Ursache und Lösung: iPhone macht seit dem 02.12.2017 Probleme (Reboot)

Ich habe schon gestern ein paar Mal Artikel gelesen, die über Probleme mit dem iOS in der Version 11.1.2 berichten, die erst seit dem 02.12.2017 auftreten. Ich selbst konnte das jedoch nicht nachvollziehen, da bei mir das iPhone 7 Plus und auch das iPad störungsfrei lief. Nun hat mir aber heute morgen ein Leser eine Frage gestellt, auf die ich erstmal nur eine Schuss ins Blaue abgeben konnte:

Dear Sir, mein iPhone 8 fordert alle paar Sekunden meinen Code oder die Touch-ID, auch im Ruhezustand. Es ist schon recht warm und zieht Strom. Ich habe es jetzt ganz ausgestellt. Was kann ich tun?

Meine Antwort darauf:

Das klingt irgendwie nach Softwareproblemen. Wenn ein Neustart nicht hilft, würde ich mal schauen, ob er unter Allgemein – Softwareupdate vielleicht was neues findet. Und die letzte Möglichkeit wäre mit iTunes eine Wiederherstellung aus einem Backup ohne Passwort. Wenn es nicht passwortgeschützt ist, werden nur die wichtigsten Sachen aus dem Backup geholt und der Rest wird neu gemacht. Das ist auch alle paar Jahre hilfreich zum Entrümpeln. 🙂 Ich hoffe irgendwas davon hilft!

Einige Stunden später schrieb mir Rüdiger zurück, dass er das Problem lokalisieren und beheben konnte. Es war das, was Apple selbst nun schon in einem kleinen Support-Artikel hier beschrieben hat. Auf der Plattform Reddit.com gib es ebenfalls schon einen sehr langen Thread dazu, der die diversen Probleme durch iOS 11.1.2 und dem speziellen Datum beschreibt.

Not in Love: iOS 11.1.2 und der 02.12.2017 – aber es gibt eine Lösung, damit sich iOS und der Dezember wieder lieb haben! (Foto: Apple.com)

Not in Love: iOS 11.1.2 und der 02.12.2017 – aber es gibt eine Lösung, damit sich iOS und der Dezember wieder lieb haben! (Foto: Apple.com)

Symptome am iPhone oder iPad

Was passiert, wenn der Fehler auftritt, sind diverse Sachen, die ich hier in einer Liste zusammenfasse. Wenn euch irgendwas davon seit ein paar Tagen selbst trifft, dann lest weiter unten die Lösung nach.

  • das iPhone hängt in einer Bootschleife (bootet sich immer wieder neu)
  • das iPhone fragt immer wieder nach der Touch-ID
  • du siehst beim Booten immer wieder den drehenden Kreis und kein Apple-Logo
  • das Springboard (Homescreen und alle App-Symbole) startet immer wieder neu und fragt nach dem Passcode, startet dann aber wieder neu)
Mehr für dich:
Achtung Betrüger: Amazon Phishing E-Mail möchte eure Bankdaten klauen

Lösungsansätze

Mein Leser Rüdiger hat geschrieben, bei ihm hat folgendes funktioniert. Er stellte die Zeit auf ein Datum vor dem 2.12.2017 zurück und installierte dann das Update iOS 11.2. Danach kann die Zeit wieder auf “automatisch” gestellt werden, ohne dass sich das iPhone aufhängt. Danke für den Hinweis, Rüdiger!

Im Support-Thread auf Reddit.com gibt es noch folgende Ansätze:

  • Wenn das iPhone im “Respring” (nicht Reboot) hängt, kann man es über iTunes trotzdem noch aktualisieren. Das ist empfehlenswert, da durch ein komplettes Zurücksetzen des iPhone die Fotos verloren gehen würden, die noch nicht in der iCloud sind oder importiert wurden.
  • Übergangsweise war auch die Deaktivierung der lokalen Benachrichtigungen ein Tipp, um die ständigen Neustarts des Gerätes zu unterbinden. Man findet diese unter “Einstellungen” -> “Mitteilungen”.

Ich habe bei mir sowieso schon die iOS 11.2 installiert gehabt, aber konnte bisher auch nicht über Probleme mit dem iPhone meckern. Von daher kann ich leider nur die Tipps empfehlen, die ich selbst lesen konnte. Ausprobiert habe ich nichts. Wenn ihr aber noch kein iOS 11.2 installiert habt, wäre es jetzt der richtige Zeitpunkt, bevor doch noch der Zickenzirkus anfängt!

Schönen Rest-1.-Advent!

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
51

3 Comments

  1. Björn sagt:

    Das Problem kann ich wie beschrieben bestätigen. Bei mir trat das Problem seit 05.12. ca. 0:10 Uhr auf, war also nicht genau über den 02.12.2017 zu definieren.
    Ständige Neuanmeldung per PIN-Eingabe. Dann ca. 5-8 Sekunden Zeit gehabt in die Einstellungen zu gehen und dann wieder per “drehendem Ladesymbol” zurückgeworfen zur PIN-Eingabe.
    Der Tip mit der Deaktivierung der Mitteilungen unter Einstellungen/Mitteilungen hat geholfen, auch wenn ich viele Runden drehen musste, da ja alle ca. 5-8 Sekunden der Loop von vorne beginnt.
    Vielleicht täuscht es, aber nachdem ich bei Whatsapp angekommen war und die Mitteilungen deaktiviert hatte, stoppte der Loop. Vielleicht einfach zuerst mit Whatsapp versuchen. Kann aber auch Zufall gewesen sein, schließlich kommen nach “W” nicht mehr viele Apps…
    Im Anschluss konnte IOS aktualisiert werden. Danach habe ich alle Mitteilungen unter den Apps wieder aktiviert und seit dem keine Probleme mehr.

    Danke für den hilfreichen Tipp!!!!!

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi Björn! Danke für deinen Hinweis! Vermutlich bin ich verschont geblieben, weil ich grundsätzlich eher mal NEIN tippe, wenn eine App mir Mitteilungen senden will. Darum dürfte das bei mir nur eine sehr überschaubare Anzahl sein. Aber Whatsapp war bei mir definitiv dabei. Dürfte also eigentlich nicht an Whatsapp im Speziellen liegen. Aber egal. Jetzt haben wir ja 11.2 drauf und da dürfte nix mehr passieren! 😀

  2. Manuel sagt:

    Ich kann das Problem auch bestätigen! Wir haben den 10.12.2017 – nach einem Update auf 11.2. scheint alles wieder normal zu sein. Nur erstmal dort hinzugelangen, ist ein Kundstück, wenn immer wieder neu gebooted wird -.- – danke Apple!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.