Apple veröffentlicht iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1 und gibt entfernten Gastzugriff in Homekit wieder frei

Das IOS und tvOS 11.2.1 bietet einige Bugfixes wie zum Beispiel die Reaktivierung des entfernten Gastzugriffs in HomeKit.

Ganz untypisch für Apple werden aktuell die Updates für die iOS- und tvOS-Geräte relativ schnell hintereinander veröffentlicht. Nach dem letztens schon der Bug mit der Endlos-Reboot-Schleife am iPhone (Bootschleife) und ein Fehler in HomeKit für ein vorgezogenes iOS 11.2 Update gesorgt haben, werden nun scheinbar weitere Fehler behoben. So war vor kurzem zu lesen, dass die HomeKit-Schnittstelle eine Sicherheitslücke aufweist, wie hier die MacLife berichtete. Apple hat daraufhin mit dem 11.2 Update kurzerhand den entfernten Gastzugriff in Homekit deaktiviert, um größeren Schaden zu verhindern.

Ein Apple Sprecher sagte dazu:

“The issue affecting HomeKit users running iOS 11.2 has been fixed. The fix temporarily disables remote access to shared users, which will be restored in a software update early next week.”

Und das ist nun mit dem vorliegenden iOS Update passiert… Der Fehler wurde in iOS 11.2.1 behoben und der Gastzugriff wieder reaktiviert. So können nun wieder Freunde, die ihr in Homekit eingeladen habt, aus der Ferne eure Kaffeemaschine anschalten, euer Licht nachts um 3 einschalten oder mal die Heizung runter drehen. Gott … äh … Apple sei dank. 🙂

Da der Apple TV gerne als HomeKit-Hub genutzt wird, liegt nahe, dass das vorliegende tvOS-Update auch hier für Besserung sorgen wird.

Das IOS und tvOS 11.2.1 bietet einige Bugfixes wie zum Beispiel die Reaktivierung des entfernten Gastzugriffs in HomeKit.

Das IOS und tvOS 11.2.1 bietet einige Bugfixes wie zum Beispiel die Reaktivierung des entfernten Gastzugriffs in HomeKit.

Wenn ihr auf eurem iPad oder iPhone das Update noch nicht vorgeschlagen bekommt, könnt ihr es manuell installieren. Dafür geht ihr auf „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Softwareupdate“. Ruft ihr diese Unterseite auf, sollte euer iOS-Gerät nach Updates suchen und das 11.2.1 finden. Nun müsst ihr nur noch unten auf „Laden und installieren“ klicken und schon geht es los.

Ich habe es bei mir am iPhone X gleich installiert und konnte keine Bugs oder Verschlechterungen finden. Die Installation hat bei mir ca. 10-15 Minuten gedauert und lief problemlos durch, während das iPhone auf meiner Qi-Ladestation stand. Da iOS 11.2 ein etwas übereiltes Update war, würde ich dieses hier auf jeden Fall installieren, da es sicher einige Bugs ausbügelt, die durch die vorschnelle Veröffentlichung des 11.2 Updates passiert sind.

Also los! Laden und installieren! 😀

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.