Mophie powerstation USB-C XXL und Alternativen fürs MacBook Pro

Eine Powerbank mit USB-C Anschluss für das MacBook Pro 2016 hat der Hersteller Mophie kürzlich vorgestellt. So ein externer Akku fürs Apple MacBook ist an und für sich nichts Neues, jedoch soll die Mophie powerstation USB-C XXL nicht nur den Akku des MacBooks laden bzw. den Strom im laufenden Betrieb liefern, sondern auch ganz toll aussehen. Dafür gibt es einen stattlichen Preis von 149,95 Euro für die Mophie powerstation USB-C XXL. Sie soll künftig auch im Apple Store erhältlich sein. Alternativen gibt es genug.

Die Mophie powerstation USB-C XXL ist nicht nur als Powerbank für das Apple MacBook Pro gedacht, sondern auch als externer Akku für Android-Geräte, die Nintendo Switch, Kopfhörer, Smartwatches und mehr. Bildquelle: mophie.com

Die Mophie powerstation USB-C XXL ist nicht nur als Powerbank für das Apple MacBook Pro gedacht, sondern auch als externer Akku für Android-Geräte, die Nintendo Switch, Kopfhörer, Smartwatches und mehr. Bilderquelle: mophie.com

Mophie powerstation USB-C XXL: Powerbank fürs MacBook (Pro)

Die neue Powerbank von Mophie, einem Hersteller, der vor allem für Akkuhüllen bekannt ist, soll eine Kapazität von 19.500 mAh innehaben und damit ideal für mobile Geräte geeignet sein. Durch die Möglichkeit, Smartphones, Laptops, Tablets und mehr wahlweise per USB-A oder USB-C anzuschließen, ergeben sich unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. So soll das iPad Pro 9.7‘‘ bis zu 19 Stunden länger laufen und das MacBook Retina bis zu 14 Stunden länger. Die externe Batterie selbst soll in nur 3 Stunden wieder voll sein. Im eigenen Onlineshop veranschlagt Mophie für die noch nicht erhältliche Powerbank 149,95 Euro. Im Apple Store ist sie noch nicht verfügbar.

Stoffbezug: Das Alleinstellungsmerkmal

Die Mophie powerstation USB-C XXL ist mit ihren Anschlüssen und ihrer Kapazität von 19.500 mAh nicht die leistungsstärkste Powerbank, schon gar nicht in ihrer Preisklasse. Für rund 150 Euro bekommt ihr immerhin zweieinhalb Anker-Powerbanks mit 26.800 mAh (Natürlich ist zu beachten, dass diese dann nicht ins Flugzeug-Handgepäck dürfen).

Der Stoffüberzug des neuen externen Akkus wirkt edel und soll neben neuer Ladetechnologie und umfangreicher Kompatibilität den Preis von rund 150€ rechtfertigen.

Der Stoffüberzug des neuen externen Akkus wirkt edel und soll neben neuer Ladetechnologie und umfangreicher Kompatibilität den Preis von rund 150€ rechtfertigen.

Auch das schnelle Aufladen der Powerbank wird bestimmt nicht das Alleinstellungsmerkmal des neuen Mophie-Modells bleiben. Anders könnte das bei der Stoff-Oberfläche sein. Diese soll Stil und Schick vermitteln – ideal für Hipster, die im Co-Working Space mit ihrem MacBook Pro angeben wollen 😉

Alternativen von Anker und Co.

Andere Hersteller bieten schon länger Powerbanks für das MacBook an. Darunter ist auch der Hersteller Anker. Wie in dem verlinkten Artikel vom Februar, in dem ich euch bereits zwei Alternativen vorgestellt habe, möchte ich auch hier auf ein bestimmtes Modell eingehen. Dieses ist vergleichsweise günstig, dabei aber mit ordentlich Power ausgestattet:

14,55 EUR
Anker PowerCore+ 26800mAh
451 Bewertungen
Anker PowerCore+ 26800mAh
Anker Powerbank mit 26.800 mAh, Quick Charge 3.0 und PowerIQ Technologie. 10 Ladungen für das iPhone 7, 3 Ladungen für das MacBook 2015. Drei USB-A Ausgänge, ideal auch fürs Apple iPad oder Android-Geräte, Smartphones, Tablets und Laptops.
Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.