Wasserschaden am MacBook Pro oder Air? Keinen Reis ins Gerät schütten!

MacBook Pro, Wasserschaden und Reis

Hat das Apple MacBook einen Wasserschaden, dann hilft Reis auf gar keinen Fall. Es ist ein Mythos, dass die Reiskörner das Wasser aufsaugen und so die Technik schnell wieder trocken wird. Aber egal ob iPhone, iPad, MacBook oder anderes Gerät – das Einzige, was der Reis bei einem Wasserschaden bewirkt, ist, dass die Platinen und Chips dreckig werden und der Stärke-Staub der Reiskörner auf allen Bauteilen festbackt. So sind die elektronischen Bauteile nicht nur nass, sondern auch dreckig, was bei der Behebung des Schadens zusätzliche Zeit und Arbeit für die Reinigung bedeutet.

Kein Reis beim Wasserschaden: Was dem nassen MacBook wirklich hilft

Wird Wasser oder eine andere Flüssigkeit über dem MacBook verschüttet und gelangt Nässe in den Apple-Laptop, dann hilft kein Reis. Viel hilfreicher ist es, das Gerät sofort auszuschalten und nach Möglichkeit ohne dreckige Hilfsmittel zu trocknen. Falls das passende Werkzeug vorhanden ist, kann man zum Beispiel das Gehäuse aufschrauben, damit Luft an die Hardware kommt. So kann das Wasser schneller verdunsten. Falls noch mehr Werkzeug sowie Fingerspitzengefühl vorhanden sind, können auch einzelne Bauteile (etwa der Akku) ausgebaut werden. Mit einem Föhn lässt sich das MacBook-Innenleben dann trocknen – aber ohne Hitze, denn die schadet der Hardware!

Wer die Feuchtigkeit im Inneren des MacBook Pro mit Reis beseitigen möchte, der macht es leider nur schlimmer, denn der feuchte Reis verdreckt den Innenraum des MacBooks (Foto: Sir Apfelot).

Wer die Feuchtigkeit im Inneren des MacBook Pro mit Reis beseitigen möchte, der macht es leider nur schlimmer, denn der feuchte Reis verdreckt den Innenraum des MacBooks (Foto: Sir Apfelot).

Transparenzhinweis / Werbung

Ich empfehle euch gleich eine Reparaturwerkstatt für Apple Produkte. Mit dem Chef von dem Laden habe ich den Deal, dass ich ca. 10 Euro für einen neuen Kunden bekomme, wenn jemand etwas reparieren lässt. Dazu bekommt jeder, der über "Sir Apfelot" anfragt auch 10 oder 20 Euro Rabatt von der Werkstatt – abhängig vom Umfang der Reparatur.

Wer denkt, ich empfehle dieses Unternehmen wegen des Geldes, der liegt falsch: Ich habe die Werkstatt selbst genutzt und auch schon einige Rückmeldungen von Lesern, die von der Servicewerkstatt begeistert sind. Ich empfehle also wirklich nur etwas, von dem ich und andere Leser überzeugt sind. Trotzdem ist es nach deutschem Recht Werbung und deshalb hier der Hinweis: Es folgt Werbung. ;-)

Schnell handeln, wenn das MacBook nass wird: Mac-Werkstatt anrufen

Gibt es am Apple Mac, iMac oder MacBook einen Wasserschaden, dann empfehlen wir den Support von Apple bzw. einer autorisierten Werkstatt. Den Lesern meines Blogs empfehle ich in der Regel die Jungs von Sadaghian in Hamburg, denn diese reparieren Macs, ohne direkt das ganze Mainboard oder das ganze Logicboard zu tauschen. Nennt ihr beim Telefonat oder in der E-Mail noch den Code "Sir Apfelot", dann erhaltet ihr nochmal 10 oder 20 Euro Rabatt.

Natürlich könnt ihr euer Glück auch in jedem Apple Store oder einem anderen Apple Partner probieren. Die Rückmeldungen, die ich von Lesern erhalten habe, die ihren Mac bei Sadaghian in der Reparatur waren, sind jedoch alle ähnlich:

  • Die Jungs haben Ahnung von den Geräten.
  • Sie nehmen sich Zeit für die Kunden.
  • Die Preise sind super-günstig.

Wenn ihr also einen Mac mit Wasserschaden habt, dann schickt ihn doch mal zu Sadaghian. Der Hin- und Rückversand ist sogar gratis.

 



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.