Tipp: Ölblätter gegen verstopfte Aktenvernichter

Ölblätter bzw. Papier, das mit Aktenvernichter-Öl beträufelt ist, sorgen dafür, dass die Klingen und Walzen des Aktenvernichters gut geschmiert sind und somit Papierstau vermieden wird. Denn je mehr Papier man Ordner für Ordner durch den Aktenvernichter jagt, desto trockener und anfälliger für steckenbleibende Schnipsel wird das Schneidewerkzeug. Was mich auf Ölblätter und das spezielle Öl für vernichtende Bürogeräte gebracht hat, lest ihr im Folgenden. Natürlich habe ich euch auch ein Beispiel für das Zubehör herausgesucht. Und ihr erfahrt, warum ihr kein WD40 verwenden solltet ;)

TL;DR: Hier geht’s direkt zum Produkt

Hilfe gegen verstopfte Aktenvernichter bringen Ölblätter. Hier findet ihr Beispiele für das Ölpapier sowie für spezielles Geräte-Öl fürs Büro. Aktenschredder Papierstau
Hilfe gegen verstopfte Aktenvernichter bringen Ölblätter. Hier findet ihr Beispiele für das Ölpapier sowie für spezielles Geräte-Öl fürs Büro.

Verstopfter Aktenvernichter? Öl oder Ölblätter helfen gegen Papierstau!

Beim – hoffentlich letzten – Umzug sind mir wieder mal Kartons mit Aktenordnern von 2004 und Umgebung in die Hände gefallen. Nachdem man erfahrungsgemäß immer zu wenig Platz hat, habe ich mich mit meinem Aktenvernichter dran gemacht, die unsinnige Papiermenge zu dezimieren. Leider kam es nach einem Ordner schon immer häufiger zu feststeckenden Papierschnipseln, die entstehen, weil sich die Walzen im Aktenvernichter nicht vom Papier trennen können. Sie ziehen die fertigen Schnipsel wieder rein und so verstopft der Aktenvernichter irgendwann. Das ist natürlich irgendwann nicht mehr lustig.

Nachdem mir das irgendwann zu bunt wurde und ich mir nicht erklären konnte, warum das immer häufiger passiert, bin ich auf die Suche gegangen und habe herausgefunden, dass es dem Aktenvernichter einfach an der nötigen „Schmierung“ fehlt. Mit jedem Stück Papier geht auch etwas von dem Öl weg, das zwischen den Walzen vorhanden ist. Möchte man nun nachfetten, sollte man keinesfalls normales Kettenöl, Maschinenöl oder WD40 nehmen, da diese die hohen Temperaturen nicht aushalten und anfangen können zu brennen. Entweder man ölt die Walzen mit speziellem Öl für Aktenvernichter oder – und das ist mein Tipp – man verwendet spezielle ölgetränkte Papierblätter, die man von Zeit zu Zeit im Aktenvernichter klein schreddert.

1,42 EUR
Amazon Basics - Schmiermittelblätter für Aktenvernichter Mikroschnitt, 24er-Pack, Weiß
  • 24er-Pack Schmierblätter, die die Klingen eines Aktenvernichters schärfen, reinigen und ölen
  • Verhindern Papierstaus; mindern statischen Staub und Staubansammlungen für einen effizienteren Betrieb
  • Einfach zu verwenden - können wie ein gewöhnliches Blatt Papier verwendet werden; es muss kein Öl verwendet werden
1,25 EUR
Peach Aktenvernichter-Öl PS100-05 |Inhalt 355 ml | die Pflege für Ihren Aktenvernichter | für...
  • HIGHLIGHT: Die kostengünstige Pflege, die für eine konstant hohe Schneidleistung sorgt, den Motor entlastet, die...
  • TESTSIEGER: Testresultat "sehr gut" bei warenvergleich.de (2022)
  • LEISTUNG: Längere Haltbarkeit des Aktenvernichters, mindert statischen Staub, weniger Verschleiß und Papierstau,...

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

7 Kommentare zu „Tipp: Ölblätter gegen verstopfte Aktenvernichter“

    1. Ja, ging mir auch so. War eine tolle Entdeckung. :D Und es macht technisch auch irgendwie Sinn, dass so ein Gerät Öl braucht. ;-)

  1. habe mir die Amazon-Blätter vor gut zwei Jahren angeschafft, vor 3 Jahren bereits ein spezielles Öl. Theoretisch ist das Öl günstiger. Allerdings sind die Blätter von Amazon sehr viel leichter zu handhaben, und erfüllen ihren Zweck. Kann sie nur empfehlen. Schreddern geht schon sehr viel leichter von der Hand!

    1. Ja, wahrscheinlich könnte man sich die Blätter mit dem Öl und Papier selbst basteln. Aber bei dem Preis und dafür die Sauerei. Ne, danke! :D

      1. Es ist viel einfacher mit dem Öl: einmal quer in dem Schlitz verteilen, bevor man mit dem Schreddern beginnt. Dann wird das Öl gleichmäßig verteilt. Ist also halb so schlimm. Aber jetzt hab ich die Schachtel mit den Blättern im Regal und jag ab und zu mal eins durch.

  2. Ich nehme für sowas nur noch Waffenöl. Das sind sehr hochwertige Öle, die extrem langlebig und Hitzebeständig sind, und nicht verharzen. Gibt’s überall wo’s Schusswaffen gibt, auch ohne Waffenschein. ;)

    1. Auch eine gute Idee. Vermutlich ist das technisch das Gleiche, aber wenn man “Aktenvernichteröl” drauf schreibt, kann man direkt 100% Aufschlag nehmen. 😂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials