Apple Mac Kalender App: Wann wurde ein Kalendereintrag erstellt?

Einträge in Apples Kalender-App können die unterschiedlichsten Informationen enthalten, etwa die Start- und Endzeit des Ereignisses, Notizen und Links, eingeladene Personen, Videoanruf-Verknüpfungen, Anhänge und dergleichen mehr. Doch was im alltäglichen Umgang mit einem Kalendereintrag nicht sofort ersichtlich wird: Wann wurde der Kalendereintrag erstellt? Und kann man das am Apple Mac herausfinden? Ja, das kann man! Allerdings braucht dies ein paar mehr Schritte bzw. Klicks als die herkömmlichen Interaktionen mit dem Kalender. Wie ihr das Datum und die Uhrzeit herausfindet, zu welcher ein Kalendereintrag vorgenommen wurde, erfahrt ihr in diesem Ratgeber.

Am Apple Mac herausfinden, wann ein Kalendereintrag angelegt wurde: Hier erfahrt ihr, wie das geht!
Am Apple Mac herausfinden, wann ein Kalendereintrag angelegt wurde: Hier erfahrt ihr, wie das geht!

Am Mac herausfinden, wann ein Kalendereintrag erstellt wurde

Nehmt euch für die folgende Anleitung sowie für das Durchführen der einzelnen Schritte ein paar Minuten Zeit. Denn ihr könnt für die Abfrage des Erstellzeitpunkts eines Termins im Mac Kalender nicht einfach einen Rechtsklick oder eine Tastenkombination nutzen. Stattdessen extrahiert ihr den iCal-Eintrag als Datei und durchsucht diese dann – und dafür geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet die Kalender App auf dem Apple Mac
  2. Zieht den fraglichen Eintrag mit der Maus auf den Schreibtisch oder in einen Ordner
  3. Öffnet mit einem Rechtsklick auf die so erstellte .ics-Datei deren Kontextmenü
  4. Führt den Mauscursor zu „Öffnen mit“ und klickt in der App-Liste auf „TextEdit“
  5. Sucht im sich öffnenden Textdokument die Zeile, die mit „CREATED:“ anfängt
Als erstes zieht ihr den Kalendereintrag auf den Schreibtisch oder in einen Ordner, um aus ihm eine iCal-Datei (.ics) zu erstellen.
Als erstes zieht ihr den Kalendereintrag auf den Schreibtisch oder in einen Ordner, um aus ihm eine iCal-Datei (.ics) zu erstellen.
Als nächstes öffnet ihr die erstellte Datei in TextEdit oder einer anderen App, welche Dateien in ihrer reinen Textform darstellen kann.
Als nächstes öffnet ihr die erstellte Datei in TextEdit oder einer anderen App, welche Dateien in ihrer reinen Textform darstellen kann.

Das sagt die CREATED-Zeile einer .isc-Datei über den Zeitpunkt der Erstellung aus

In der oben gezeigten TEST-EREIGNIS-Datei findet man hinter „CREATED:“, was „erstellt“ bedeutet, diese Zeichenfolge: 20230224T083849Z. Diese ist als Jahr, Monat, Tag, Stunden, Minuten und Sekunden zu lesen. Man kann also in der .isc-Datei eines Termins ganz genau ermitteln, wann dieser als iCal-Eintragung vorgenommen wurde. Die anderen Zeilen geben auch noch andere Infos preis. „LAST-MODIFIED:“ zeigt z. B. an, wann der Eintrag zuletzt bearbeitet wurde.

In der Datei befinden sich viele verschiedene Informationen. Um herauszufinden, wann ein Termin in der Kalender-App angelegt wurde, reicht eigentlich ein Blick auf die CREATED-Zeile – und ggf. auf die anderen nicht unscharf gestellten Zeilen.
In der Datei befinden sich viele verschiedene Informationen. Um herauszufinden, wann ein Termin in der Kalender-App angelegt wurde, reicht eigentlich ein Blick auf die CREATED-Zeile – und ggf. auf die anderen nicht unscharf gestellten Zeilen.

Der Eintrag zum Testen des oben beschriebenen Vorgehens wurde den Angaben in der iCal-Datei nach also am 24. Februar 2023 erstellt, und zwar um 8:38 Uhr (und 49 Sekunden). Das stimmt aber nur halb, denn die Zeit wird für die UTC- bzw. GMT-Zeitzone angegeben. Hier in Deutschland respektive Mitteleuropa muss da noch eine Stunde aufaddiert werden. Das ergibt diesen Erstell-Zeitpunkt des Kalendereintrags: 24. Februar 2023, um 9:38:48 Uhr. Ich hoffe, das hat euch weitergeholfen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Quelle

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

1 Kommentar zu „Apple Mac Kalender App: Wann wurde ein Kalendereintrag erstellt?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials