Clever Tanken – Immer noch die beste Tank-App?

Mittlerweile gibt es für das iOS-Betriebssystem auf dem iPhone, iPadOS auf dem iPad sowie auch für die Apple Watch mit watchOS verschiedene Tank-Apps mit Spritpreise-Vergleich, Favoritenliste, Karte mit Tankstellen-Anzeige und mehr. Ganz vorn mit dabei ist seit einiger Zeit die Clever Tanken App (oder clever-tanken.de in der Eigenschreibweise). Konkurrenz ist mit Bertha, 1-2-3 Tanken, mehr-tanken, ADAC Spritpreise und Co. gegeben. Schaut man sich die Bewertungen von Nutzer/innen an, gibt es keinen klaren Favoriten.

Clever Tanken, ADAC Spritpreise, 1-2-3 Tanken oder eine andere iPhone- bzw. iPad-App zum Finden von günstigem Benzin / Diesel? Hier findet ihr interessante Angebote!

Clever Tanken, ADAC Spritpreise, 1-2-3 Tanken oder eine andere iPhone- bzw. iPad-App zum Finden von günstigem Benzin / Diesel? Hier findet ihr interessante Angebote!

Was muss eine gute Tank-App alles bieten?

Allem voran muss eine moderne Tank-App für das Smartphone oder Tablet eine Übersicht der Tankstellen in der Region aufzeigen. Eine Liste hilft dabei, den Preis der benötigten Treibstoff-Art (Super, Diesel und deren Derivate) zu vergleichen. Außerdem hilft eine Karte dabei, die nächste Tankstelle mit billigem Kraftstoff anzusteuern. Wenn dann auch noch die Öffnungszeiten des Etablissements angegeben sind, ist die App nahezu perfekt. Das wird sie dann, wenn sie gratis und werbefrei ist – denn man lädt sie ja schließlich zum Sparen herunter und nicht, um noch mehr Geld auszugeben. 

Ratgeber: Apps und Webseiten für die Reiseplanung

Clever Tanken und weitere gute Tankstellen-Apps

Die (meisten) genannten Features bündelt die Clever-Tanken App. In der kostenlosen Version enthält sie zwar Werbung, aber schon nach einmal volltanken amortisiert sich bereits der einmalige In-App-Kauf zur Entfernung der Werbung (aktuell 2,29 €). Die durchschnittliche Bewertung im App-Store beträgt überdies 4,6 von 5. 

Die gleiche Bewertung bietet die ADAC Spritpreise App, die komplett gratis und werbefrei daherkommt. Sie bietet alle Funktionen und Vorteile und wird von den Nutzer/innen gern mit guten Bewertungen bedacht. Auch die Bertha App von Mercedes Benz ist gratis, gut bewertet und bietet einen netten Umfang. Einige Nutzer/innen berichten aber aktuell von Bugs und Funktionsausfällen; das wird sicher irgendwann mit Updates behoben.

[appbox appstore id300763441]

[appbox appstore id675634893]

[appbox appstore id1427658183]

mehr-tanken, 1-2-3 Tanken und richtig-tanken.de

In dieser Abfolge reihen sich weitere Applikationen zum Finden und Ansteuern von Tankstellen mit niedrigen Benzin- und Diesel-Preisen ein. Das Beispiel mehr-tanken bietet eine Bewertung von 4,6 und ist sowohl für iPhone als auch für iPad und Apple Watch verfügbar. Karte, Navigation, Preisentwicklung als Graph und ein Maskottchen namens „Flizzi“ – das alles kommt aber leider mit einem Abo-Modell daher. 

Ebenfalls mit Abonnements arbeitet die mit 4,5 von 5 Sternen bewertete 1-2-3 Tanken App. Hier stellt sich die Frage, ob der Preis im Vergleich mit den Gratis-Angeboten lohnt. Apropos gratis; Die richtig-tanken.de App ist kostenlos, aber nicht so umfangreich und grafisch nicht ganz so ansprechend wie die vorbenannten Beispiele; deshalb auch durchschnittlich nur mit 3,8 bewertet.

[appbox appstore id395965464]

[appbox appstore id688981330]

[appbox appstore id796339889]

Welche App nutzt ihr, wenn ihr tanken müsst? Oder empfehlt ihr eher die Apps der Bahn und der öffentlichen Verkehrsbetriebe, weil ihr eher mit Bus, Zug und Co. unterwegs seid? Lasst gern einen Kommentar mit euren Favoriten fürs Reisen da ;)


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

5 Kommentare

  1. LeoP sagt:

    Kann es sein, dass es die ADAC Spritpreise App gar nicht mehr gibt, denn im iPhone App-Store finde ich sie nicht.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo LeoP! Ich finde die App bei mir am iPhone App Store. Habe nur nach "ADAC Spritpreise" gesucht und die App gefunden.

      • LeoP sagt:

        Auf meinem iPhone 6s kommen im App Store mehrere Spritpreise-Apps, aber die vom ADAC jedenfalls nicht. Vielleicht liegt es an meinem Gerät …

        Danke trotzdem für die vielen guten Informationen!

        • Sir Apfelot sagt:

          Es könnte sein, dass die App-Liste sich danach richtet, ob die Apps dein aktuelles iOS unterstützen. Einige alte iPhone Modelle können nicht das aktuelle iOS 13 nutzen.

  2. Renato sagt:

    Hi,

    Ich nutze schon seit Jahren die „Mehr-tanken„ App und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Von Funktionseinschränkungen bzw. Abo-Modell hatte ich bis dato nichts wahrgenommen?!? Jetzt hab ich mal in der App geguckt: Da wird mir für das „Premium“-Abo lediglich Werbefreiheit versprochen, aber keine zusätzlichen Funktionen ?!?? Womöglich komme ich als „early bird“ ja noch in den Genuss anderer Konditionen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.