Stellt Apple heute neue Modelle des MacBook Pro vor?

Dass Apple nicht zu jeder neuen Hardware eine Präsentation in Bild und Ton abhält, das ist bereits bekannt. Und so wird aktuell gemunkelt, dass der iPhone-Hersteller heute oder zumindest im Lauf dieser Woche neue Modelle des MacBook Pro per Pressemitteilung vorstellt. Zeitgleich würden die neuen Laptops dann auch im offiziellen Apple Store angeboten. Das Gerücht geht darauf zurück, dass am 11. Januar 2023 ein neues Apple-Gerät mit der bisher noch nicht verwendeten Modellnummer A2779 in einer kanadischen Datenbank für Geräte mit Funkausstattung aufgetaucht ist. Dort gibt es zudem den Hinweis auf die Verwendung von Wi-Fi 6E als WLAN-Standard.

Der neue Apple Laptop mit der Modellnummer A2779 soll mit WLAN 6E auch über 6 GHz funken können. Doch was gibt es noch für Specs? Ein 14-Zoll- oder 16-Zoll-Display und vielleicht den M2 Pro bzw. M2 Max als Chip? Eventuell finden wir es heute schon heraus.
Der neue Apple Laptop mit der Modellnummer A2779 soll mit WLAN 6E auch über 6 GHz funken können. Doch was gibt es noch für Specs? Ein 14-Zoll- oder 16-Zoll-Display und vielleicht den M2 Pro bzw. M2 Max als Chip? Eventuell finden wir es heute schon heraus.

Stellt Apple heute die „M2 Pro“- und „M2 Max“-Chips vor?

Das Update auf WLAN 6E mit 6 GHz Funkband ist im Hinblick auf die weitere Hardware in den Profi-Laptops von Apple keine allzu große Sache. Also warum sollte ein komplett neues Gerät mit eigener Modellnummer dafür auf den Markt gebracht werden? Diese Frage wird auch in dem Tweet von Wade Penner aufgeworfen, der den Eintrag der kanadischen Datenbank als Screenshot veröffentlichte. Apple könnte sich eine Keynote sparen, da das Konzept der Pro- und Max-Versionen des M-Chips ja nun schon vom M1 bekannt ist. Die neuen Laptops könnten also mit dem M2 Pro und dem M2 Max ausgestattet sein; der Leistungsvergleich zu vorigen Modellen könnte in der Pressemitteilung stattfinden.

Um welche Uhrzeit wird Apple die Pressemeldung ausgeben?

Zwischen Kalifornien und Mitteleuropa gibt es eine Zeitverschiebung von neun Stunden. Gehen wir davon aus, dass Apple die Meldung zu den neuen Modellen des MacBook Pro um 8:00 Uhr morgens ausgibt, dann wäre das hierzulande 17:00 Uhr nachmittags. Die traditionelle Keynote-Uhrzeit ist 10:00 Uhr, also hier 19:00 Uhr. Dass die Infos nicht um Mitternacht ausgegeben werden, das ist nun klar, denn im Apple Park ist es jetzt schon nach Mitternacht. Es bleibt also spannend. Vielleicht bekommen wir heute auch noch gar keine Infos und das neue Gerät mit der Modellnummer A2779 wird erst später diese Woche oder gegen Ende des Monats veröffentlicht. Neben einem neuen 14-Zoll- oder 16-Zoll-Modell wäre auch ein 13-Zoll-Modell nicht komplett ausgeschlossen.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials