Fantasy-Karten: Erfundene Orte, Scheibenwelt, Mittelerde und mehr

Landkarten sind faszinierend, nicht nur im Geografie-Unterricht. In der Geschichte der Menschheit gab es so manch fantasievolle Karte, weil Küsten falsch vermessen oder Entfernungen falsch eingeschätzt wurden. Mit der genaueren Vermessung der Welt wurden neue Karten weg von der Geografie hin zum Fantasy-Genre der Literatur gebracht. Heute kennen wir die Scheibenwelt von Terry Pratchett, Mittelerde von J. R. R. Tolkien, Harry Potters Welt von Joanne K. Rowling und viele mehr. Wenn ihr Bücher zu den verschiedenen Themen sucht, dann seid ihr hier richtig. Denn es gibt einige spannende Bände zu realem, falschem und fantastischem Kartenmaterial.

Fantasy-Karten und erlogenes Kartenmaterial – Hier findet ihr eine Sammlung zu alten Seefahrer-Karten, Fantasy Maps, Mittelerde, Westeros, Ankh-Morpork und mehr.

Fantasy-Karten und erlogenes Kartenmaterial – Hier findet ihr eine Sammlung zu alten Seefahrer-Karten, Fantasy Maps, Mittelerde, Westeros, Ankh-Morpork und mehr.

Atlas der erfundenen Orte

Das Buch „Atlas der erfundenen Orte: Die größten Irrtümer und Lügen auf Landkarten“ von Edward Brooke-Hitching bietet auf 256 Seiten zahlreiche Beispiele für kartografische Fehler in der Geschichte der Weltentdeckung. Neben ganz einfachen Fehlern wird auch auf Lügengeschichten eingegangen, auf ihre Ursprünge und auf ihre Folgen. Neben der Annahme, dass Kalifornien eine Insel sei, taucht auch das große Mysterium Atlantis in dem Buch auf. Zudem wurde einmal angenommen, dass Australien ein Binnenmeer habe, welches durch ein Delta im Westen des Inselkontinents in den Ozean übergeht. Dies und viel mehr findet ihr in Karten- und Textform im benannten Buch, das ihr hier bei Amazon bestellen könnt.

Atlas der erfundenen Orte: Die größten Irrtümer und Lügen auf Landkarten
  • Brooke-Hitching, Edward (Autor)
  • 256 Seiten - 13.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - dtv Verlagsgesellschaft (Herausgeber)

Atlas der verschwundenen Orte

Mit „Atlas der verschwundenen Orte: Gestern – Heute – Morgen“ verfolgt Travis Elborough einen ähnlichen, aber anderen Ansatz. „Wir benutzen Karten, wenn wir einen Ort auf der Welt finden wollen. Aber was ist mit all jenen Orten, die nirgends mehr verzeichnet sind? Wo findet man einst großartige Städte, die unter neuen Siedlungen verborgen liegen, Landschaften, die vom Wasser völlig neu geformt wurden, oder Plätze, die einfach spurlos verschwunden sind?“, heißt es in der Beschreibung auf der Amazon-Produktseite. Der Autor zeigt auf 208 Seiten eben jene Orte auf und zeichnet sie auf heutigen Karten ein. Zudem werden zukünftige Entwicklungen und Veränderungen dargestellt.

Atlas der verschwundenen Orte: Gestern - Heute - Morgen
  • Elborough, Travis (Autor)
  • 208 Seiten - 15.10.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Franckh Kosmos Verlag (Herausgeber)

Verrückt nach Karten

Den Übergang zu den Fantasy-Karten schafft das Buch „Verrückt nach Karten: Geniale Geschichten von fantastischen Ländern“ von Huw Lewis-Jones. Auf 256 Seiten gibt es einen Prolog, vier Hauptteile und einen Epilog. Aufgezeigt werden erfundene Länder, literarische Karten, das Vorgehen beim Karten erstellen sowie eine Hilfe zum Karten lesen. Eingegangen wird unter anderem auf Welten wie Mumintal, Mordor, Narnia, die Karte des Rumtreibers (Harry Potter), Dungeons and Dragons und einige mehr. Wer sich also mit Karten auseinandersetzen, selber welche erschaffen oder Fantasy-Kartenmaterial besser lesen können will, sollte hier mal reinschauen bzw. das Buch kaufen.

Verrückt nach Karten: Geniale Geschichten von fantastischen Ländern. Wie Leidenschaft für...
  • Huw Lewis-Jones (Autor)
  • 256 Seiten - 28.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Herausgeber)

Scheibenwelt-Atlas und Ankh-Morpork-Karte

Die Welt von Terry Pratchett hält viele fantastische Schauplätze bereit. Ach ja, es ist übrigens eine flache Welt, die auf den Rücken von vier Elefanten lagert, welche ihrerseits auf dem Panzer einer großen Schildkröte stehen. Eine Gesamtübersicht der von Pratchett in seinen zahllosen Scheibenweltromanen geschaffenen Geografie gibt es in „Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt“ – hier zu finden und zu kaufen. 

Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt
  • Pratchett, Terry (Autor)
  • 128 Seiten - 13.11.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Goldmann Verlag (Herausgeber)

Die meisten der Romane spielen oder beginnen zumindest in der Stadt Ankh-Morpork. Von dieser Stadt gab es in der Vergangenheit mehrere Karten. Ich habe eine, die man ausklappen kann, ähnlich einer echten Stadtkarte oder Landkarte. Aber diese scheint mittlerweile ausverkauft zu sein. Mit dem Buch „Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork“ bekommt ihr aber einen zum oben aufgezeigten Atlas passenden Ersatz – hier könnt ihr reinschauen und ihn kaufen.

Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork
  • Pratchett, Terry (Autor)
  • 128 Seiten - 28.10.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Manhattan (Herausgeber)

Historischer Atlas von Mittelerde

In „Historischer Atlas von Mittelerde“ von Karen Wynn Fonstad findet ihr die Entwicklung von Mittelerde (Herr der Ringe) in Atlas-Form. „Ein umfassender Atlas, der die Entwicklung Mittelerdes bis zum Beginn des Vierten Zeitalters darstellt. Über hundert Karten zeichnen die Reiserouten von Bilbo, Frodo und den Gefährten nach und geben einen unvergleichlichen Einblick in die Landschaften, die großen Schlachten und die Bauwerke aus dem Ersten, Zweiten und Dritten Zeitalter Mittelerdes“, heißt es in der Beschreibung des 202 Seiten umfassenden Buchs. Die gebundene Ausgabe findet ihr mit diesem Link.

Historischer Atlas von Mittelerde
  • Fonstad, Karen Wynn (Autor)
  • 202 Seiten - 18.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Klett-Cotta (Herausgeber)

Die Länder von Eis und Feuer

Wenn ihr eher Fan von George R. R. Martin und der Welt von Game of Thrones seid, dann ist das Angebot „Die Länder von Eis und Feuer: 12 vierfarbige Landkarten der Welt von Game of Thrones“ vielleicht eher etwas für euch. Die zwölf Faltkarten zeigen die Fantasy-Welt auf, mit einer Gesamtübersicht, einzelnen Landstrichen sowie mit den Städten Königsmund und Braavos. Eine Übersicht und die Möglichkeit, das Set zu kaufen, findet ihr hier.

Die Länder von Eis und Feuer: 12 vierfarbige Landkarten der Welt von Game of Thrones
  • Martin, George R.R. (Autor)
  • 26.09.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Penhaligon Verlag (Herausgeber)

Selber Fantasy-Karten zeichnen: Tipps und Anleitungen

Sich selber Karten auszudenken, das kann in einigen Fällen nötig sein – beim Designen eines Rollenspiels, beim Planen einer Pen-and-Paper-Kampagne (Dungeons and Dragons, DSA, etc.), wenn man Ideen für den RPG Maker auf Papier bringen will, und so weiter. Bei Amazon habe ich dafür bisher aber nur englischsprachige Ratgeber und Anleitungen gefunden. Hier könnt ihr einen Blick in die Bücher werfen und sie kaufen:

Creative World Building and Creature Design: A Guide for Illustrators, Game Designers, and Visual...
  • Mark Nelson (Autor)
  • 144 Seiten - 29.03.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Dover Publications Inc. (Herausgeber)
How to Draw Fantasy Art and RPG Maps: Step by Step Cartography for Gamers and Fans
  • Blando, Jared (Autor)
  • 128 Seiten - 01.09.2015 (Veröffentlichungsdatum) - IMPACT Books (Herausgeber)
Fantasy Mapmaker: How to Draw RPG Cities for Gamers and Fans
  • Blando, Jared (Autor)
  • 128 Seiten - 12.11.2019 (Veröffentlichungsdatum) - IMPACT Books (Herausgeber)

Neu: Es gibt nun ein Sir Apfelot Forum bei dem ihr eure Fragen nicht nur mir, sondern gleich vielen anderen Lesern präsentieren könnt. Das erhöht die Chance, dass euer Problem gelöst wird!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.