N64-Controller mit USB-Stecker – Pick der Woche KW 22

Im Januar habe ich euch schon einmal einen N64-Controller mit USB-Anschluss vorgestellt, der für den Apple Mac sowie für Windows PCs gedacht ist. Weiterhin soll er an der Nintendo Switch funktionieren. Das fand ich interessant, sodass ich mir das Gaming-Zubehör bestellt und getestet habe. Es funktioniert in einigen Bereichen sehr gut, in anderen eher weniger. Warum es mein Pick der Woche ist, das zeige ich euch im Folgenden auf. 

Abkürzung: Hier geht’s direkt zur passenden Amazon-Seite

Der miadore Retro 64 Controller mit USB-Anschluss (grün, links) ist dem originalen N64-Controller von Nintendo (blau, rechts) sehr gut nachempfunden. Das Spielgefühl ist damit ebenfalls sehr nahe am Original.

Der miadore Retro 64 Controller mit USB-Anschluss (grün, links) ist dem originalen N64-Controller von Nintendo (blau, rechts) sehr gut nachempfunden. Das Spielgefühl ist damit ebenfalls sehr nahe am Original.

Vorteile des miadore Retro 64 Controllers mit USB-Anschluss

Ganz klare Vorteile bei diesem Controller liegen schon einmal im Design. Während einige Nintendo-Fans den GameCube-Controller (hier mit USB-Anschluss) als bestes Gamepad aller Zeiten bezeichnen, ist der N64-Controller mit USB-Stecker ebenfalls gut, um verschiedene Spiele oder Homebrew-Projekte auf dem PC und Mac zu emulieren. In meinem Test hat das mit Game Boy Titeln genauso geklappt wie mit Spielen und Privatprojekten für die Nintendo 64. Die Tastenbelegung lässt sich dabei entweder direkt im Emulator (z. B. Project64) oder über eine Mapping-App realisieren. Auch der Analog-Stick lässt sich so präzise kalibrieren. Vor allem für den Gaming PC kann ich den Controller also empfehlen.

miadore N64 Controller grau,Classic N64 USB Game Gamepad N 64 PC-Controller Joystick Für Windows...
  • Classic Retro N64 Bit USB verdrahtet Gamepad Joystick Controller für Windows PC und Mac
  • Kompatibel mit allen Versionen Windows und Mac OS X, mit Windows 98/2000 / ME / XP / Vista / Win 7/8 / 8.1 / 10 oder...
  • Die Kabellänge beträgt ca. 1,7 Meter (67 Zoll / 5,6 Fuß); USB-Port-Controller: Plug & Play, keine Notwendigkeit, die...
1,00 EUR
miadore Retro 64 N64 USB Controller Joystick Gamepad für Windows Mac PC Raspberry pi3 (klares...
  • miadore Ein Jahr Garantie für Ersatz oder Erstattung.Classic Retro N64 Bit USB verdrahtet Gamepad Joystick Controller...
  • Tight und genaue Design für N64 Controller: 10 Funktionstasten (D-Pad Joystick, linke / rechte Tasten) und präzise...
  • Die Kabellänge beträgt ca. 1,7 Meter (67 Zoll / 5,6 Fuß); USB-Port-Controller: Plug & Play, keine Notwendigkeit, die...

Verwendung an der Nintendo Switch ist stark eingeschränkt

Zuerst die gute Nachricht: Das Gamepad wird an der Nintendo Switch direkt nach dem Einstecken in einen der USB-Ports als Plug-and-Play Eingabegerät erkannt. Die schlechte Nachricht ist: Es lassen sich nur die simpelsten Spiele damit spielen, da der N64 Controller wesentlich weniger Knöpfe hat als der Switch-Controller. Diese lassen sich auch nicht zuweisen und das Gamepad damit neu mappen. Es ist nicht einmal möglich, das Remake von Super Mario 64 zu spielen, da die alten Tasten nicht zur neuen Programmierung passen. Ein originales Spielgefühl lässt sich hier also nicht mehr aufbauen. Aber dafür habe ich den Controller auch nicht gekauft.

Der Nintendo Switch Pro Controller hat wesentlich mehr Knöpfe, Tasten und Sticks. Spiele für die aktuelle Konsole sind entsprechend darauf ausgelegt und lassen sich mit dem N64 Gamepad nicht steuern. Außer vielleicht sie beschränken sich auf wenige Eingabeoptionen.

Der Nintendo Switch Pro Controller hat wesentlich mehr Knöpfe, Tasten und Sticks. Spiele für die aktuelle Konsole sind entsprechend darauf ausgelegt und lassen sich mit dem N64 Gamepad nicht steuern. Außer vielleicht sie beschränken sich auf wenige Eingabeoptionen.

Nur etwas für Retro-Fans? Wahrscheinlich schon…

Jüngere Spieler/innen wird man mit dem Retro-Controller wahrscheinlich nicht hinter dem Ofen hervorlocken können. Für diese eignet sich wohl eher ein Nintendo Switch Pro Controller oder der Beboncool Controller für die Nintendo Switch. Diese lassen sich nicht nur kabellos an der Nintendo Switch nutzen, sondern über Bluetooth mit Apple-Geräten bzw. dem Gaming PC verbinden. Dann können ebenfalls verschiedene Emulatoren und Spiele-Clients genutzt werden. Es lassen sich dann auch GameCube-Spiele und Homebrew-Projekte spielen. Zudem kann der Bluetooth-Controller mit Steam gekoppelt werden, um darüber ausgeführte Spiele zu steuern. Das geht auch mit dem N64-Controller, aber wie bei der Switch verlangt ein Spiel eventuell mehr Knöpfe als vorhanden sind.

Am meisten verwende ich den N64 Controller mit USB-Anschluss am Gaming PC, um Homebrew-Projekte für Game Boy oder N64 damit zu spielen, deren Nutzung auf originaler Hardware unverhältnismäßig aufwändig und teuer wäre.

Am meisten verwende ich den N64 Controller mit USB-Anschluss am Gaming PC, um Homebrew-Projekte für Game Boy oder N64 damit zu spielen, deren Nutzung auf originaler Hardware unverhältnismäßig aufwändig und teuer wäre.

Mein Fazit zum miadore Retro 64 Controller

Der miadore Retro 64 Controller, den ihr hier bei Amazon kaufen könnt, gefällt mir ganz gut. Ich nutze ihn am PC für emulierte Projekte, die man nur mit großem technischen Aufwand auf die originale N64 bekommen würde. Am Mac lässt sich das Zubehör ebenfalls verwenden, großartige Tests habe ich aber nicht durchgeführt. Es gibt aber auch für macOS Emulatoren und Spiele, die den Einsatz von verschiedenen Controllern sowie die individuelle Tasten-Zuweisung ermöglichen. An der Switch verwende ich das Gamepad nicht, weil die Nutzung einfach massiv eingeschränkt ist und nur für die wenigsten Spiele ausreicht. Aber dafür habe ich es ja auch nicht gekauft. Für Mac und PC gibt’s von mir eine klare Empfehlung.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.