Video Tags: Schlagworte eines YouTube-Videos extrahieren

Damit YouTube-Videos für bestimmte Suchanfragen als Ergebnisse angezeigt werden und nach dem Anschauen von ähnlichen Videos vorgeschlagen werden, lassen sich sogenannte Tags vergeben. Dabei handelt es sich um Keywords bzw. Schlagworte, die das Video und dessen Inhalt beschreiben. Manche Leute nutzen sie aber auch, um ihre Videos mit Werbung, Falschinformationen, Scams, Links zu Schadsoftware und ähnlichem in den Ergebnissen von häufigen Suchanfragen unterzubringen. Wenn ihr YouTube Video Tags extrahieren wollt, um zu sehen, welche Schlagworte und Begriffe von den hochladenden Personen verwendet wurden, kann ich euch ein paar kostenlose Online-Werkzeuge empfehlen. Es ist interessant, was manche Content Creator so verwenden.

YouTube Video Tags anzeigen lassen: Das ist für mehrere Zwecke nützlich. Warum wird mir ein bestimmtes Video in den Suchergebnissen angezeigt? Wie kann ich meine Videos besser mit Schlagwörtern ausstatten? Diese Fragen lassen sich beantworten.
YouTube Video Tags anzeigen lassen: Das ist für mehrere Zwecke nützlich. Warum wird mir ein bestimmtes Video in den Suchergebnissen angezeigt? Wie kann ich meine Videos besser mit Schlagwörtern ausstatten? Diese Fragen lassen sich beantworten.

Was sind Video Tags auf YouTube?

Wenn man bei YouTube ein Video hochlädt, dann kann man alle möglichen Informationen hinterlegen. Das dient sowohl der Einordnung des Videos (Kategorie, Sprache, etc.) als auch der Suchmaschinenoptimierung. Und hier kommen die Tags oder Keywords oder Suchwörter ins Spiel – je nachdem, wie man sie nennen will. Von ihnen kann man jede Menge eingeben und sie sollten sich um den Inhalt des Videos sowie um den Kanal drehen. Wie eingangs schon erwähnt, so können sie aber auch dazu dienen, sich in die Suche nach anderen Inhalten einzuschleichen. Das hilft einerseits kleineren Kanälen, Aufmerksamkeit zu bekommen, andererseits aber auch Kriminellen, ihre schädlichen Inhalte zu verbreiten.

Wie kann ich YouTube Video Tags anzeigen lassen?

Schon seit dem Start der Videoplattform können hochgeladene Inhalte mit Schlagwörtern versehen werden. In den ersten Jahren wurden sie sogar unter bzw. neben dem Video angezeigt, sodass man ohne Umwege sehen konnte, welche Suchbegriffe zum Lieblingsvideo führen. Einige Creator, wie zum Beispiel Coldmirror, haben damals auch kleine Witze oder Insider-Begriffe in den Tags versteckt. Heutzutage macht das niemand mehr, weil die für das Video festgelegten Keywords nicht mehr öffentlich auf der Abspielseite angezeigt werden. Es gibt aber ein paar Web-Tools, mit denen man sie auslesen kann. Etwa diese:

Bei manchen Videos hört die Liste von gefundenen Keywords gar nicht auf. Gerade in Bereichen, in denen man sich unter zig Kanälen behaupten muss (Technik, Gaming, Lifestyle, etc.), wird die Tag-Zeile von einigen Leuten ohne Ende vollgestopft. In anderen Bereichen, die sehr spezifisch sind, reichen hingegen nur ein paar gut überlegte Schlagworte. Und beim Testen der oben genannten Seiten war ich überrascht, dass der bekannte britische YouTuber Tom Scott bzw. sein Team lediglich seinen Namen zu nutzen scheint. Für das aktuellste Video wurden scheinbar nur „Tom Scott“ und „TomScott“ verwendet. Bei seiner Bekanntheit und der Diversität seiner Themen ergibt das wahrscheinlich Sinn.

Interessant ist hier, dass für ein Affinity Photo Tutorial der Tag "Photoshop Tutorial" verwendet wurde. Tom Scott hingegen profitiert von der Marke, die er sich über die Jahre mit seinem Namen aufgebaut hat.
Interessant ist hier, dass für ein Affinity Photo Tutorial der Tag “Photoshop Tutorial” verwendet wurde. Tom Scott hingegen profitiert von der Marke, die er sich über die Jahre mit seinem Namen aufgebaut hat.

YouTube Tag Generator: Die besten (bzw. häufigsten) Schlagworte ermitteln

Wie weiter oben schon erwähnt, so werden häufige und beliebte Suchbegriffe nicht nur von betrügerischen Subjekten genutzt, um ihren Scam oder ihre Malware zu verbreiten. Auch wer einen kleinen Kanal betreibt, der mit etwas Unterstützung schneller wachsen soll, kann von den genannten Tools profitieren. Und das ist ja das bessere Ziel. Denn Scam, Betrug und Abzocke braucht niemand. Einige der oben vorgeschlagenen Seiten bieten für das Kanalwachstum auf YouTube einen Tags Generator an. In diesen gibt man den Videotitel ein, und dann bekommt man die passenden Tag-Vorschläge. Diese sollte man nicht ungelesen übernehmen, aber Inspiration kann man sich schon holen.

Würde ich ein Video über iOS 17 machen, dann gäbe es dafür einen ganzen Haufen von möglichen Video Keywords, die ich auf YouTube verwenden könnte.
Würde ich ein Video über iOS 17 machen, dann gäbe es dafür einen ganzen Haufen von möglichen Video Keywords, die ich auf YouTube verwenden könnte.
Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials