Marina Abramović presents Traces – Pick der Woche KW39

Letztens bin ich durch einen Link, den mir eine Bekannte schickte, auf ein interessantes digitales Kunstprojekt aufmerksam geworden. Die interaktive Ausstellung, die ihr euch direkt im Webbrowser anschauen könnt, trägt den Namen „Marina Abramović presents Traces“ und ist ein Angebot von WeTransfer. Die Seite bietet nicht nur die Möglichkeit für alle Nutzer/innen an, große Dateien über einen Cloud-Speicher an andere zu schicken, es gibt auch einen künstlerischen Ansatz. Und diesen könnt ihr unter anderem mit „Marina Abramović presents Traces“ entdecken. Dort könnt ihr einen Quarz-Kristall, einen Mars-Stein und mehr per Maus oder Trackpad bewegen.

TL;DR: Hier geht’s direkt zur Ausstellung

Die Position des Maus-Cursors bestimmt bei diesem Quarz-Kristall die Beleuchtung. Durch Anklicken, Halten und Ziehen kann man ihn drehen. Das funktioniert auch bei den weiteren digital ausgestellten Objekten.

Die Position des Maus-Cursors bestimmt bei diesem Quarz-Kristall die Beleuchtung. Durch Anklicken, Halten und Ziehen kann man ihn drehen. Das funktioniert auch bei den weiteren digital ausgestellten Objekten.

Wer ist Marina Abramović?

Marina Abramović ist eine 1946 geborene serbische Künstlerin, die vor allem durch ihre Performance Art bekannt geworden ist. Schon Ende der 1960er Jahre widmete sie sich der Kunst und begann in den 1970er Jahren mit ersten Performances. Von 1976 bis 1988 verwob sie ihr Privatleben, ihre Partnerschaft mit Ulay (Frank Uwe Laysiepen) sowie ihre Kunst miteinander. Daraus gingen erste Kunstprojekte von weltweiter Bekanntheit hervor. In jüngerer Zeit erlangte Marina Abramović vor allem durch „The Artist is Present“ Bekanntheit, was 2010 im Museum of Modern Art in New York realisiert wurde. Mit „Traces“ auf WeTransfer werden fünf Objekte digital und interaktiv dargestellt.

Noch mehr entdecken über WePresent

Das weitere Kunst-Angebot und entsprechende Ausstellungen von WeTransfer erreicht ihr über diesen Link: https://wepresent.wetransfer.com – auf dieser WePresent-Seite könnt noch zahlreiche andere Angebote von Künstlerinnen und Künstlern entdecken. Und dafür benötigt ihr noch nicht mal einen Account. Neben Kunst und Ausstellungen werden dabei auch frei zugänglich Artikel geteilt, die mal eine Retrospektive auf einen Werdegang, mal eine Hilfestellung für angehende Kunstschaffende sind. So oder so könnt ihr mit einem Klick auf die verschiedenen Kacheln, welche das Angebot darstellen, immer wieder Neues entdecken. Und deshalb ist das mein Pick der Woche :)

Das "WePresent"-Angebot auf der WeTransfer-Seite zeigt noch viel mehr Kunst, Einblicke und Ratgeber.

Das "WePresent"-Angebot auf der WeTransfer-Seite zeigt noch viel mehr Kunst, Einblicke und Ratgeber.

Noch mehr Kunst: DailyArt – Kuratierte Kunst-App mit vielen Infos


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.