Star Wars Kochbücher – Rezepte aus einer weit, weit entfernten Galaxis

„Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …“ – wem bei diesem Satzanfang schon die Endorphine zwischen die Synapsen springen, kann sich freuen. Für die genussreiche Zeit im Advent, für die Zeit zwischen den Jahren sowie für alle anderen Tage auch gibt es zahlreiche Star Wars Kochbücher und Backbücher. Wenn ihr also Lust auf einen Clone Scone oder einen Wookiee Cookie habt bzw. ein Star Wars Kochbuch zu Weihnachten an einen Fan der Sci-Fi-Filmreihe verschenken möchtet, dann seid ihr beim richtigen Ratgeber gelandet 😉 Möge der Schmand mit euch sein!

Ihr sucht das richtige Star Wars Rezept oder wollt ein Star Wars Kochbuch zu Weihnachten verschenken? Hier findet ihr die Koch- und Backbuch-Auswahl aus einer weit, weit entfernten Galaxis!

Ihr sucht das richtige Star Wars Rezept oder wollt ein Star Wars Kochbuch zu Weihnachten verschenken? Hier findet ihr die Koch- und Backbuch-Auswahl aus einer weit, weit entfernten Galaxis!

Star Wars Kochbücher mit Rezepten einer fernen Galaxis

Es ist nicht nur erstaunlich, wie viele verschiedene Star Wars Koch- und Backbücher es gibt, sondern auch, dass sie zum Großteil gut und sehr gut von ihren Käuferinnen und Käufern bewertet wurden. Es scheinen sich in jedem Buch also eine große Zahl Star Wars Rezepte zu verstecken, die nachgekocht jeden Jedi zum Jauchzen bringen. 

Bevor ich aber zur Liste mit Star Wars Kochbüchern komme, noch ein Hinweis. Vor zwei Jahren hatte ich euch nämlich schon verschiedene Eiswürfel- und Pralinen-Formen vorgestellt, mit denen ihr für Weihnachten, Geburtstag und die Mottoparty Star Wars Eiswürfel, Star Wars Schokolade und auch Star Wars Pop Cakes machen könnt. Hier der Beitrag: Star Wars Eiswürfelform – auch als Backform und für Schokolade bzw. Pralinen ideal.

Star Wars Kochbuch: Cantina

Das im Jahr 2017 erschienene Buch „Star Wars Kochbuch: Cantina: 40 Rezepte aus einer weit, weit entfernten Galaxis“ wurde von Thibaud Villanove geschrieben, von Anja Rüdiger übersetzt und enthält Fotos von Guillaume Czerw. Auf den 144 Seiten findet ihr 40 Rezepte, über die sich die Rezensenten auf der Amazon-Produktseite positiv aussprechen. Eine umfangreiche Bewertung mit 4 Sternen vom Oktober 2018 gibt diesen tollen Einblick ins Star Wars Kochbuch:

Die kulinarische Reise beginnt auf Tatooine mit Dust-Crepe, geht weiter nach Bespin, wo Cloud Souffle oder Sweet Nimbus warten. Die Reise geht weiter nach Naboo mit See-Tartalette, man besucht den galaktischen Senat und findet dort Jawa Juice und Galakticake. Auf Kamino gibt es Ration végétable, auf Kashyyyk Geschmorten Bantha, auf Mustafar einen Feuertopf und Rote Lava. Auf Jakku werden Superstar Detoxer und Niima Polyamidon serviert. Am Ende der Reise geht es nach Takodana und findet dort Castle Crumble und einheimische Eier. Danach gibt es noch einen Index nach Zutaten.

40 Rezept-Vorschläge einer fernen Galaxis
8 Bewertungen
40 Rezept-Vorschläge einer fernen Galaxis
Tretet ein in die Cantina und entdeckt 40 Rezepte rund um Star Wars. Laut den Rezensionen gibt es viele sehr leckere Stationen auf der Reise durch das Star Wars Kochbuch!

Das STAR WARS Kochbuch: Wenn die Macht erwacht

Der volle Titel des im März 2018 erschienenen Buches lautet „Das STAR WARS Kochbuch: Wenn die Macht erwacht – Frühstücks- und Brunch-Rezepte aus einer weit, weit entfernten Galaxis“. Auf dem Cover sitzt ein kleiner BB-8 auf einer mit Butter und Sirup ausgestatteten Waffel. Noch gibt es keine Rezensionen oder Bewertungen, dafür kann man auf der Amazon-Produktseite einen Blick ins Buch werfen. Die Inhaltsangabe zeigt verschiedene Frühstücksideen auf: BB-8-Energiebälle, Finns fantastische Fruchtblaster, Joghurteis-Lichtschwerter, Sturmtruppler-Patt, Luke Skywaffeln, Starkiller-Pancakes, Reysinenbrot, Imperiales Zitronenmus und vieles mehr. Auch Getränke sind dabei!

Mit galaktischem Frühstück die Macht erwachen lassen
Mit diesem Kochbuch für den Beginn des Tages sowie für das ausgiebige Brunch lasst ihr die Macht entweder erwachen oder im leckeren Halbschlaf weiter dämmern 😀

Star Wars Back- und Kochbücher von Robin Davis

Außerdem gibt es bei Amazon zwei Bücher, bei denen (unter anderem) ein Autor namens Robin Davis gelistet ist. Zum einen wäre das „Das STAR WARS Kochbuch: Wookiee Cookies und andere galaktische Rezepte“ von 2011, und zum anderen „Das STAR WARS Back- und Kochbuch: Wookiee Stullen, Klon Scones und andere galaktische Rezepte“ von 2012. Beide Bücher haben relativ durchwachsene Kundenbewertungen und Rezensionen – aber durchschnittlich rund 4 von 5 Sternen. Bevor ihr also eines der Star Wars Kochbücher mit Rezepten und Küchentipps kauft, schaut mal auf den Produktseiten rein:

Kochbuch von Robin Davis
59 Bewertungen
Kochbuch von Robin Davis
Am besten werft ihr einen Blick ins Buch und schaut in die Kundenbewertungen und -rezensionen, bevor ihr direkt zugreift.
Koch- und Backbuch von Robin Davis
10 Bewertungen
Koch- und Backbuch von Robin Davis
Auch hier kann sich ein Blick in die Sterne-Bewertungen und Kundenrezensionen lohnen, um zu entscheiden, ob das Buch etwas für euch ist.

Star Wars Backbuch: Kuchen, Torten und Cookies

Das „Star Wars Backbuch: Kuchen, Torten und Cookies“, das 2017 erschienen ist, hält Star Wars Rezepte für Kuchen, Torten und Kekse bereit. Besonders gefallen mir die „BB-8-Cookies“, die auf Seite 6 und 7 gezeigt werden. Aber auch richtig aufwändige Projekte wie die „Todesstern-Torte“ auf den Seiten 16 und 17 sind nicht zu verachten. Wer die Torte nicht ganz hinbekommt, kann auch „Jabbas Schokokuchen“ (Seiten 44 und 45) backen. Die genannten Backwerke und Rezepte könnt ihr bereits auf der Amazon-Seite des Buches einsehen. Neben Star Wars Rezepten und Bildern der fertigen Backwerke findet ihr hier und da auch kleine Fakten-Schnipsel mit Angaben zu den gezeigten Charakteren!

Kuchen, Torten und Cookies
8 Bewertungen
Kuchen, Torten und Cookies
Mit diesem Star Wars Backbuch backt ihr tolle Kuchen, Torten und Cookies aus einer weit entfernten Galaxis, die Jedis, Padawanen, Sturmtrupplern und Wookiees gleichermaßen schmecken sollten.

Für den Sommer: 30 eiskalte Rezepte für heiße Tage

Im Jahr 2013 hat Lara Starr das Buch „Das Star Wars Kochbuch, Eisschwerter – 30 eiskalte Rezepte für heiße Tage“ rausgebracht. Das durchwachsen, aber mit durchschnittlich knapp 4 von 5 Sternen bewertete Kochbuch enthält Star Wars Rezepte für Eisschwerter, handliche Snacks, Kuchen, Eis, Sorbet und Fruchtiges sowie für Getränke. Aber nicht nur das Buch bekommt ihr für die 19,95 Euro – sondern auch vier Lichtschwert-Eisformen, mit denen ihr die bunten Wassereise im Gefrierfach herstellen könnt. Schaut mal rein, vielleicht ist das ja was für euch.

Snacks, Getränke und Eis für den Sommer
9 Bewertungen
Snacks, Getränke und Eis für den Sommer
Egal ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag - das ist das ideale Geschenk für alle, die auch im Garten, am Strand oder am Pool der Sci-Fi-Filmreihe huldigen wollen.

Kostenloses Star Wars Rezept gesucht?

Man kann als Alternative zum Star Wars Kochbuch oder Backbuch natürlich auch auf die Suche nach gratis Online-Rezeptideen gehen. Ich habe mal versucht bei Chefkoch etwas zu finden. Genau zwei Artikel mit je einem Star Wars Rezept habe ich gefunden… Der „Wookie Cookie“ sieht irgendwie gruselig und überhaupt nicht wie Chewbacca aus, die „Darth Vader Torte“ ist schon besser, aber sicher recht kompliziert:

Welches Star Wars Kochbuch ist euer Favorit?

Welche Star Wars Rezepte konnten euch überzeugen? Was wollt ihr als erstes nachkochen bzw. -backen? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da – auch wenn ihr ein Star Wars Buch mit Rezepten einer weit, weit entfernten Galaxis nicht für euch, sondern als Weihnachtsgeschenk kauft 😉

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.