Numbers am Mac: Suchen und Ersetzen nur in einer Spalte ausführen

Numbers am Mac: Suchen und Ersetzen in einer Spalte

Heute gab es mal wieder die Gelegenheit, selbst etwas schlauer zu werden. Anlass dazu war eine CSV-Datei meiner Frau, die in einer Spalte lauter Euro-Beträge aufgeführt hatte, die jedoch mit Punkt "." getrennt waren und aus dem Grund vom deutschen Numbers (Mac-Version) nicht als Währungsbetrag erkannt wurden. Entsprechend hat er sich geweigert, eine Summe über die Werte der Spalte zu bilden.

Wie man das Problem löst, hatten wir schnell rausgefunden: Man führt ein "Suchen und Ersetzen" durch und sucht nach Punkten und ersetzt diese durch Kommas. Hat man dies erledigt, wird auch die Summe korrekt angezeigt. Aber…

Numbers am Mac bietet leider keine Option, die Search-Replace-Funktion einzugrenzen.

Numbers am Mac bietet leider keine Option, die Search-Replace-Funktion einzugrenzen.

Begrenzung auf eine Spalte nicht möglich

Nun gab es in unserer Tabelle leider andere Spalten, in denen auch Punkte vorkamen. Diese standen unter anderem im Datum, in Artikelbeschreibungen und ähnlichen Feldern. Das Suchen und Ersetzen sollte jedoch nur auf die eine Spalte mit der Währung begrenzt sein.

Eigentlich ist dies leider technisch mit Numbers am Mac nicht möglich, denn es gibt keine Option, mit der man das Suchen und Ersetzen eingrenzen könnte. Die Funktion betrifft einfach immer das komplette Arbeitsblatt mit allen Spalten und allen Werten.

Update 26.6.2020: Dezimaltrennzeichen bei Importeinstellungen definieren

Wie mir ein Leser (Danke, Christian!) vorhin mitgeteilt hat, kann man die Sache auch lösen, indem man die Importeinstellungen aufruft und dort den Punkt als Dezimaltrennzeichen einträgt. Ich habe dies eben ausprobiert und siehe da: Numbers wandelt von sich aus alle Punkte in Kommas, wenn es sich nach seinem Empfinden um eine Zahl mit Komma handeln könnte.

Wenn man die CSV-Datei geöffnet hat, erscheint bei mir rechts oben ein kleiner Hinweis, dass man die Importeinstellungen verändern kann. Klickt man diesen an, gelangt man in ein Fenster, bei dem es "Erweiterte Einstellungen" gibt. Klappt man diese auf, findet man eine Zeile mit dem Namen "Dezimalzeichen". Dort trägt man einen Punkt ein und klickt auf "Tabelle aktualisieren".

Nach dem Öffnen einer CSV-Datei bietet Numbers die Möglichkeit, die Importeinstellungen zu ändern.

Nach dem Öffnen einer CSV-Datei bietet Numbers die Möglichkeit, die Importeinstellungen zu ändern.

 

Das Dezimalzeichen legt fest, mit welchem Zeichen die Komma-Zahlen arbeiten – mit Punkt oder Komma.

Das Dezimalzeichen legt fest, mit welchem Zeichen die Komma-Zahlen arbeiten – mit Punkt oder Komma.

Lösung: alle anderen Spalten ausblenden

Nach ein bisschen Herumprobieren hatten wir dann jedoch einen Weg gefunden, wie man nur die eine Spalte bearbeitet.

Das Vorgehen ist im Groben so: Man blendet alle Spalten bis auf diese aus, in der man Suchen und Ersetzen durchführen möchte. Dann führt man die Bearbeitung aus und es wird nur diese eine noch sichtbare Spalte betroffen. Nach getaner Arbeit blendet man alle Spalten wieder ein. Wie das genau funktioniert folgt nun in drei Screenshots und weiter unten in einer Liste der einzelnen Schritte in Textform.

Schritt 4 (siehe Liste der einzelnen Schritte unten): Ausblenden aller Spalten bis auf die, welche wir bearbeiten möchten.

 

Schritt 7: Nun wird der Suchen und Ersetzen Befehl auf diese eine Spalte ausgeführt.

 

Ist man mit der Bearbeitung fertig, muss man noch alle Spalten wieder einblenden.

Schritt 9: Ist man mit der Bearbeitung fertig, muss man noch alle Spalten wieder einblenden.

Hier die Anleitung Schritt für Schritt:

  1. Man markiert alle Spalten über die Leiste, in der A, B, C, D etc. steht.
  2. Nun hält man die Taste CMD gedrückt und klickt auf die Spalte, die man bearbeiten möchte (in meinem Fall C).
  3. Es sollten jetzt alle Spalten bis auf eine markiert sein.
  4. Nun klickt man mit der rechten Maustaste in eine der markierten Spalten auf den Buchstaben in der obersten Leiste (bei mir ist dies zum Beispiel die Spalte D).
  5. Im dadurch geöffneten Menü wählt man den Punkt "Ausgewählte Spalten ausblenden".
  6. Jetzt sollte nur noch die eine Spalte sichtbar sein, die wir bearbeiten möchten.
  7. Über die Tastenkombination CMD + F rufen wir die Funktion "Suchen und Ersetzen" aus und führen unseren Ersetzungswunsch aus. In meinem Fall war es Suchen nach Punkt und Ersetzen durch Komma.
  8. Wenn alle Ersetzungen vorgenommen wurden, klicken wir mit der rechten Maustaste auf den Kopf der Spalte (in meinem Fall auf den Buchstaben C).
  9. Im offenen Menü wählen wir nun "Alle Spalten einblenden".
In der fertigen Tabelle sieht man, dass nur in der rot markierten Spalte die Punkte durch Kommas ersetzt wurden.

In der fertigen Tabelle sieht man, dass nur in der rot markierten Spalte die Punkte durch Kommas ersetzt wurden.

Wenn alles geklappt hat, dürfte das Suchen und Ersetzen nur die eine Spalte betroffen haben. In meinem Fall hat alles funktioniert. Ich habe die Sache an meinem MacBook Pro unter macOS Catalina mit Numbers 10.0 erledigt. Es kann aber sein, dass die Menüpunkte in anderen macOS Versionen oder anderen Numbers Versionen nicht genauso aussehen, wie in meinen Screenshots.


Praxis-Tipp: Samsung T7 Portable SSD – externe, superschnelle USB 3.2 Gen.2 SSD gibt es bei Amazon derzeit mit 26% Rabatt.

2 Kommentare

  1. Christian sagt:

    Du kannst auch beim Import von CSVs angeben, was das Dezimalzeichen ist. Da einfach eine Punkt eingeben.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Christian! Danke für den Tipp. Das funktioniert auch, super! Habe es eben ausprobiert… Ich ergänze das nochmal im Artikel oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.