Was kostet die Reparatur von Wasserschäden an MacBook Pro/Air Modellen?

Ein Wasserschaden am Apple MacBook ist keine schöne Sache. Als erstes solltet ihr das Gerät natürlich ausschalten und vom Strom nehmen. Gerät Wasser in den Mac, sollte es schnellstmöglich wieder raus und die Hardware getrocknet werden – falls per Fön, dann nicht zu heiß, um die Bauteile des MacBooks nicht zu beschädigen. Um Korrosion und Folgeschäden vorzubeugen bzw. um beschädigte Teile zu reparieren, empfiehlt sich zudem das Einbeziehen von Fachleuten. Die Reparatur von Wasserschäden an MacBook Pro/Air Modellen gehört z. B. zum Service von Sadaghian. Erwähnt ihr den Sir Apfelot Blog, dann bekommt ihr sogar Rabatt!

TL;DR: Hier geht’s direkt zum Reparatur-Service aus Hamburg

Was kostet die Reparatur vom Wasserschaden an MacBook Pro/Air Modellen von Apple? Welche Kosten kommen auf euch zu, wenn Flüssigkeit in den Laptop gelangt ist? Antworten gibt's dazu hier.

Was kostet die Reparatur vom Wasserschaden an MacBook Pro/Air Modellen von Apple? Welche Kosten kommen auf euch zu, wenn Flüssigkeit in den Laptop gelangt ist? Antworten gibt’s dazu hier.

Wasserschaden am MacBook: Sadaghian wechselt nur beschädigte Bauteile aus

Bei Sadaghian liegt der Fokus nicht darauf, aus der Reparatur von Apple Mac-Modellen viel Geld herauszuholen. Vielmehr wird auf Ressourcenschonung gesetzt, da nicht ganze Module und Bauteilegruppen ausgetauscht werden, sondern nur das Einzelelement, das beschädigt ist. Lässt sich der Fehler genauer lokalisieren, dann ist sogar eine Behebung des Fehlers vermittels einer gezielten Reparatur möglich. Das klingt zwar nach recht viel Aufwand (und das ist es je nach Fall sicher auch), aber es sorgt für niedrige Kosten. Der Preis einer Mac-Reparatur kann aufgrund weniger zum Einsatz kommender Ersatzteile günstig gehalten werden.

Der Preis: Was kostet die Reparatur von Wasserschäden am MacBook?

Das ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich. Ist nur eine Reinigung vorzunehmen, dann halten sich die Kosten natürlich im kleinsten Rahmen. Bei Kurzschlüssen und anderen Schäden ist zu betrachten, welche Bauteile in Mitleidenschaft gezogen wurden und was alles ausgetauscht werden muss. Denn ein Wasserschaden am MacBook gleicht nicht einem zweiten Wasserschaden an einem anderen MacBook. 

Je nachdem, wo sich welche Flüssigkeit verteilt hat, muss manchmal nur die Tastatur ausgetauscht, ein Lautsprecher gewechselt oder ein Kontakt neu erstellt werden. Außerdem ist natürlich auch der Schaden ein anderer, wenn eine andere Flüssigkeit als nur Wasser ins MacBook läuft, etwa Kaffee, Saft oder Alkohol. Hier kann durchs Trocknen natürlich einiges verkleben. Kurzum: der Preis der Wasserschaden-Reparatur am Apple Mac ist vom Einzelfall abhängig.

Apple Mac reparieren lassen und Sir-Apfelot-Rabatt nutzen

Wenn ihr bei einer Anfrage über die Webseite von Sadaghian oder auch per Telefon erwähnt, dass ihr in meinem Blog von dem Service erfahren habt – und wenn ihr dazu den Rabattcode SIRAPF angebt –, dann könnt ihr den Preis weiter senken. Wie viel Rabatt ihr erhaltet, das hängt sicher vom jeweiligen Schaden und Preis ab. Bei einer Leistung von 60 Euro wäre ein Rabatt von 50 Euro sicher ein bisschen zu viel 😉 

Mindestens 10 oder 20 Euro sollten aber drin sein. Einer der Mitarbeiter teilte mir letztens zudem mit, dass er gehört hat, dass einem Kunden am Telefon sogar 50 Euro Nachlass gewährt wurden. Aber wie gesagt: das hängt sicher vom jeweiligen Preis ab, zu dem der Rabatt natürlich in Relation stehen muss. Die Analyse des eingeschickten Geräts und der Kostenvoranschlag sind bei Sadaghian gratis.

Transparenzhinweis: Affiliate-Link zur Reparaturdienst-Webseite

Wollt ihr einen Wasser- oder Kaffee-Schaden am Mac reparieren lassen, benötigt ihr einen Akku-Wechsel am MacBook oder einen Display-Austausch am iMac? Oder sind andere Reparaturen am Apple-Computer nötig? Dann nutzt gern den kompetenten Service von Sadaghian aus Hamburg. Die in diesem und dem eingangs verlinkten Beitrag gegebenen Links zur Webseite des Reparaturservices sind übrigens Affiliate-Links. Das heißt, dass ich für Anfragen über entsprechende Seitenaufrufe eine Provision bekomme. Ihr habt dadurch keine Nachteile, der Preis ist natürlich der selbe bzw. mit dem Rabattcode SIRAPF sogar ein kleinerer 😉


Neu: Es gibt nun ein Sir Apfelot Forum bei dem ihr eure Fragen nicht nur mir, sondern gleich vielen anderen Lesern präsentieren könnt. Das erhöht die Chance, dass euer Problem gelöst wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.