Welche iPhone X Geste für, wie wischen um, Tastenkombi, Bedienung, Anleitung
iPhone X Gesten Übersicht: Kurzanleitung zur Bedienung
10. November 2017
Mit Pages von Apple läßt sich jedes Text-Dokument auch mit einem Passwort schützen. Da Pages über iCloud läuft, funktioniert die Sache sowohl am Mac als auch iPad oder iPhone.
Leserfrage: Textdatei unter macOS mit Passwort schützen
12. November 2017
Alle zeigen

Leserinnentipp: USB-C Hub und externer DVD-Player für das MacBook – ziemlich beste Freunde!

Im Foto meiner Leserin Brigitte: ihr 12-Zoll MacBook mit HooToo USB-C Hub und LiteOn DVD-Brenner – funktioniert alles wie es soll!
Leserinnentipp: USB-C Hub und externer DVD-Player für das MacBook – ziemlich beste Freunde!

Dieser Beitrag ist eigentlich aus einer Frage meiner Leserin Brigitte entstanden. Sie hat ein 12 Zoll MacBook und suchte dafür einen passenden USB-C-Hub sowie einen externen DVD-Player, mit dem sie Filme und eine Lern-CD abspielen kann. Sie hatte sich jedoch schon zwei Geräte rausgesucht und die Frage war, ob der USB-C Hub mit dem externen DVD-Laufwerk zusammenarbeiten würde.

Ich musste auf diese Frage ehrlich zugeben, dass ich keine Ahnung habe. Im Normalfall sollte das natürlich klappen, aber man weiss ja nie, ob die spezielle Konstellation auch funktioniert ohne irgendwelche Mucken zu haben. Meine Empfehlung lautete also: Geräte kaufen und ausprobieren. Zur Not kann man sie ja zurück senden.

Erfolgsmeldung: die preiswerte Lösung funktioniert!

Brigitte hat daraufhin die beiden Geräte – einen externen Brenner namens LiteOn EBAU108 (USB 2.0) sowie einen HOO TOO USB-C Hub mit Ladeanschluß – bestellt und einen Tag später ausprobiert. Sie hat mir das folgende Bild als Erfolgsmeldung geschickt, das ihr MacBook, den Brenner und den USB-C-Hub zeigt und dazu auch noch den Anfang des Films “Ziemlich beste Freunde”. Der Filmtitel passt hier auch ganz prächtig zu den Geräten, denn die arbeiten ohne Streitigkeiten zusammen und sind auch beste Kumpels!

Im Foto meiner Leserin Brigitte: ihr 12-Zoll MacBook mit HooToo USB-C Hub und LiteOn DVD-Brenner – funktioniert alles wie es soll!

Im Foto meiner Leserin Brigitte: ihr 12-Zoll MacBook mit HooToo USB-C Hub und LiteOn DVD-Brenner – funktioniert alles wie es soll!

Unsere Produktempfehlungen für USB-C MacBooks

Aus dem Grund hier die Empfehlung von Brigitte und mir: Wenn ihr einen günstigen, externen Brenner für das MacBook oder MacBook Pro sucht, das nur noch mit USB-C-Anschluss läuft, dann holt euch den Hoo Too Hub und den LiteOn Brenner. Mit USB 2.0 ist der Brenner nicht der schnellste, aber er funktioniert tadellos und spielt auch Film-DVDs ab. Beide Geräte sind hier nochmal als Produktboxen eingefügt.

20,00 EUR
USB C Hub HooToo
8 Bewertungen
USB C Hub HooToo
All-in-One Typ-C-Hub: Kompatibel mit dem neuesten MacBook Pro bzw. allen USB-C MacBooks. Der Hub bietet 1 x Ethernet-Anschluss, 1 x Typ-C-Ladeausgang, 1 x HDMI-Anschluss und 3 x USB-3.0-Anschlüsse.
LiteOn EBAU108 externer DVD-Brenner
19 Bewertungen
LiteOn EBAU108 externer DVD-Brenner
Der Brenner arbeitet noch mit USB 2.0, aber er funktioniert problemlos auch mit zerkratzten CD und DVD-Medien. Die niedrige Lesegeschwindigkeit und eine gute Fehlerkorrektur scheinen hier der Grund zu sein.

Weitere interessante Artikel

Und passend zum Thema habe ich für Leute, die noch ein altes MacBook mit USB-A Anschlüssen haben, hier einen Beitrag, welche Alternativen es zum Apple SuperDrive gibt. Dort findet ihr auch USB 3.0 Brenner und auch Empfehlungen für BluRay-Brenner, wenn ihr BluRay-Filme abspielen möchtet oder Bluray CDs brennen wollt. Und wie man ein vorhandenes SuperDrive von Apple mit einem USB-C MacBook nutzen möchte, habe ich hier den passenden Artikel für euch.

(Bereits 160 mal gelesen, heute 1 mal)

Vielleicht auch interessant?

Mehr für dich:
Benötige ich Antivirus Software auf dem Mac oder MacBook?

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
54

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Sir Apfelot
Sir Apfelot

Jens Kleinholz, den meisten Lesern des Blogs eher als “Sir Apfelot” bekannt, arbeitet seit über 20 Jahren mit Macs und hätte sich garantiert damals schon ein iPhone gekauft, wenn Steve Jobs es mal ein bisschen früher erfunden hätte. Neben seiner Tätigkeit als Blogger ist er selbstständig und bringt mit seiner SEO-Agentur NET-TEC internet solutions die Homepages von Kunden auf die vordersten Plätze bei Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.