Bis Sonntag: Stunde der Gartenvögel 2022 von NABU

Vom heutigen 13. Mai bis zum Sonntag, den 15. Mai 2022, findet die „Stunde der Gartenvögel“ statt, welche vom Umweltbund NABU ins Leben gerufen wurde. Der Aktionszeitraum soll dazu dienen, Vögel zu bestimmen und zu zählen, zum Beispiel im eigenen Garten. Warum ich euch das erzähle? Weil es sehr gut zur iPhone- und iPad-App namens NABU Vogelwelt passt. In der NABU Vogelwelt App könnt ihr Bestimmungstafeln nutzen, um Vogelarten zuzuordnen. Zudem werden zu den einzelnen Arten auch umfangreiche Informationen angezeigt. Die entdeckten und bestimmten Vogelarten könnt ihr in einer Liste zusammentragen, welche z. B. für die Stunde der Gartenvögel exportiert werden kann.

TL;DR: Hier geht es direkt zur App

Übers Wochenende veranstaltet NABU wieder die Stunde der Gartenvögel. Zum Bestimmen und Zählen der Vögel in eurem Garten könnt ihr u. a. die NABU Vogelwelt App nutzen, deren Listen ihr auch für eine Einreichung zur Zählung exportieren könnt.

Übers Wochenende veranstaltet NABU wieder die Stunde der Gartenvögel. Zum Bestimmen und Zählen der Vögel in eurem Garten könnt ihr u. a. die NABU Vogelwelt App nutzen, deren Listen ihr auch für eine Einreichung zur Zählung exportieren könnt.

NABU Vogelwelt App für iPhone und iPad

Die NABU Vogelwelt App für iOS und iPadOS bietet 308 Bestimmungstafeln – eine für jede hinterlegte Vogelart. Darin sind 1.400 Bilder der Vögel zu finden, bei denen es sich nicht um Zeichnungen handelt, sondern um detaillierte, freigestellte Fotos. Zu jeder Vogelart findet ihr nicht nur Hinweise zum Aussehen sowie Hilfen zur Bestimmung. Auch die häufigsten Verwechslungen mit anderen Arten werden aufgezeigt. Außerdem erhaltet ihr Informationen zu Ökologie, Gesang, Gelege, Verhalten, Häufigkeit und Bestand. Profis können die Verbreitungskarten für Europa nutzen, für Einsteiger/innen gibt es die Möglichkeit zur Beschränkung auf die 100 häufigsten Arten. Diese und viele weitere Features stecken in der Kostenlos-Version der App.

Details zur Vogelzählung: Stunde der Gartenvögel von NABU

Das bringen die In-App-Käufe der NABU Vogelwelt App

Die wichtigsten Funktionen und Optionen der App erhaltet ihr kostenfrei. Allerdings gibt es auch bestimmte In-App-Käufe von jeweils 2,99 Euro bis 4,99 Euro. Diese bringen die Vogelstimmen mit 1.000 Gesängen und Rufen der 308 Arten in die App. Bilder der Eier jeder Vogelart gibt es ebenfalls per In-App-Kauf. Überdies könnt ihr drei Video-Pakete mit Filmclips herunterladen – eines zu den häufigsten Arten, eines mit den als selten markierten Arten und eines mit dem Rest. Nicht zuletzt kann man Verbreitungskarten, 3D-Ansichten der Vögel und selbige als AR-Objekte kaufen. Es gibt auch ein Abo; dieses bietet eine Vogelstimmen- und Bilderkennung. Details zu allem im App Store.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert