WWDC24-Termin steht: Ab 10. Juni läuft die Apple-Konferenz!

Apple hat den offiziellen Zeitraum für die Worldwide Developers Conference 2024 bekannt gegeben. Die abgekürzt WWDC24 genannte Aktionswoche startet dabei traditionell mit einer Auftakt-Keynote. Diese ist nicht nur für Entwickler/innen interessant, sondern auch für alle, die beruflich oder privat Apple-Geräte nutzen. Denn zum Start der WWDC werden die neuen Betriebssysteme vorgestellt. Neben macOS 15, iOS 18, watchOS 11 und Co. können wir dieses Jahr aber auch neue Hardware erwarten – etwa mit dem M3 Ultra ausgestattete Modelle des Mac Studio und Mac Pro. Weitere Details im Folgenden.

Der genaue Zeitraum für die Worldwide Developers Conference 2024 steht fest. Wann im Juni Infos zu iOS 18, macOS 15 und Co. veröffentlicht werden, das erfahrt ihr hier!
Der genaue Zeitraum für die Worldwide Developers Conference 2024 steht fest. Wann im Juni Infos zu iOS 18, macOS 15 und Co. veröffentlicht werden, das erfahrt ihr hier!

Die wichtigsten Eckdaten zur WWDC24

  • Die kommende Worldwide Developers Conference findet vom 10. bis zum 14. Juni 2024 statt.
  • Erwartet werden u. a. iOS 18, iPadOS 18, macOS 15, watchOS 11, tvOS 18 und visionOS 2. Vor allem die Neuheiten rund um das Thema generative KI werden ungeduldig erwartet.
  • Neben den neuen Betriebssystem-Versionen kann während der Auftakt-Keynote durchaus auch Hardware vorgestellt werden, vor allem mit dem M3 Ultra ausgestattete Mac-Modelle.

Der WWDC24-Zeitraum: 10. bis 14. Juni 2024

Apple hat bekannt gegeben, dass die alljährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 10. bis 14. Juni 2024 stattfinden wird. Dabei wurde auch darauf hingewiesen, dass man die Konferenz wieder als Online-Event realisiert – ein Konzept, das seit der Covid-Pandemie 2020 angewandt wird. Allerdings bleibt der Hybrid-Charakter der jüngsten Veranstaltungen erhalten: wer die Auftakt-Keynote am Montag, dem 10. Juni, vor Ort miterleben will, kann dies im Apple Park, im kalifornischen Cupertino tun. Für Developer ist die Teilnahme an der WWDC kostenlos, sodass alle Interessierten die neuesten Entwicklungen von iOS, iPadOS, macOS, watchOS, tvOS und visionOS vermittelt bekommen können.

Weitere Informationen und Mitverfolgen der Developer-Woche

Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit Entwickler:innen aus aller Welt im Rahmen einer außergewöhnliche Woche bei der sich alles um Technologie und Community dreht“, sagt Susan Prescott, Vice President Worldwide Developer Relations bei Apple. „Bei der WWDC geht es darum, neue Ideen auszutauschen und unseren tollen Entwickler:innen innovative Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, etwas noch Großartigeres zu schaffen.“ – so heißt es in der offiziellen Pressemitteilung zum Thema. Dort findet ihr auch noch weitere Infos zum Event. Etwa, dass man die WWDC24-Inhalte online über die Developer App, die Developer-Webseite sowie über YouTube mitverfolgen kann.

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials