Nicht installieren: iOS und iPadOS 17.3 beta 2 können Geräte unbrauchbar machen

Falls ihr gern unter den ersten seid, die neue iPhone- und iPad-Funktionen ausprobieren, dann holt ihr euch eventuell die Beta-Versionen von iOS und iPadOS auf eure Geräte. Jedoch solltet ihr von der gestern veröffentlichten zweiten Beta-Version von iOS 17.3 und iPadOS 17.3 Abstand nehmen. Habt ihr diese also schon heruntergeladen, aber noch nicht installiert, dann überspringt letzteres und wartet auf die beta 3. Denn einige Leute berichten, dass ihre Mobilgeräte mit der beta 2 nicht mehr richtig booten und somit nicht mehr nutzbar sind. Sie müssen in den Wiederherstellungsmodus versetzt werden.

Die jeweils zweiten Beta-Versionen von iOS 17.3 und iPadOS 17.3 können das iPhone oder iPad in einen Bootloop schicken. Somit starten die Geräte nicht mehr und ein Zugriff auf System und Daten ist nicht mehr möglich. Abhilfe schafft der Wiederherstellungsmodus.
Die jeweils zweiten Beta-Versionen von iOS 17.3 und iPadOS 17.3 können das iPhone oder iPad in einen Bootloop schicken. Somit starten die Geräte nicht mehr und ein Zugriff auf System und Daten ist nicht mehr möglich. Abhilfe schafft der Wiederherstellungsmodus.

Offizieller Hinweis von Apple: Geräte starten nicht mehr richtig

Unter anderem auf Twitter heißt es von einem „The Apple Den“-Autor, dass er bereits mehrere Meldungen von Leuten erhalten habe, deren iPhone aufgrund von iOS 17.3 beta 2 in einen Bootloop geschickt wurden. Das Display bleibt schwarz oder zeigt ein sich drehendes Lade-Rad an. Mehr passiert dann aber nicht.

Apple geht mittlerweile auf der Developer-Seite zum Thema darauf ein und schreibt (übersetzt): „iOS und iPadOS 17.3 Beta 2 wurden aufgrund eines Problems, das bei einer kleinen Anzahl von Geräten den Startvorgang verhinderte, vorübergehend zurückgezogen. Wenn sich dein Gerät in diesem Zustand befindet, kannst du es wiederherstellen, indem du den Wiederherstellungsmodus aufrufst und eine frühere Version von iOS wiederherstellst.

Dabei wird zudem auf das Support-Dokument HT201263 mit dem Titel „Update oder Wiederherstellung des iPhone oder iPod touch nicht möglich“ hingewiesen. Zur Nutzung des Wiederherstellungsmodus’ ist der Anschluss des Mobilgeräts an einen Apple Mac notwendig. Hier ist es hilfreich, wenn ihr auf ein Backup zugreifen könnt, das ihr vor der Beta-Installation erstellt habt. Neben dem Standardvorgehen könnt ihr auch Drittanbieter-Apps nutzen, um eine Wiederherstellung bzw. ein Downgrade zu realisieren.

Ratgeber für den Fall, dass das iPhone nicht richtig startet

Hier bei Sir Apfelot haben wir uns schon mehrfach mit dem Problem nicht richtig startender iPhones auseinandergesetzt. Falls ihr also noch weitere Ratgeber zum Thema sucht, dann schaut mal rein:

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials