RailModeller Pro 6.1 – Modelleisenbahn am Mac planen und steuern

Die im Mac App Store durchschnittlich recht gut bewertete RailModeller Pro App hat kürzlich ein Update auf die Version 6.1 bekommen. Damit werden weitere brauchbare Features zum Funktionskatalog hinzugefügt. Wer also eine Modelleisenbahn plant, seine aktuelle Platte umbauen oder die Steuerung über den Mac realisieren möchte, sollte sich das Angebot mal anschauen. RailModeller Pro 6.1 kostet aktuell 43,99 € und benötigt OS X 10.11 El Capitan oder eine neuere macOS-Version sowie einen 64-Bit-Prozessor. 

Die RailModeller Pro App für den Apple Mac bringt moderne Möglichkeiten zum Planen, Bauen und Steuern der Eisenbahnplatte mit.

Die RailModeller Pro App für den Apple Mac bringt moderne Möglichkeiten zum Planen, Bauen und Steuern der Eisenbahnplatte mit.

Neuerungen in RailModeller Pro 6.1

Neben Verbesserungen, welche die Anzeige der App auf kleineren Mac-Bildschirmen betreffen, sind auch größere Funktionsupdates in der neuen Version enthalten. Die größten Neuerungen in RailModeller Pro 6.1 sind die folgenden:

  • Neuer Gleisfilter im Katalog – Suche nach bestimmten Gleisen wie Geraden oder Weichen filtern, um auch bei sehr umfangreichen Projekten schnell das passende Teil zu finden
  • Mehr Einstelloptionen in der 3D-Ansicht – In der 3D-Ansicht kann die Darstellung nun umfangreicher angepasst werden, um bspw. Material- und Farbeinstellungen anzupassen oder Tunnelstrecken auszublenden; die aktuelle 3D-Ansicht kann zudem als Bild exportiert werden
  • Verbesserung der Gleisplan Community – Die Gleisplan Community, welche schon mehrere hundert Pläne von Anwender/innen der App enthält, bietet nun die Anzeige der Grundfläche für jeden Plan, eine „Beliebt“-Kategorie, und einiges mehr
  • JMRI-Export von erstellten Gleisplänen – Wer seine Modelleisenbahn mit der PanelPro-Software des JMRI-Projekts (Webseite) steuert, kann nun auch die in RailModeller Pro erstellten Pläne dafür nutzen; JMRI steht übrigens für Java Model Railroad Interface

Weitere kleinere Anpassungen sollen bestimmte Funktionen der App verbessern. Zum Beispiel gibt es einen neuen „Sichtbare Ebenen“-Filter, eine beliebige Platzierung von Gleisen auf -10m bis +10m, eine verbesserte Funktionalität bei Grundplatten und so weiter. Wer bereits eine Version von RailModeller Pro gekauft hat, für den ist die Aktualisierung auf die neue Version 6.1 kostenlos.

Zeichnungen können als Bild eingefügt und darüber der digitale Gleisplan gelegt werden. In der Version 6.1 kommt nun ein JMRI-Export hinzu, der die Steuerung der Bahnen per Mac ermöglicht.

Zeichnungen können als Bild eingefügt und darüber der digitale Gleisplan gelegt werden. In der Version 6.1 kommt nun ein JMRI-Export hinzu, der die Steuerung der Bahnen per Mac ermöglicht.

RailModeller Pro Download – Modelleisenbahn am Mac planen

Den RailModeller Pro Download findet ihr mit diesem Link sowie im Mac App Store auf eurem Apple-Computer. Der Preis beträgt einmalig 43,99 € und aktuell gibt es 44 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4,4 Sternen (Stand: 19. Juni 2019). Lasst eure Meinung zu Modelleisenbahnen und zur App gern auch mit einem Kommentar unter diesem Beitrag da 😉

RailModeller Pro
RailModeller Pro
Entwickler: barnholt.net
Preis: 43,99 €
Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.