Hit the Island – Kurzweiliges „Dynamic Island“-Spiel auch für ältere iPhones

Letztens habe ich euch bereits über 40 native Funktionen der Dynamic Island am iPhone 14 Pro (Max) aufgezeigt. Entwickler/innen können daraus aber ganz leicht hunderte machen. Zum Beispiel kann die Dynamic Island, genauso wie die zuvor seit dem iPhone X genutzte Notch, für Spiele verwendet werden. Das bildschirmfüllende Hit the Island zum Beispiel ist eine Art Pong für das iPhone-Display, welches die Kamera- und Face ID-Aussparung am iPhone als Spielinhalt nutzt. Soundeffekte und haptisches Feedback lassen sich individuell (de)aktivieren. In der kostenlosen Version der App ist ein bisschen Werbung enthalten (s. u.).

Abkürzung: Hier geht’s zum Spiel im App Store

Hit the Island – Das ist ein Spiel für iPhone-Modelle mit Dynamic Island und Notch, solange diese iOS 16 oder neuer installiert haben. Hier findet ihr alles Infos dazu.

Hit the Island – Das ist ein Spiel für iPhone-Modelle mit Dynamic Island und Notch, solange diese iOS 16 oder neuer installiert haben. Hier findet ihr alles Infos dazu.

Hit the Island für iPhone-Modelle mit Notch und Dynamic Island

Ein Ball, der über das Display flitzt und – je nachdem, wie er die Notch oder die Dynamic Island trifft – verschiedene Effekte auslöst. So kann man das Spiel „Hit the Island“ von Funn Media kurz und knapp beschreiben. Mit der Zeit wird der Ball schneller und manchmal wird er auch geklont, sodass zwei davon umher schwirren. 

Hier ein paar Eindrücke von der Nutzung am iPhone 12 Pro mit Notch. Diese wird an ihren Rändern animiert und kommt damit genauso gut wie die Dynamic Island in "Hit the Island" zum Einsatz.

Hier ein paar Eindrücke von der Nutzung am iPhone 12 Pro mit Notch. Diese wird an ihren Rändern animiert und kommt damit genauso gut wie die Dynamic Island in "Hit the Island" zum Einsatz.

Dann wird die Steuerung über die bewegbare Insel im unteren Bereich des Displays schwieriger. Das gilt auch, wenn diese Insel mit Fortschreiten des Spiels immer kleiner wird. Über das Apple Game Center können die erreichten High Scores geteilt werden. Ich würde das Spiel in die Kategorie „Easy to learn, hard to master“ stecken, denn so einfach wie es aussieht ist es nicht.

Kostenlose Nutzung, werbefrei für einmalig 1,99 €

Das Spiel ist ab iOS 16 nutzbar. Download, Installation und Nutzung sind auf dem iPhone dabei gratis, wenn man sich mit kleinen Werbebannern im Menü-Bereich des Spiels anfreunden kann. Während des Spiels wird keine Werbung angezeigt. Will man aber im Menü die App nach oben wischen, um sie zu beenden oder auf andere Inhalte zuzugreifen, dann kann es durchaus passieren, dass man aus Versehen die Werbung antippt. 

Nutzt ihr die App als Gratis-Download aus dem App Store, dann findet ihr im Menü neben Einstellungen und dem Teilen des High Scores auch Werbung.

Nutzt ihr die App als Gratis-Download aus dem App Store, dann findet ihr im Menü neben Einstellungen und dem Teilen des High Scores auch Werbung.

Wer das vermeiden sowie das Spiel trotzdem weiter nutzen will, kann einen einmaligen In-App-Kauf für 1,99 Euro tätigen, damit es keine weiteren Werbeeinblendungen gibt. Nun, irgendwie muss der Entwicklungsaufwand ja finanziert werden. Was sagt ihr zu dem Spiel? Lustiger Zeitvertreib oder nur Demonstration für die Nutzungsmöglichkeiten von Notch und Dynamic Island? Lasst gern einen Kommentar zu „Hit the Island“ da :)



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.