrofonen, Smartphone-Anschluss über u. a. USB, Lichtring für Anzeige der aktuellen Sprachverstärkungen und mehr Features wurde er auf der CES 2020 vorgestellt.

Der Anker PowerConf ist ein akkubetriebener Lautsprecher für Telefonkonferenzen. Mit 6 Mikrofonen, Smartphone-Anschluss über u. a. USB, Lichtring für Anzeige der aktuellen Sprachverstärkungen und mehr Features wurde er auf der CES 2020 vorgestellt.

eufy Smart-Home-Komponenten

Neben dem Zubehör für iPhone-Fotografie und Telefonkonferenzen gibt es aber noch weitere Ankündigungen von Anker auf der CES 2020. Aus dem Bereich der Smart-Home-Produkte, die unter dem Markennamen eufy vertrieben werden, gibt es zum Beispiel die „eufyCam 2“ (ab sofort für 349,99 EUR), die einige Verbesserungen gegenüber der eufyCam 2C mitbringt. Aber auch die „eufy Security Video Türklingel“, die ab Q1 2020 eine 2K-Auflösung und 160° Weitwinkelsicht liefern soll. Mit Akku-Betrieb kostet sie 199,99 EUR; verkabelt nur 169,99 EUR. 

eufy Staubsauger und Saugroboter

Nicht mehr ganz so spannend wie vor ein paar Jahren, aber immer wieder mit neuen Innovationen kommen Akku-Staubsauger und Staubsaugerroboter daher. Ebenfalls von Ankers eufy-Marke gibt es bald die folgenden, aktuell auf der CES 2020 vorgestellten Modelle:

  • eufy HomeVac H11: Handstaubsauger für 59,99 EUR mit bis zu 5.500 Pa, waschbarem Filter, Fugenbürste und USB-Ladeport
  • eufy HomeVac S11: Akkustaubsauger für 239,99 EUR (Go-Version mit Einzelakku) oder 299,99 EUR (Infinity-Version mit Doppelbatterie); ab März im Handel; mit 20.000 Pa
  • eufy RoboVac G30 Edge: Saugroboter mit 2.000 Pa, smarter Lokalisierung und Pfadfindung, E11 Filter, 100 Minuten Laufzeit; ab März für 319,99 EUR im Handel

Multimedia von Nebula und Soundcore

Drei ebenfalls neu vorgestellte Produkte kommen von den weiteren Anker-Marken „Soundcore“ und „Nebula“. Es handelt sich dabei u. a. um einen wasserdichten Bluetooth-Lautsprecher namens „Soundcore Flare 2“ mit 12 Stunden Spielzeit, IP67-Schutzart, LED-Beleuchtung, Verbindung von bis zu 10 Lautsprechern für große Räume und Verfügbarkeit ab 20. Januar für 79,99 EUR. 

Hinzu kommen die beiden Projektoren „Nebula Cosmos Max“ mit 4K, 1.500 ANSI Lumen, Android 9, Dolby Digital Plus Surround Dimension für besseres Audio und Bildanpassung – sowie „Nebula Apollo“ mit 480p, Akku-Betrieb für bis zu 4 Stunden, Android 7.1 und ebenfalls Dolby Digital Plus Surround Dimension für besseres Audio. Die Beamer gibt’s zukünftig für 1.699,99 USD (bzw. 999,99 USD über Kickstarter) und 399,99 EUR.


Die AirPods Pro für nur knapp 228 EUR: seit dem 1.6. bietet Amazon die AirPods Pro mit ANC für unter 230 Euro an. Ein Super-Preis, denn ich habe sie mir vor Kurzem noch für 279 EUR bei Apple direkt gekauft.

2 Kommentare

  1. Claus Herrmann sagt:

    Wo kann man das Gerät "Anker Power Conference" kaufen? Vielen dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.