Welche ekligen Jelly Beans gibt es?

Jelly Belly Bean Boozled eklig

Jelly Beans sind bei Kindern und auch vielen Erwachsenen sehr beliebt. Dabei handelt es sich um eine spezielle Art von Bonbons, die lediglich die Größe eines Bohnensamens haben. Und die Besonderheit ist, dass es die Jelly Beans in zahlreichen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt. Dazu gehören auch einige recht eklige. Und genau diese nehmen wir in diesem Beitrag auf und erläutern, welche Arten es gibt.

Die Jelly Beans Boozled sind eine Packung mit 10 ekligen Geschmacksrichtungen (Fotos: Sir Apfelot).
Die Jelly Beans Boozled Extreme sind eine Packung mit 10 ekligen Geschmacksrichtungen (Fotos: Sir Apfelot).

Was sind Jelly Beans eigentlich?

Jelly Beans verfügen im Inneren über eine feste Kaumasse und werden mit einem speziellen Zuckerüberzug bearbeitet. Letzterer kann unterschiedliche Farben haben.

Ganz grundsätzlich eignen sich Jelly Beans für Erwachsene wie auch für Kinder, denn sie schmecken sehr lecker. Auch Vegetarier können diese problemlos zu sich nehmen, denn sie werden ohne Gelatine hergestellt.

In der Packung der "Bean Boozled Glücksrad"-Edition ist tatsächlich auch ein kleines Glücksrad enthalten (Foto: Sir Apfelot).
In der Packung der „Bean Boozled Glücksrad“-Edition ist tatsächlich auch ein kleines Glücksrad enthalten (Foto: Sir Apfelot).

Das Geschmacksrisiko bei ekligen Jelly Beans

Bei einer „normalen“ Packung Jelly Beans sind nur leckere Geschmackssorten dabei, aber es gibt für Mutige auch die „Jelly Belly Glücksrad Bean Boozled“ Ausführung, welche leckere und eklige Geschmacksrichtungen beinhaltet.

Der gemeine Trick dabei ist, dass man anhand der Farben nicht erkennen kann, ob man gerade eine leckere oder eine eklige Jelly Bean vor sich hat. Ein gelbes Böhnchen kann zum Beispiel Banane sein oder auch Popel.

2,00 EUR
Jelly Belly Glücksrad "Bean Boozled", 1er Pack (1 x 100 g)
  • Die Trendsüßigkeit aus den USA
  • Drehen Sie am Glücksrad und probieren Sie die zugewiesene Sorte
  • The Original Gourmet Jelly Belly Bean

Bei der Packung mit den Jelly Beans Glücksrad gibt es immer zu jeder Farbe eine leckere und eine eklige Geschmacksrichtung. Hier findest du die entsprechenden Zuordnungen:

  • Stinkwanze oder geröstete Marshmallows
  • schmutziges Spülwasser oder Geburtstagskuchen
  • Faules Ei oder Butter-Popcorn
  • Stinktier-Spray oder Lakritze
  • Erbrochenes oder Pfirsich
  • Hundefutter oder Schokoladenpudding
  • Nasenpopel oder saftige Birne
  • verdorbene Milch oder Kokosnuss
  • stinkende Socken oder Tutti Frutti
  • Toter Fisch oder Erdbeer-Banane-Smoothie
Auf der Rückseite des Beanboozled Päckchens ist zu sehen, welche Geschmacksrichtungen es gibt.
Auf der Rückseite des Beanboozled Päckchens ist zu sehen, welche Geschmacksrichtungen es gibt.

Welche ekligen Jelly Beans gibt es?

Jelly Beans sind in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen verfügbar. Dazu gehören auch einige schräge und mitunter auch eklige. Oft werden diese zum Beispiel als Mutprobe gegessen oder anderen Menschen zur Verfügung gestellt, um diese zu veräppeln. Und der Hersteller hat den besonderen Kaubonbons auch einen Namen verliehen. Die ekligen Varianten heißen „Jelly Belly Boozled Extreme“.

Jelly Belly Bean Boozled Extreme 125 g das Partyspiel
  • Verdorbene Milch, popel, toter Fisch, stinkwanze, Hundefutter, Stinktier Spray
  • Dreckig Abwaschwasser, Erbrochenes, stinkende Socken und verdorbenes Ei
  • Der verrückte Partyspaß für Freunde und Familie.

Sie sind unter anderem in folgenden Geschmacksrichtungen verfügbar, die sicherlich nicht jeder mag:

  • Hundefutter
  • Stinktiergeruch
  • Kotze
  • Popel
  • altes Pflaster
  • faule Eier
  • toter Fisch
  • Leber & Zwiebeln
  • verdorbene Milch
  • alte Socken
  • Stinkwanze
  • schmutziges Spülwasser

Kann man das wirklich essen?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, die zum ersten Mal eine eklige Variante der Jelly Beans sehen. Doch sie können beruhigt sein. Sie können problemlos gegessen werden. Da ist eben nur dieser seltsame und teilweise recht eklige Geschmack.

Wer einmal etwas Extremes ausprobieren will, sollte dies ruhig tun. So gibt es unter anderem auch sehr scharfe Jelly Beans. Ferner kommen immer wieder neue Varianten auf den Markt, sodass für Abwechslung gesorgt ist.

In den Jelly Beans Boozled Extreme sind nur ekelhafte Geschmacksrichtungen zu finden – 10 verschiedene, um genau zu sein.
In den Jelly Beans Boozled Extreme sind nur ekelhafte Geschmacksrichtungen zu finden – 10 verschiedene, um genau zu sein.

Häufig sind die ekligen Jelly Beans separat erhältlich und teilweise werden sie aber auch den normalen Tüten untergemischt. Allerdings ist dann auch ein Hinweis auf der Packung zu sehen.

Und wer nicht genau darauf achtet und an eine eklige Variante gerät, der wird sicherlich ganz überrascht gucken. Somit ist dies auf jeder Party ein echtes Highlight und sorgt für lautes Gelächter.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials