Leserfrage: Tastatur nach macOS Ventura Update auf Englisch

macOS Ventura Tastaturbelegung auf Englisch

Das macOS Ventura Update lief bei mir persönlich ohne größere Ärgernisse durch. Ich hatte vorher schön brav ein Backup gemacht, wie ich es anderen Leuten immer empfehle, aber selbst zu selten mache. Und vielleicht war das der Grund, warum es auch gut lief. Probleme kommen ja laut Murphys Gesetz immer dann, wenn man gerade mal kein Backup am Start hat.

Mac-Tastatur nur noch auf Englisch verfügbar

So erging es meiner Leserin Angelica, die das Update als “totalen Schrott” bezeichnet. Kein Wunder, denn bei ihr hat es nach dem Update auf Ventura die Einstellungen für die Tastatur so verhauen, dass sie plötzlich die englische Tastaturbelegung an ihrem Mac hat.

Da sich mit dem Update auch die Ansicht der Systemeinstellungen geändert hat, konnte sie vermutlich nicht mehr den richtigen Weg finden, wie man dem Mac wieder die deutsche QWERTZ-Tastaturbelegung beibringt.

Hier sieht man, wo man die Einstellungen vornehmen kann. In den Systemeinstellungen im Bereich "Tastatur" sind die Eingabequellen zu finden.
Hier sieht man, wo man die Einstellungen vornehmen kann. In den Systemeinstellungen im Bereich “Tastatur” sind die Eingabequellen zu finden.

Lösung: Tastatur-Eingabequelle um “Deutsch” erweitern

Damit der Mac wieder eine deutsche Tastaturbelegung aufweist, muss man prüfen, ob diese bereits zur Auswahl steht. Dies geht über folgenden Weg:

  1. Systemeinstellungen
  2. Tastatur
  3. Eingabequellen → Bearbeiten
  4. Deutsch

In der linken Spalte ist bei euch vermutlich “Englisch” zu finden. Wenn dort auch “Deutsch” verfügbar ist, könnt ihr es hier auswählen (Schritt 4).

Links unten ist das Plus-Zeichen, über das eine neue Sprache hinzugefügt werden kann.
Links unten ist das Plus-Zeichen, über das eine neue Sprache hinzugefügt werden kann.

 

In der großen Liste der Eingabequellen kann man "Deutsch" auswählen.
In der großen Liste der Eingabequellen kann man “Deutsch” auswählen.

Wenn kein “Deutsch” verfügbar ist, muss man erst ganz links unten auf das Plus-Symbol klicken und dann “Deutsch” aus der großen Liste auswählen. Geht ihr dann zurück, wählt ihr aus der Liste der verfügbaren Eingabequellen “Deutsch” aus.

Nun sollte euer Mac an eurer deutschen Tastatur auch wieder die richtigen Buchstaben und Zeichen ausspucken, wenn ihr etwas eingebt.

Habt ihr noch weitere Probleme mit eurer Mac-Tastatur? Dann lasst es mich gerne über die Kommentare wissen und ich versuche, euch eine passende Lösung zu schreiben.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

4 Kommentare zu „Leserfrage: Tastatur nach macOS Ventura Update auf Englisch“

  1. Ich denke, wenn sowas passiert war das System schon vorher verhunzt.
    Auf allen meinen Apple Rechner (Egal welches System) ist sowas noch nicht passiert.

    1. Hi Frank! Das kann schon seit. Ich hatte aber auch schon hier und da bei macOS Updates, dass sich Einstellungen verselbständigt haben. Ist ja nicht tragisch, wenn man weiß, wo man es wieder gerade biegen kann.

  2. Ich habe mit Ventura nun das Problem, dass die türkische Tastatur nicht einzustellen ist. Gibt es dafür auch eine Lösung? Ich kann neben deutsch zwar türkisch einstellen, aber es erscheint dann kein Fenster mit Quarz etc. … ? und es verändert sich nichts.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials