Thingiverse.com: Kostenlose Vorlagen für den 3D-Drucker

Wenn ihr einen 3D-Drucker nutzen oder testen wollt, braucht ihr vor allem eins: druckbare 3D-Modelle. Diese könnt ihr entweder selber erstellen oder herunterladen. Eine kostenlose Möglichkeit für den 3D-Vorlagen-Download bietet dabei die Webseite Thingiverse.com. Von Deko und Werkzeugen über Puzzle-Würfel und Keksformen hin zu Gitarren-Picks und Gadget-Zubehör ist alles dabei und kann gratis heruntergeladen werden. Ein paar Eindrücke und Features der Seite habe ich euch zur Veranschaulichung in diesem Beitrag zusammengetragen.

3D-Vorlagen kostenlos herunterladen und mit dem 3D-Drucker drucken. Das geht dank Thingiverse von MakerBot. Infos zur Seite und den angebotenen Vorlagen gibt's hier.

3D-Vorlagen kostenlos herunterladen und mit dem 3D-Drucker drucken. Das geht dank Thingiverse von MakerBot. Infos zur Seite und den angebotenen Vorlagen gibt’s hier.

Aufgeräumte Webseite für den gratis 3D-Modell-Download

Thingiverse ist eine übersichtliche und leicht zu bedienende Seite für den gratis Download von 3D-Modellen. Zu den einzelnen Vorlagen gibt es meist auch einige Bilder und Videos sowie eine Beschreibung / Anleitung von der Erstellerin oder dem Ersteller. Als registrierte/r Nutzer/in kann man die einzelnen 3D-Drucker-Modelle zu seinen Favoriten hinzufügen, Kommentare abgeben und seinen eigenen Druckversuch dokumentieren. Natürlich kann man mit einem Benutzerkonto auf der Thingiverse-Seite auch ganz eigene 3D Models hochladen, dokumentieren und von der Community kommentieren lassen. So lassen sich Konzepte diskutieren und verbessern – falls nötig.

Die gratis Vorlagen für den 3D-Drucker sind gut dokumentiert, können als Favoriten gespeichert und kommentiert werden. Free 3D Model Download for 3d Printer

Die gratis Vorlagen für den 3D-Drucker sind gut dokumentiert, können als Favoriten gespeichert und kommentiert werden.

App-Vorstellung: 3D-Scanner-App fürs Apple iPhone

Thingiverse ist eine Seite des Drucker-Herstellers MakerBot

Falls ihr euch fragt, wie sich die 3D-Drucker-Community-Webseite finanziert, dann hilft ein Blick auf die About-Seite bzw. in die Fußzeile der Website. Dort findet ihr den Hinweis, dass die Seite von MakerBot betrieben wird, einem Hersteller, der 3D-Drucker-Geräte für Bildungszwecke und professionelle Anwendungen anbietet. Genaue Informationen bekommt ihr auf MakerBot.com. Dass sich ein Hersteller von 3D-Druckgeräten um eine Community-Seite kümmert, hat einige Vorteile: zum Einen weiß der Hersteller worauf es bei den Druckvorlagen und deren Nutzung ankommt; zum Anderen prangt auf der Seite nicht allerorten Werbung. Lediglich im Slider auf der Startseite habe ich Werbung für MakerBot gesehen, ansonsten ist Thingiverse.com durchaus ablenkungsfrei.

Kurzer Hinweis (Off-Topic): Aktuell gibt es von Anker gute Rabatte bis zum 16.2.2020 unter anderem Beamer, Bluetooth-Lautsprecher, Powerbanks und Roboterstaubsauger. Ein Schnäppchen ist zum Beispiel der Wisch-Saug-Roboter eufy Robovac L70B.

4 Kommentare

  1. Novo sagt:

    Nur schade das die Seite eigentlich tot ist – 504 bad gateway, slow, upload funktioniert nicht richtig – keine stl Vorschau mehr. Die such Indexe funktionieren auch nicht mehr richtig. Finde meine "Things" nur über meine account Seite usw.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Novo! Ich war vielleicht 3-4 mal auf der Seite und hatte keine einzige Fehlermeldung. Vielleicht hast du gerade einen Zeitraum abgepasst, als eine Wartung durchgeführt wurde?

  2. Tom sagt:

    Schaut doch mal auf grabcad.com vorbei. Trotz kostenloser Registrierung gibt es hier 3d Modelle satt 😉👍. Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.