Mac: Luminar AI stürzt bei jedem Start ab

Luminar AI Absturz nach Start

Ich teste gerade die Software Luminar AI von Skylum und ich freue mich schon darauf, den Testbericht zu schreiben, denn die Mac-App hat alle meine Erwartungen übertroffen und bietet beeindruckende Möglichkeiten, selbst die langweiligsten Fotos aufzumöbeln.

Wer Luminar AI noch nicht ausprobiert hat, der sollte sich mal die Testversion laden. Die Bedienung ist intuitiv und man bekommt wirklich schnell Ergebnisse, die deutlich besser als das Original aussehen. Der Testbericht zu der App wird einer der nächsten sein, der kommt…

Wenn bei euch Luminar AI auch direkt nach dem Start abstürzt und sich schließt, findet ihr die die Lösung für das Problem.

Wenn bei euch Luminar AI auch direkt nach dem Start abstürzt und sich schließt, findet ihr hier die Lösung für das Problem.

Immer wiederkehrender Absturz von Luminar IA nach wenigen Sekunden

Was mich gestern jedoch etwas in den Wahnsinn getrieben hat, ist ein Fehler, der scheinbar nicht nur bei mir auftritt: Man startet Luminar AI. Dann erscheint die Meldung „Bildergalerie aktualisieren 0%“ und nach ca. 10 bis 20 Sekunden schließt sich Luminar AI ohne weitere Meldung.

Ich habe alle anderen Apps geschlossen, weil ich dachte, es liegt eventuell an mangelndem RAM, aber das brachte keine Besserung. Auch ein Neustart der Mac hat nichts bewirkt. Der Fehler blieb sehr verlässlich immer wieder gleich.

Bei mir kam nur noch die Meldung "Bildergalerie aktualisieren" und nach ca. 10 bis 20 Sekunden hat sich Luminar AI beendet.

Bei mir kam nur noch die Meldung "Bildergalerie aktualisieren" und nach ca. 10 bis 20 Sekunden hat sich Luminar AI beendet.

Kurztipp: Umbenennen des Katalog-Ordners

Bevor ich euch mit der langen Anleitung behellige, welche mir von Luminar AI Support geschickt wurde, gebe ich euch meine Lösung mit auf den Weg, welche bei mir innerhalb von wenigen Sekunden zum Erfolg geführt hat:

Man benennt dazu den Katalog-Ordner von Luminar AI um und startet das Programm dann neu.

Die Lösung für das Problem war bei mir ganz leicht: Man benennt einfach den Ordner des Luminar Katalogs um.

Die Lösung für das Problem war bei mir ganz leicht: Man benennt einfach den Ordner des Luminar Katalogs um.

Den Ordner findet ihr über diesen Weg:

Euer Benutzerordner > Bilder > Luminar AI Catalog

Ich habe ihn von „Luminar AI Catalog“ in „Luminar AI Catalog-old“ umgenannt und danach ließ sich die App wieder ohne Probleme starten.

Das Lustige: Ich dachte erst, dass der Ordner vielleicht eine Macke hat und man durch das Umbenennen Luminar dazu bewegt einen neuen Ordner anzulegen. Aber nein: Luminar findet auch den neuen Ordner und verwendet diesen weiterhin. Der Vorteil: Es gehen keine Bilder oder Bearbeitungsschritte verloren und man kann quasi dort weitermachen, wo man aufgehört hat.

Die lange Lösung: Luminar AI komplett neu installieren

Der Support von Skylum Luminar AI hat mir keine 10 Stunden später auf meine Anfrage geantwortet und folgende Anleitung (ich habe es aus dem Englischen übersetzt) geschickt:

  • Entferne Luminar AI mit dem Tool AppCleaner: http://www.freemacsoft.net/appcleaner
  • Bewege dazu das Icon von Luminar AI aus dem Programme-Ordner auf das AppCleaner Fenster.
  • Nun markiere alle Dateien und Ordner zum Entfernen, mit der Ausnahme von: RTW788AXG3.com.skylum.luminarAI
  • Gehe zu Benutzerordner > Bilder und benenne dort den Ordner "Luminar AI Catalog" um. Wenn du den Katalog an einer anderen Stelle auf der Festplatte gespeichert hast, benenne ihn dort um.
  • Öffne den Ordner „Luminar AI Catalog“ und suche die Datei „LuminarAI Catalog.luminarai“. Benenne diese Datei auch um.
  • Nun gehe zum Ordner „Application Support“ und lösche dort den Ordner „LuminarAI“. (im Finder „Gehe zu“ und dort diesen Pfad reinkopieren: /Library/Application Support/Skylum Software).
  • Gehe ins Terminal (in Dienstprogramme) und führe diesen Befehl aus:
    defaults delete com.skylum.luminarai
    (mit Return ausführen!)
  • Danach kann man Luminar AI neu laden und installieren

Wie gesagt, bei mir half schon das Umbenennen des Katalog-Ordners, aber wenn es bei euch dann immer noch muckt, gibt es noch die lange Version, um dem Problem beizukommen.


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

4 Kommentare

  1. Beatrix Willius sagt:

    Ich freue mich immer, wenn ich Berichte über solche inkompetenten Support lese:
    – Wo ist der Uninstaller?
    – Warum extra Software für das uninstallen verwenden, wenn doch alles von Hand entfernt werden muß?
    – Warum hat die Firma von Luminar den Bug nicht einfach behoben?

    • Jens Kleinholz sagt:

      Hallo Beatrix! Berechtigte Fragen, die ich denen gerne mal weiterleite. ;-)

    • Jens Kleinholz sagt:

      Eben kam die Rückmeldung von Skylum an:

      Hi Jens,

      Thanks for reaching out.

      We recommend doing a full uninstall with AppCleaner. AppCleaner is a free app that automatically removes not only applications but also the related files, making 'clean' uninstall easy.

      Please also note that in order to fix the bug we need to properly investigate it, find what is causing it, and confirm whether it is actually a bug. Each crash can have a different cause and each and every case can be different as well. Therefore the solution of reinstalling the software may be helpful in one case and not fix things in another. The same goes for renaming the catalog.

      In your particular case, if renaming the catalog and creating a new one helped, the core of the problem is inside the catalog itself – something may have been corrupted.

      When this happens, you can also try restoring from backup. This will allow you not to lose all the previous edits – just the most recent ones (that may have caused the issue).

      To restore from backup:

      Hold down Option key on your keyboard and start Luminar. Keep holding Option until you see a window with a list of available backups appear.
      Select a backup that has been created prior to when you encountered the issue with the library and click Restore from Backup.
      Feel free to reach us if any other questions arise.
      Kind regards,

      Jetzt weißt du bescheid. :D
      Ich würde sagen, die Fragen wurden geschickt umgangen.

  2. Ralf Göttner sagt:

    Ich verwende Skylum 3 auf einem MacBook 13 pro (2016) mit Mac OS 11. Bei mir tritt ebenfalls ein Absturz auf, wenn ich auf den Katalog-Ordner zugreifen möchte (zB beim Speichern eines Bildes). Offensichtlich tritt der Fehler in der gesamten Skylum-Programmserie auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.