Buchtipp: iPad Handbuch mit 5 Stunden Videoinhalten zu iPadOS 14

iPad Handbuch für iPadOS 14

Anton Ochsenkühn vom amac-buch Verlag versorgt mich freundlicherweise seit Jahren mit Rezensionsexemplaren, die ich durcharbeite und in meinem Blog vorstelle. Seid versichert: Ich bekomme auch Bücher von anderen Verlagen und Autoren zugeschickt, die nicht in meinem Blog landen, weil ich sie einfach nicht gut finde. Was ihr im Blog findet, ist in der Regel eine Empfehlung.

Diesmal erreichte mich ein Päckchen mit dem nagelneuen iPad Handbuch, welches auch auf die neuen Funktionen von iPadOS 14 eingeht.

Das iPad Handbuch von Anton Ochsenkühn behandelt iPadOS 14 und enthält Verweise auf 5 Stunden Videomaterial (Fotos: Sir Apfelot).

Das iPad Handbuch von Anton Ochsenkühn behandelt iPadOS 14 und enthält Verweise auf 5 Stunden Videomaterial (Fotos: Sir Apfelot).

Premium-Videobuch mit Videoinhalten

Der amac-buch Verlag setzt seit einiger Zeit bei einigen Handbüchern auf Videobücher: Praktisch sieht es so aus, dass man ein normales Handbuch hat, aber im Buch hier und da einen QR-Code findet. Scannt man diesen mit der Kamera-App des iPhone oder iPad, schlägt einem die App vor, die verknüpfte Internetadresse aufzurufen.

Mit einem Tipp auf das Hinweisfenster landet man auf einer Seite des amac-buch Verlags, auf dem das entsprechende Video zu dem entsprechenden Buchinhalt zu finden ist. Im iPad Handbuch sind auf diese Weise ca. 5 Stunden Videomaterial eingebunden, die man ergänzend zum Buch anschauen kann.

Die QR-Codes im Buch lassen sich mit dem iPad oder iPhone scannen und man kommt direkt auf das entsprechende Video zum Thema (Fotos: Sir Apfelot).

Die QR-Codes im Buch lassen sich mit dem iPad oder iPhone scannen und man kommt direkt auf das entsprechende Video zum Thema (Fotos: Sir Apfelot).

Warum ein Video zum Buch? Weil manche Gesten oder Abläufe in der Bedienung des iPad so komplex sind, dass man sie für Laien viel einfacher in einem Bildschirmvideo erklären kann. Ich persönlich muss immer noch nachschauen, mit welchen Gesten ich zwei Apps in der Split-View-Funktion nebeneinander verwenden kann. Wer sich das auch fragt, findet hier die kurze Erklärung:

Öffne eine App. Streiche auf dem Bildschirm von unten nach oben, um das Dock zu öffnen. Halte im Dock die zweite zu öffnende App gedrückt, und ziehe sie dann aus dem Dock zum rechten oder linken Bildschirmrand. (Quelle: Apple)

Aber ein Video, das diesen Vorgang am iPad genau zeigt, ist doch – gerade für iPad-Neulinge – viel leichter nachzuvollziehen. Aus diesem Grund gibt es von mir einen Daumen hoch für das Konzept der Videobücher.

iPadOS 14 – Widgets, Seitenleisten und Scribbeln

Eigentlich könnte man sagen, man holt sich ein altes iPadOS Handbuch, das noch iPadOS 12 oder 13 erklärt. Mit iPadOS 14 hat Apple jedoch so viele Neuerungen in das iPad-Betriebssystem gebracht, dass es empfehlenswert ist, hier auf ein aktuelles Nachschlagewerk zu setzen.

Erklärungsbedürftige – aber sehr praktische – Funktionen wie Widgets sind brandneu und selbst für iPad-Veteranen wie mich noch nicht ganz durchschaubar, wenn man keine Anleitung zur Verfügung hat.

Auf den Umschlagseiten findet man die wichtigsten Gesten, um das iPad zu steuern – sehr praktisch für's schnelle Nachsehen.

Auf den Umschlagseiten findet man die wichtigsten Gesten, um das iPad zu steuern – sehr praktisch für’s schnelle Nachsehen.

Komplett vierfarbig mit detaillierten Screenshots

Abgesehen von den Videos, ist auch das Buch selbst sehr ansprechend gemacht. Alle 216 Seiten sind komplett im Vierfarbdruck produziert und der Inhalt ist übersichtlich und ansprechend gestaltet.

Kleine Info-Boxen geben Hinweise auf Anwendungs- und Einstellungsmöglichkeiten und die Screenshots sind so gemacht, dass man gleich sieht, welche Buttons welche Funktion auslösen.

Die Innenseiten sich übersichtlich und informativ gestaltet – komplett im Vierfarbdruck.

Die Innenseiten sich übersichtlich und informativ gestaltet – komplett im Vierfarbdruck.

Komplettpaket vom Einrichten des iPad bis zum Troubleshooting

Sehr schön finde ich den inhaltlichen Umfang, den das Buch hat. Hier wird erklärt, wie man das iPad erstmalig einrichtet, wie man eine iCloud-ID bekommt und wie man Daten von einem alten iPad auf das neue migriert.

Dann folgen Kapitel, die die Einstellungsmöglichkeiten erläutern und den Umgang mit den vorinstallierten Apple-Apps erklären. Für Leute wie mich sind natürlich auch Begriffe wie Slide Over, Split View und ähnliches erklärt. An die 1000 Gesten, die das iPad versteht, habe ich mich immer noch nicht gewöhnt. Der umfassende Index am Ende des Buches ist dafür eine Fundgrube.

Das Inhaltsverzeichnis ist recht umfangreich und enthält alle Themen, die es rund ums iPad zu wissen gibt.

Das Inhaltsverzeichnis ist recht umfangreich und enthält alle Themen, die es rund ums iPad zu wissen gibt.

Super-hilfreich sind auch weiterführende Informationen, in denen zum Beispiel erklärt wird, wie man mit geringem Datenvolumen über die Runden kommt oder was man tun kann, wenn das iPad mal nicht mehr möchte.

Der Bereich „Troubleshooting“ beschreibt, wie man einen harten Neustart macht, eine App „killt“ oder das iPad komplett löscht und zurücksetzt. Alles wichtige Dinge, die man als iPad-User wissen sollte, um sich im Ernstfall selbst zu helfen. Und falls doch mal eine Frage offen bleibt, gibt es ja noch Sir Apfelot, der euch besteht. Der schlägt dann in diesem iPad Handbuch nach und sagt, was zu tun ist! 😉

Die Farbmarkierungen auf dem Buchschnitt helfen beim schnellen Finden des passenden Kapitels.

Die Farbmarkierungen auf dem Buchschnitt helfen beim schnellen Finden des passenden Kapitels.

Mein Fazit zum iPad Handbuch

Unterm Strich würde ich sagen: Das Buch ist eine klare Kaufempfehlung für alle, die das iPad ausreizen möchten. Ich bin selbst ganz froh, dass das Buch nun in meinem Regal steht, denn es gibt so viele Funktionen von iPadOS 14, die ich noch nicht richtig ausprobiert habe, dass eine gedruckte Anleitung wie diese, sehr hilfreich beim Entdecken ist.

Super-gut: Es gibt auch ein kurzes Kapitel zum Thema Troubleshooting, falls das iPad mal nicht mehr reagiert und man Hilfe benötigt.

Super-gut: Es gibt auch ein kurzes Kapitel zum Thema Troubleshooting, falls das iPad mal nicht mehr reagiert und man Hilfe benötigt.

Die Videos, die über die QR-Codes eingebunden sind, erklären komplizierte Funktionen und die vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten sehr einfach und bildhaft. Ein Feature, das ich bisher bei keinem anderen Handbuch gefunden habe.

Wenn man zum Beispiel den App Switcher öffnen will, darf man nur bis zur Mitte von unten nach oben wischen. Bei einer Textanleitung ist das für Einsteiger nicht leicht zu verstehen. Wischt man zu weit, passiert etwas anderes und der Leser ist frustriert. Mit der Video-Anleitung kann man genau nachvollziehen, was auf dem Bildschirm passieren soll und sieht gleich, ob man es richtig gemacht hat.

Wenn ihr euch das Buch anschauen möchtet, könnt ihr dies hier über Amazon machen oder direkt die Produktbox hier nutzen:

iPad Handbuch mit iPadOS 14 - PREMIUM Videobuch: Buch + 5 h Videotutorials - für alle iPads...
  • Anton Ochsenkühn (Autor)
  • 220 Seiten - 15.09.2020 (Veröffentlichungsdatum) - amac-buch Verlag oHG (Herausgeber)

Aktuell im Angebot: Beats Studio3 Wireless Over-Ear-Kopfhörer – mit Apples W1-Chip und Fast-Fuel-Funktion für schnelles Aufladen.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Kommentare

  1. Funktionieren die “OCR-Videos auch mit der Kindle-Version??
    LG Walter

    • Jens Kleinholz sagt:

      Hallo Walter! Es sind ganz normale Videos. Wenn dein Kindle Videos abspielen kann, klappt es auch mit diesen. Aber ich habe keine Ahnung, ob er das kann und ob er QR-Codes scannen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.