Antiviren-Apps: Festplattenvollzugriff-Problem unter macOS Ventura beheben

Wer am Apple Mac eine Antiviren-App, ein Anti-Malware-Programm oder andere Tools gegen Schadsoftware nutzt, könnte nach dem Upgrade auf macOS 13 Ventura ein paar Problemen gegenüber stehen. Am häufigsten wird hier ein Festplattenvollzugriff-Bug berichtet, der dafür sorgt, dass die einzelnen Programme die Festplatte und ihre Dateien nicht mehr auf schädliche Inhalte scannen kann. Bis Apple den Festplattenzugriff-Fehler mit einem Ventura-Update behebt kann man sich mit einem recht einfachen Workaround behelfen, um den Zugriff auf den Speicher des Mac wieder zu gewähren. Und in diesem Beitrag verrate ich euch, wie das geht.

Mit dem Upgrade auf macOS Ventura auf dem Apple Mac könnten Antiviren- und Anti-Malware-Apps ihren Festplattenzugriff verlieren. Hier findet ihr eine Anleitung zum Beheben des Festplattenvollzugriff-Bugs nach der Betriebssystemaktualisierung.

Mit dem Upgrade auf macOS Ventura auf dem Apple Mac könnten Antiviren- und Anti-Malware-Apps ihren Festplattenzugriff verlieren. Hier findet ihr eine Anleitung zum Beheben des Festplattenvollzugriff-Bugs nach der Betriebssystemaktualisierung.

Antiviren- und Anti-Malware-Apps: Festplattenvollzugriff unter Ventura regeln

Um Ordner und Dateien scannen sowie von Schadsoftware befallene Inhalte verschieben bzw. löschen zu können, benötigt eine Anti-Malware-Software den vollen Zugriff auf die Festplatte. Es werden Berechtigungen zum „Lesen“ der Dateien sowie zum „Schreiben“ respektive Verändern und Beseitigen benötigt. Und diese werden beim Upgrade auf macOS 13 Ventura nicht automatisch übernommen. Wenn euer Antivirenprogramm also sagt, dass es keinen Zugriff hat, geht folgendermaßen vor:

  1. Klickt oben links auf das Apple-Logo
  2. Wählt aus dem sich öffnenden Menü die Systemeinstellungen… aus
  3. Navigiert in der Liste links zu Datenschutz & Sicherheit
  4. Klickt dann in der Liste rechts auf Festplattenvollzugriff
  5. Wählt aus der Liste der Programme nun die fragliche Software aus
  6. Klickt auf das Minus (–) unter der Liste, um sie zu entfernen
  7. Klickt anschließend auf das Plus (+), um sie wieder hinzuzufügen
  8. Deaktiviert die Berechtigung, indem ihr den Schieberegler nach links bewegt
  9. Aktiviert anschließend die Berechtigung, indem ihr den Schieberegler nach rechts bewegt
  10. Ggf. werdet ihr nach eurem Passwort oder Touch ID gefragt, das ist normal

Weitere Lösungsansätze für macOS 13 Ventura

Hier im Sir Apfelot Blog findet ihr noch weitere Anleitungen, Ratgeber und Tipps für den Umgang mit macOS Venturas Kinderkrankheiten. Denn nach dem Upgrade des Apple Mac auf das aktuelle Betriebssystem kann es – je nach Gerät und Jahrgang – zu den unterschiedlichsten Fehlern und Macken kommen. Wurde etwas noch nicht behandelt, gebt gern per Kommentar Bescheid.

Auf das Anti-Malware-Problem bin ich z. B. durch den Kommentar von Pat unter dem Beitrag macOS 13 Ventura – Probleme und Lösungen aufmerksam geworden. Neben diesem großen Sammelbeitrag habe ich auch noch einen Einzelbeitrag zu WLAN-Problemen und deren Lösung unter Ventura veröffentlicht: Nach macOS Ventura Upgrade – WLAN-Probleme am Mac (+ Lösungen). Lasst gern einen Kommentar da, wenn euch die obige Anleitung geholfen hat :)


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

5 Kommentare

  1. wh sagt:

    Danke, in anderen Workarounds stand nur das Deaktivieren und Wiederaktivieren des Festplattenzugriffs. Das hilft nix. Nach dem Entfernen und Hinzufügen läufts wieder :-)

  2. Roland sagt:

    Vielen Dank für "Antiviren- und Anti-Malware-Apps: Festplattenvollzugriff unter Ventura regeln". Das Problem ist damit gelöst. Bis zum nächsten Mal ;-)

  3. LutzS sagt:

    Danke für den Tipp, bei dem von mir genutzten VPN ist u.a. auch Anti-Vir mit dabei.
    Ist doch noch net alles gut bei dem MacOS

  4. Hartmut sagt:

    Vielen Dank für „ Antiviren – und Anti- Malware- Apps – Festplattenvollzugriff unter Ventura. Hat wunderbar funktioniert !

  5. Ralf sagt:

    SUPER! War bei mir genau so wie schon oben beschrieben: Nach Entfernen und wieder zufügen funktionierte Avira wieder! Danke schön für den guten Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert