There’s more in the making – Apple Special Event am Dienstag, dem 30. Oktober 2018

Mit ingesamt 370 verschiedenen stilisierten Apfel-Logos hat Apple zu einem neuerlichen „Special Event“ geladen, bei dem wohl neue Mac- und iPad-Modelle und vielleicht sogar doch noch ein Mac Mini 2018 vorgestellt werden könnten. Auf der deutschen Eventseite von Apple wird die Präsentation gar nicht beworben, besucht man jedoch die englische Version, dann findet man die Informationen zum „Apple Special Event. Live from Brooklyn. Watch on October 30 at 10 a.m. EDT“. Das neue Apple Herbst-Event findet also am 30. Oktober 2018 statt, in New York – abseits vom Apple Park und dem Steve Jobs Theater in Cupertino. Die hiesige Uhrzeit: 15:00 Uhr 😉

Update: Die Zusammenfassung des Events sowie Links zu den einzelnen Datenblättern von MacBook Air, Mac Mini, iPad Pro und Apple Pencil 2 findet ihr mit diesem Link.

There's more in the making - Das nächste Apple Special Event findet am 30. Oktober 2018 in Brooklyn, New York statt.

There’s more in the making – Das nächste Apple Special Event findet am 30. Oktober 2018 in Brooklyn, New York statt.

There’s more in the making

„There’s more in the making“, den Einladungsspruch, kann man mit „Es ist noch mehr in der Mache“ oder „Es steht noch mehr an“ übersetzen. Die Einladungen für den 30. Oktober 2018, die mit diesen Titel von Apple verschickt wurden, deuten also darauf hin, dass neben den bei der September-Keynote vorgestellten Produkten noch einiges mehr auf uns wartet. Die oben verlinkte Event-Webseite von Apple, auf der man am Dienstag auch den Live-Stream aus Brooklyn, New York verfolgen kann, verrät zu den kommenden Geräten noch nichts. Es gibt – wie immer bei Apple – keine offiziellen Informationen dazu, ob es einen neuen Mac, iMac, Mac Mini, ein neues iPad oder einen neuen iPod geben wird – oder gänzlich andere Hardware-Updates. Was wir bis jetzt haben: Gerüchte.

Produktregistrierungen: Neue Mac- und iPad-Modelle?

Von 4 neuen Mac-Modellen für 2018 berichtet unter anderem t3n in diesem Beitrag und greift dabei die neuen, bei der Eurasian Economic Commission (EEC) eingereichten Apple-Modellnummern auf. Falls ihr jetzt auch ein Déjà-vu habt, dann seid beruhigt: vor zwei Wochen gab es schon einmal einen Wochenschau-Absatz zum Thema. Darin habe ich von Modellnummern berichtet, die bei der EEC, aber auch beim chinesischen Ministry of Industry and Information Technology (MIIT) registriert wurden – darunter vermeintlich neue iPads und ein neuer Apple Pencil. Für Dienstag können wir also recht viel neue Hardware aus Cupertino erwarten.

Übrigens: Wenn ihr alle 370 stilisierten Apple-Logos, die für das Apple Special Event am 30. Oktober 2018 gestaltet wurden, ansehen wollt, dann schaut mal an dieser Stelle bei MacTechNews vorbei 😉

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.