Der schnellste und einfachste Weg, das iPhone X, 8 und 8 Plus zu laden

Der schnellste und einfachste Weg, das iPhone X, 8 und 8 Plus zu laden? Diese Diagramme zweier Messreihen geben Aufschluss!

Durch die Möglichkeit, den Akku der Apple iPhone-Modelle X, 8 und 8 Plus nicht nur per USB-C Power Delivery schneller zu laden, sondern auch kabellos per Qi-Technologie, kommen nicht nur neue, rasante Ladezeiten auf, sondern auch einige Fragen. Wie lädt man die iPhone-Modelle aus 2017 am schnellsten? Ist kabelloses Laden des Akkus schneller oder doch das Schnellladen per USB-C PD? Um diese Fragen zu beantworten, habe ich mal einige Messreihen zurate gezogen, die z. B. bei MacRumors oder auch im umfangreichen(!) iPhone X Test von MacStories veröffentlicht wurden.

Das Diagramm zeigt die Aufladung des iPhone X Akku nach verschiedenen Zeitnahmen und mit unterschiedlichen Ladegeräten. Auffällig sind die Gruppierungen im oberen Watt-Bereich. Quelle: MacStories.net (Anklicken zum Vergrößern)

Das Diagramm zeigt die Aufladung des iPhone X Akku nach verschiedenen Zeitnahmen und mit unterschiedlichen Ladegeräten. Auffällig sind die Gruppierungen im oberen Watt-Bereich. Quelle: MacStories.net (Anklicken zum Vergrößern)

iPhone X am schnellsten aufladen: Kabel und hohe Wattzahl?

Am interessantesten finde ich, dass sich zwar Unterschiede in den verschiedenen Lade-Szenarien ausmachen lassen, aber sowohl bei der einen als auch bei der anderen Quelle gewisse Gruppierungen auszumachen sind. So schneiden die Apple Ladegeräte mit jeweils 29W, 61W und 87W im Test von MacStories sehr ähnlich ab. Und auch in den unteren Wattzahlen gibt es diese Beobachtung. Einzig das Apple-Ladegerät mit 5W zeigt sich als Einzelgänger unter den zahlreichen getesteten Modellen, was aber aufgrund der doch schmalen Leistung kein Wunder ist.

(Anklicken zum Vergrößern)

Bei MacRumors dominieren ebenfalls die kabelgebundenen Ladegeräte, gruppieren sich aber in ähnlichen Prozentangaben nach gleicher Ladezeit. So macht es laut den Grafiken nach 60 Minuten kaum einen Unterschied, ob man nun ein USB-C-Ladegerät mit 18W oder 87W genutzt hat. Beachtlich ist aber, dass zuvor ein paar größere Unterschiede auftreten – zum Beispiel die 45% Akkuladung nach 45 Minuten beim 30W-Gerät, wo Vergleichslader mit niedrigeren und höheren Watt-Zahlen schon bei 49% lagen. Gut zu sehen ist in der Übersicht aber auch, dass es kaum einen Unterschied macht, ob man das iPhone X mit 5W kabelgebunden oder kabellos lädt.

(Anklicken zum Vergrößern)

Empfehlung fürs Schnellladen: mindestens 12 Watt Lader nutzen

Wie bei früheren iPhone-Modellen sowie auch beim Apple iPad oder iPod, so steigt die prozentuale Aufladung des Akkus signifikant an, wenn man mit 12 Watt lädt. Wie schon oft hier im Blog erwähnt, sind dabei Ladegeräte mit 2,4A sehr zu empfehlen. Durch die Ausgabe von 5V Spannung bei 2,4A Stromstärke ergibt sich der genannte Wert, was auch in der Übersicht zu einem Sprung führt – von 46% nach einer Stunde bei kabellosem Laden mit 7,5W hin zu 72% beim Laden per Kabel und 12W (und das ohne USB-C). Die Werte nach einer viertel, halben und dreiviertel Stunde unterscheiden sich dabei signifikanter bei den USB-C-Ladern von jenen nach einer vollen Stunde, was ebenfalls beachtlich ist.

Apple iPhone 8, 8 Plus und X schnellladen

Hier im Blog gibt es schon einige Beiträge mit den richtigen Ladegeräten für die Apple iPhone-Modelle aus 2017. Zudem findet ihr noch weitere Ratgeber rund um den Akku, die Akkuladeanzeige und dergleichen mehr – Stöbern lohnt sich also 😉

2 Kommentare

  1. Jürgen sagt:

    dies ist in der Tat erstaunlich, das bei 5 W fast genauso schnell aufgeladen wird, wie über Kabel, denn beim wireless charging geht ja auch Energie verloren

    • Sir Apfelot sagt:

      Der Vergleich ist aber nicht praxisnah, da man beim kabelgebundenen Laden ja in der Regel stärkere Netzteile hat und das Laden dann eher mit 1,5 bis 1,8 Ampere – also 7,5 bis 9 Watt läuft. Und das ist definitiv schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.