AirBell – AirTags unauffällig am Fahrrad verstecken

Die Apple AirTags sind dazu gedacht, Gegenstände im Fall eines Verlusts oder Diebstahls orten zu können. Schlüssel, Rucksäcke, Portemonnaies und mehr können mit einem AirTag ausgestattet werden. Auch in oder an Fahrzeugen kann sich ein solcher Tracker lohnen, nicht zuletzt werden ja Fahrräder ganz gerne mal entwendet.

Doch wenn man den AirTag allzu offensichtlich am Fahrrad anbringt, ist er schnell abmontiert und man kann ihn im bestenfalls nur noch einzeln orten – ohne Zweirad dran. Und hier kommen die Angebote von AirBell ins Spiel: eine Fahrradklingel und eine Flaschenhalterung mit Verstecken für Apple AirTags. Details dazu findet ihr in diesem Beitrag.

Der Hersteller AirBell aus Österreich bietet mit dem gleichnamigen Zubehör ein AirTag-Versteck fürs Fahrrad an. Das Tracking-Device von Apple wird einfach in einer speziell dafür gemachten Fahrradklingel platziert. Wird das Zweirad geklaut und nicht so aufmerksam nach AirTags untersucht, ist die Chance groß, es orten zu können.

Der Hersteller AirBell aus Österreich bietet mit dem gleichnamigen Zubehör ein AirTag-Versteck fürs Fahrrad an. Das Tracking-Device von Apple wird einfach in einer speziell dafür gemachten Fahrradklingel platziert. Wird das Zweirad geklaut und nicht so aufmerksam nach AirTags untersucht, ist die Chance groß, es orten zu können.

AirBell – AirTag-Versteck in der Fahrradklingel

Die Idee hinter AirBell ist denkbar einfach: Man klemmt eine Halterung an den Fahrradlenker, legt den AirTag drauf und dreht dann die Klingel auf das Ganze. So schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn nicht nur bekommt man eine ansehnliche Klingel fürs Fahrrad, auch kann man die Ortungshilfe gekonnt verstecken.

Der Apple AirTag vernetzt sich über Bluetooth mit anderen Apple-Geräten, wie etwa iPhones, um seinen Standort mitzuteilen. Über die Wo ist? App oder die iCloud kann man als Eigentümer von AirTag und Fahrrad dann nachschauen, wo sich das Ganze befindet. Die Fahrradklingel ist ein gutes AirTag-Versteck, da sie wohl eher selten abgenommen wird.

Laut Angaben der Hersteller ist die Nachfrage nach den AirBell-Produkten derzeit recht hoch. Neben der Fahrradklingel mit AirTag-Fach gibt es derzeit die AirBell Slottr Halterung im Angebot: Eine besonders unauffällige Hülle für die AirTags, welche man auch unter einem Flaschenhalter montieren kann.

Mit der Slottr Hülle kann man einen AirTag sehr unauffällig unter einem Flaschenhalter verstecken. Für normale Leute quasi unsichtbar (Foto: AirBell).

Mit der Slottr Hülle kann man einen AirTag sehr unauffällig unter einem Flaschenhalter verstecken. Für normale Leute quasi unsichtbar (Foto: AirBell).

AirBell Produkte für AirTags am Fahrrad

Ob und welche Produkte gerade vorrätig sind, das könnt ihr auf der Webseite des Unternehmens einsehen. Dort findet ihr auch noch weitere Bilder und Informationen zu den Produkten, zum Herstellerunternehmen aus Wien und so weiter. Kennt ihr noch weitere gute Verstecke für Tracker am Zweirad? Dann lasst gerne einen Kommentar da! Natürlich auch, wenn ihr das hier vorgestellte Zubehör bereits nutzt und eure Meinung dazu mitteilen wollt!



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

2 Kommentare

  1. Peter V. sagt:

    Vielen Dank für den Tipp mit dem AirBell. Habe 2 bestellt und superschnell bekommen. Sind sehr gut verarbeitet und eine perfekte Tarnung. Pling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.