„Eine Sache noch“ – Apple kündigt Event für 10.11.2020 an

Statt am 17. November, wie es gerüchteweise vermutet wurde, findet das nächste Apple Event bereits am 10. November 2020 statt. Das hat Apple gerade u. a. per Mail verkündet. „Freu dich auf unser Apple Special Event, das aus dem Apple Park übertragen wird“, heißt es darin unter anderem. Wie auch schon bei den vorigen Präsentationen geht es abends um 19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit los. Der Event-Titel „Eine Sache noch“ deutet darauf hin, dass der November Keynote Termin die vorerst letzte Veranstaltung ihrer Art im Jahr 2020 sein wird.

Der Termin für die Apple November Keynote 2020 steht fest. Beim Special Event werden wahrscheinlich die ersten iMac- und MacBook-Modelle mit eigenem ARM-Chip (Apple Silicon) präsentiert. Wahrscheinlich auch die AirTags. Hier findet ihr die offiziellen Informationen.

Der Termin für die Apple November Keynote 2020 steht fest. Beim Special Event werden wahrscheinlich die ersten iMac- und MacBook-Modelle mit eigenem ARM-Chip (Apple Silicon) präsentiert. Wahrscheinlich auch die AirTags. Hier findet ihr die offiziellen Informationen.

Eine Sache noch – Apple Event am 10.11.2020

Das Apple November Event hat als Termin den 10.11.2020, das steht auch offiziell so auf der Events-Seite des Tech-Riesen aus Cupertino. In Kalifornien startet das Event um 10:00 Uhr; den automatischen Eintrag in euren Apple-Kalender könnt ihr auf der verlinkten Seite herunterladen. Zudem werdet ihr dort am kommenden Dienstag den Live-Stream der Präsentation finden. Sicherlich wird es auch wieder eine Übertragung über YouTube geben. Die einzelnen Links zeige ich kommenden Dienstag noch einmal in einer kleinen Meldung auf, damit ihr kurzfristig informiert seid. 

Was kann man beim Apple November Event 2020 erwarten?

Einige Vermutungen, Gerüchte und womöglich auf 2021 verschobene Produkte findet ihr bereits in meiner Meldung von Ende letzten Monats. Darin sind auch die Gerüchte zu möglichen Apple Mac Modellen mit eigenem ARM-Chip, Informationen zu den AirTags, zu den AirPods Studio Kopfhörern und zu neuen Apple TVs verarbeitet. Am wahrscheinlichsten ist bis jetzt, dass Apple kommenden Dienstag die AirTags sowie neue MacBook- und iMac-Modelle vorstellt. Das würde auch in das Muster der letzten Präsentationen passen, bei denen ebenfalls jeweils nur zwei Produktkategorien behandelt wurden. 


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.