DVD Auflösung – wieviele Pixel hat eine DVD?

Aufdruck DVD Seitenverhältnis
Aufdruck DVD Seitenverhältnis

Egal welches Seitenverhältnis auf der DVD aufgedruckt ist – die technische Auflösung des DVD Video ist immer gleich.

Frage: Welche Auflösung haben DVDs? Gibt es da Unterschiede zwischen einer normalen DVD und einer 16:9 DVD?

Antwort: Die Standardauflösung von einer DVD ist auf 720 x 576 Pixel (BxH) festgelegt. Die Tatsache, dass manche DVDs im 4:3 und manche im 16:9 Format Filme ausgeben, ändert technisch nichts an der Auflösung, denn beim 16:9 Format werden einfach schwarze Balken oben und unten “eingebaut”. Dadurch erhält man das Breitbild-Format auf einer DVD.

Die DVD Video Auflösung bietet 414.720 Pixel – also 4,1 MP. Daran sieht man schon, wie “schlecht” diese Auflösung eigentlich ist, wenn man sie mit heutigen Geräten im Bereich Full-HD bzw. Bluray vergleicht.

Das Seitenverhältnis eines DVD Films steht in der Regel auch auf den DVD Hüllen. Dort findet man dann Angaben wie 1,78:1, was einem 16:9 Verhältnis entspricht; oder auch 1,85:1, was dem Cinemascope-Format entspricht. Allen diesen Formaten liegt aber die normale DVD Auflösung von 720 x 576 Pixeln zugrunde.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.