Mac: Siri-Befehle eintippen statt zu sprechen

Apples Sprachassistenz Siri funktioniert auf den verschiedensten Geräten durch Spracheingaben. Möchtet ihr die Siri-Befehle lieber eintippen statt zu sprechen, dann findet ihr am Mac die richtigen Einstellungen. Denn Siri eine Aufgabe oder eine Frage zu schreiben, das ist vor allem am MacBook an öffentlichen Plätzen, im Café oder im Zug sinnvoll. Aber auch im Büro am Mac, iMac oder Mac mini gibt man wohl lieber seine Anfragen ein als sie laut vor sich her zu sagen. Wie ihr das Siri-Eingabefeld aktiviert, was ihr bei der Nutzung beachten solltet sowie weitere Tipps findet ihr im Folgenden.

Mac-Einstellungen: „Siri schreiben“ aktivieren

Als erstes müsst ihr die Funktion „Siri schreiben“ über die Systemeinstellungen eures Apple-Computers aktivieren. Das funktioniert in allen aktuellen macOS-Versionen, in denen Siri standardmäßig implementiert ist. So geht ihr Schritt für Schritt vor:

  1. Klickt auf das -Symbol oben links auf der Menüleiste
  2. Klickt im sich öffnenden Menü auf die Systemeinstellungen…

Apple Mac Siri-Befehl eintippen statt zu sprechen

  1. Wählt nun die Bedienungshilfen (Figur im blauen Kreis) aus

macOS Bedienungshilfe, Siri Spracheingabe deaktivieren

  1. Scrollt in der linken Übersicht bis „Interaktion“ und wählt Siri aus
  2. Setzt nun das Häkchen bei „Siri schreiben“ aktivieren
Wenn ihr am Apple Mac Siri-Befehle eintippen wollt statt sie zu sprechen, aktiviert ihr einfach die Funktion

Wenn ihr am Apple Mac Siri-Befehle eintippen wollt statt sie zu sprechen, aktiviert ihr einfach die Funktion "Siri schreiben" in den Systemeinstellungen 😉

Über dem Kästchen findet ihr auch nochmal eine Erklärung zum Feature, das ihr mit dem Setzen des Häkchens aktiviert: Aktiviere „Siri schreiben“, wenn du deine Siri-Anfragen lieber schreiben als sprechen willst. Wenn sie mit einem Headset aktiviert wird, versucht Siri weiter, nach dem Signalton, Spracheingaben zu erkennen. 

Siri-Befehle eintippen, aber Sprachantwort erhalten

Ihr solltet bedenken, dass ihr durch die oben erwirkte Einstellung zwar ein Eingabefeld für Siri-Anfragen bekommt, Siri aber weiter sowohl in Schrift als auch in Sprache antwortet. Seid ihr also im Café, im Zug, im Großraumbüro oder dergleichen und tragt keine Kopfhörer, dann fahrt vor der Nutzung der Sprachassistenz die Lautstärke des Mac oder MacBook herunter. Oder ihr bleibt einfach kurz in den Einstellungen von macOS und deaktiviert die Sprachausgabe von Siri 😉

Tipp: Handbücher zu macOS 10.15 Catalina

Siri-Sprachausgabe am Mac deaktivieren

Wollt ihr komplett schriftlich mit Siri kommunizieren, dann reicht es nicht, nur die Siri-Befehle eintippen zu können statt sie sprechen zu müssen. Auch Siri muss wissen, dass sie nichts sagen darf. Aber auch das ist mit wenigen Schritten realisiert:

  1. Klickt auf das -Symbol oben links auf der Menüleiste
  2. Klickt im sich öffnenden Menü auf die Systemeinstellungen…

Apple Mac Siri-Befehl eintippen statt zu sprechen

  1. Wählt nun Siri (buntes Symbol mit weißem Kreis) aus

Siri Sprachausgabe deaktivieren Apple Mac macOS

  1. Setzt nun die Auswahl bei „Sprachausgabe“ von Ein auf Aus
Setzt die Einstellung bei der Siri Sprachausgabe von Ein auf Aus und schon kommuniziert die Apple Sprachassistenz nur noch per Text mit euch.

Setzt die Einstellung bei der Siri Sprachausgabe von Ein auf Aus und schon kommuniziert die Apple Sprachassistenz nur noch per Text mit euch.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.