Der neue 24″ iMac mit M1-Chip

Beim gestrigen Apple Event wurde der neue iMac vorgestellt. Dabei bestätigten sich die Gerüchte zu dessen bunter Gestaltung. Allerdings ist das Design ein komplett neues. Das liegt unter anderem daran, dass der neue Apple iMac den M1-Chip hat. Dieser braucht weniger Platz und auch weniger Kühlung als die vorige Hardware. Wie der neue Desktop-Computer aus Cupertino aussieht, in welchen Versionen er verkauft wird und was das Ganze kostet, das lest ihr in diesem Beitrag. 

Den Apple iMac (early 2021) mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale gibt es in sieben frischen Farben. Hier findet ihr die technischen Daten und Preise des Desktop-Computers aus Cupertino.

Den Apple iMac (early 2021) mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale gibt es in sieben frischen Farben. Hier findet ihr die technischen Daten und Preise des Desktop-Computers aus Cupertino.

Apple 24″ iMac mit M1-Chip – Technische Daten

Hier findet ihr die wichtigsten technischen Details aus dem iMac Datenblatt. Angeboten wird dieser in verschiedenen Versionen, die sich hauptsächlich in der M1-Chip-Version und in der Größe des SSD-Speichers unterscheiden. Deshalb sind einige der folgenden Punkte etwas umfangreicher formuliert. Denn je nach GPU-Kernen (7 oder 8 Stück) sieht die Ausstattung und sogar der Lieferumfang etwas anders aus.

  • Hersteller: Apple
  • Modell: iMac (early 2021)
  • Gerätetyp: Desktop-Computer
  • Maße (H x B x T): 46,1 cm x 54,7 cm x 14,7 cm
  • Gewicht: je nach Ausstattung 4,46 kg oder 4,48 kg
  • Bildschirm: Retina Display mit 4,5K Auflösung und P3 Farbraum
  • Bildschirm-Diagonale: 24 Zoll (59,62 cm)
  • Bildschirm-Auflösung: 4.480 x 2.520 Pixel @ 218 ppi
  • System on Chip: M1-Chip mit 8-Kern CPU, 7-Kern GPU und 12-Kern Neural Engine ODER M1-Chip mit 8-Kern CPU, 8-Kern GPU und 12-Kern Neural Engine
  • Arbeitsspeicher: 8 GB oder 16 GB
  • Speicheroptionen (7-Core GPU): 256 GB, 512 GB oder 1 TB
  • Speicheroptionen (8-Core GPU): 256 GB, 512 GB, 1 TB oder 2 TB
  • Kamera: 1080p FaceTime HD Kamera 
  • Kamera-Computing: Bildoptimierung dank M1 Bildsignalprozessor
  • Audio-Ausstattung: 3 Mikrofone und 6 Lautsprecher, ein Klinkenanschluss für Kopfhörer
  • Funk-Verbindung: 802.11ax WLAN 6 (kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g/n/ac), Bluetooth 5.0
  • Physische Schnittstellen (7-Core GPU): 2 x Thunderbolt / USB4 Ports 
  • Physische Schnittstellen (8-Core GPU): 2 x Thunderbolt / USB4 Ports + 2 x USB-C USB 3 Ports
  • Ethernet: Der Ethernet-Anschluss kann per Adapter am Thunderbolt-Port oder über das Netzteil realisiert werden
  • Farben: Blau, Grün, Rosé, Silber, Gelb, Orange, Violett
  • Lieferumfang (7-Core GPU): iMac, Magic Keyboard, Magic Mouse, 143W Netzteil, 2m Netzkabel mit Magnet-Anschluss, USB-C auf Lightning Kabel
  • Lieferumfang (8-Core GPU): iMac, Magic Keyboard mit Touch ID, Magic Mouse, 143W Netzteil, 2m Netzkabel mit Magnet-Anschluss, USB-C auf Lightning Kabel
Videos bearbeiten und schneiden, Fotos nachbearbeiten, 3D-Kunst erstellen, Videospiele spielen, Filme schauen, im Home Office arbeiten – das und vieles mehr wird mit dem neuen 24" iMac mit M1-Chip möglich.

Videos bearbeiten und schneiden, Fotos nachbearbeiten, 3D-Kunst erstellen, Videospiele spielen, Filme schauen, im Home Office arbeiten – das und vieles mehr wird mit dem neuen 24″ iMac mit M1-Chip möglich.

Apple 24″ iMac (2021) Preise

Der neue iMac kann erst ab dem 30. April vorbestellt werden. Im Apple Store erhältlich sein sowie ausgeliefert wird er erst in der zweiten Mai-Hälfte. Deshalb kann ich heute noch keine ausdifferenzierten Preise einsehen (Stand: 21. April 2021). Wie sich also mehr Speicher, mehr Arbeitsspeicher u. ä. auf den Preis auswirken, kann ich euch noch nicht aufzeigen. Allerdings gibt es schon diese Aufschlüsselung:

  • iMac mit 7-Core GPU im M1, 256 GB Speicher und 8 GB RAM: 1.449 €
  • iMac mit 8-Core GPU im M1, 256 GB Speicher und 8 GB RAM: 1.669 €
  • iMac mit 8-Core GPU im M1, 512 GB Speicher und 8 GB RAM: 1.899 €
Im Apple Online Shop kann man den neuen 24" iMac mit M1-Chip noch nicht konfigurieren. Die drei Grundausstattungen sind aber schon inkl. Preis aufgelistet.

Im Apple Online Shop kann man den neuen 24″ iMac mit M1-Chip noch nicht konfigurieren. Die drei Grundausstattungen sind aber schon inkl. Preis aufgelistet.

Der neue M1-iMac in Vorstellungsvideos

Apple hat im Anschluss an die gestrige Keynote, die ihr mit diesem Link nachverfolgen könnt, mehrere Videos zu den neuen Produkten veröffentlicht. Im Folgenden habe ich euch „Introducing the new iMac“ und „Say hello to the new iMac“ eingebettet. Diese zwei kurzen Videos geben einen Eindruck vom neuen Apple-Desktopcomputer im Bewegtbild:

Weitere Informationen und eure Meinung

Noch mehr Informationen, zahlreiche Fotos von der Nutzung des neuen iMac, technische Hinweise sowie einige Anwendungsbeispiele findet ihr in der offiziellen Pressemitteilung aus Apples Newsroom. Da erfahrt ihr zum Beispiel, dass die Power des neuen iMac ausreicht, um bis zu fünf 4K-Videos gleichzeitig zu bearbeiten und das entsprechende Projekt ruckelfrei anzuschauen. Was sagt ihr dazu? Gefällt euch der neue Computer aus Cupertino? Und bietet er eurer Meinung nach ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis? Lasst gern einen Kommentar da :)


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.