Circulee – Aufbereitete Technik für Unternehmen mit Umweltbewusstsein

Heute startet offiziell das Angebot des Startups Circulee, welches aus Unternehmensbeständen gekaufte Technik aufbereitet und gereinigt mit einem Jahr Garantie als „Green IT“ an andere Unternehmen verkauft. Im Angebot befinden sich zum Start des Online Shop bereits verschiedene Smartphones, Tablets, Laptops und Monitore. Darunter sind auch Apple-Produkte, wie das iPhone 11 (Pro), das iPad 6 und das MacBook Pro. Neben hoher Qualität der Produkte, schneller Lieferung, bis zu 50% Kostenersparnis und einem Online-Portal für Gerätemanagement und Support gibt es auch noch ein Rückkauf-Programm. Damit will Circulee seinem Namen gerecht werden und die Geräte nach der Nutzung dem Wertstoffkreislauf zurückführen.

Mit Circulee gibt es nun ein Startup aus Berlin, das gebrauchte und aufbereitete Technik mit 1 Jahr Garantie sowie Support an Unternehmen verkaufen will. Bei der Rückgabe gibt es Guthaben für neuere Hardware. So soll eine CO2-Vermeidung im Bereich der Unternehmens-IT angestrebt werden.

Mit Circulee gibt es nun ein Startup aus Berlin, das gebrauchte und aufbereitete Technik mit 1 Jahr Garantie sowie Support an Unternehmen verkaufen will. Bei der Rückgabe gibt es Guthaben für neuere Hardware. So soll eine CO2-Vermeidung im Bereich der Unternehmens-IT angestrebt werden.

Gebrauchte Technik für kleineren CO2-Fußabdruck in Unternehmen

Ein einziger neuer Monitor produziert allein in der Herstellung ca. 420 kg CO2. Das entspricht den Emissionen von drei Inlandsflügen“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung von Circulee. Zudem wird darin aufgezeigt, dass das Startup mit dem Hardware-Partner CHG-MERIDIAN zusammenarbeitet. Dieser prüft die aufgekaufte Hardware auf ihre Funktionalität und reinigt sie. 

Zudem wird eine TÜV-zertifizierte Datenlöschung vorgenommen, sodass keine alten Daten weitergegeben werden und die neuen Nutzer/innen auch keine Speicher- oder Leistungseinbußen hinnehmen müssen. Im Vergleich mit einem Neugerätekauf soll es also nur Vorteile geben, vor allem im Hinblick auf den Preis und den geringeren CO2-Fußabdruck. 

Weitere Informationen zum neuen Circulee-Angebot

Noch mehr Informationen sowie den Shop mit den ersten Angeboten findet ihr auf der offiziellen Webseite des Circulee Startups. Dort gibt es auch Informationen zu den Verantwortlichen: Thomas Gros (CEO), David Block (CFO), Fozy Khoury (CTO) und Pal Stabe (Product & UX Lead). Außerdem findet ihr dort die Stellenausschreibungen, falls ihr gerade einen Job in Berlin sucht. Remote-Stellen fürs Home Office anderswo sind aktuell nicht im Angebot. 

Wenn ihr Geräte für euer Unternehmen bei Circulee kaufen wollt, gibt’s dazu natürlich auch weitere nützliche Infos. Das sogenannte „Cockpit“ wird dabei als Geräteverwaltung mit Nutzer/innen-Zuweisung und Support als Gratis-Zusatz angeboten. Vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen ohne (große) IT-Abteilung kann das helfen. Nach der Nutzung der Geräte gibt es einen Rückkauf vermittels Circulee-Guthaben für neuere Hardware.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert