Anleitung: Mac Mini 2018 RAM aufrüsten (mit Video)

Ihr habt vor, euch einen Mac Mini 2018 zu kaufen, wollt aber für ordentlich RAM nicht zu viel draufzahlen, sondern selber nachrüsten? Das ist mit dem richtigen Werkzeug und und ein bisschen Fingerspitzengefühl durchaus möglich! Im Folgenden zeige ich euch, welche Schraubenzieher ihr benötigt und welche Arbeitsspeicher-Riegel in den neuen Apple-Computer passen. Zudem habe ich euch noch ein Video herausgesucht, das anschaulich als Anleitung zum Mac Mini 2018 RAM aufrüsten taugt 😉

Ihr wollt den Apple Mac Mini 2018 RAM aufrüsten, um mehr Arbeitsspeicher nutzen zu können? Hier findet ihr die Schritt-für-Schritt- und Video-Anleitung dafür! Zudem habe ich euch passendes Werkzeug und RAM-Riegel verlinkt ;)

Ihr wollt den Apple Mac Mini 2018 RAM aufrüsten, um mehr Arbeitsspeicher nutzen zu können? Hier findet ihr die Schritt-für-Schritt- und Video-Anleitung dafür! Zudem habe ich euch passendes Werkzeug und RAM-Riegel verlinkt 😉

Schritt für Schritt: Mac Mini 2018 RAM austauschen

Wer sich schon ein bisschen auskennt und schon den einen oder anderen Mac auseinander genommen hat, könnte mit einer einfachen Liste von zu gehenden Schritten ausreichend informiert sein. Wenn ihr lieber eine Anleitung in Bild und Ton sehen wollt, dann scrollt gern weiter. Hier erst einmal die „einfache“ Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Mac Mini 2018 RAM austauschen:

  1. Den Computer auf den Kopf stellen, um an die Unterseite zu gelangen
  2. Bodenplatte des Mac Mini 2018 ablösen (mit Spatel oder alter EC-Karte)
  3. Die sechs Schrauben des darunter liegenden Gitters mit TR6 Torx Schraubenzieher lösen
  4. Gitter leicht zur Seite bewegen; es ist mit dem WLAN-Antennenkabel verbunden!
  5. Verbindung der WLAN-Antenne am Main Board mit dem TR6 Torx Schraubenzieher lösen
  6. Die vier Schrauben des Lüfters mit dem gleichen Schraubendreher entfernen
  7. Lüfter leicht anheben und das Verbindungskabel aus dem Main Board ziehen
  8. Zwei Schrauben des Main Boards mit T10 Torx Schraubenzieher entfernen
  9. Kleine Kabelverbindung und die Stromversorgung am Main Board lösen
  10. Am Kühlkörper alles nach außen schieben, um die Hardware aus dem Gehäuse zu bringen
  11. Vier Schrauben (T5 Torx) des RAM-Schutzes und diesen selbst lösen
  12. Die RAM-Riegel-Halterungen nach außen ziehen, um die installierten Chips freizugeben
  13. Selbige herausziehen und durch den neuen Mac Mini 2018 RAM tauschen
  14. Die neuen RAM-Riegel leicht nach unten / hinten drücken bis sie einrasten
  15. Alles wieder zusammenbauen

Alle Details des Modells: Mac Mini 2018 – Technische Daten, Bilder, Preis

Mac Mini 2018 auseinanderbauen: Diese Schraubenzieher benötigt ihr

Um den Apple Mac Mini 2018 RAM aufrüsten zu können, benötigt ihr drei Schraubenzieher: die Torx-Größen T5, T10 und T6 mit Loch. Empfehlenswert für weitere Upgrades oder Reparaturen von technischen Geräten ist dabei ein Set mit weiterem Werkzeug. Zum Beispiel der Schraubendreher-Satz von Qiaoyou bietet neben weiteren Schraubenziehern auch eine Pinzette, einen Pin und zwei Spatel. Ideal für die oben aufgezeigten Schritte!

6,00 EUR
Torx Schraubenzieher-Set für Sicherheitsschrauben
13 Bewertungen
Torx Schraubenzieher-Set für Sicherheitsschrauben
In dem Torx Schraubenzieher-Set für Sicherheitsschrauben für technische Geräte sind auch die T10, T5 und T6 (TR6) mit Loch enthalten, die ihr zum Aufschrauben des Apple Mac Mini 2018 und damit zum Austauschen der RAM-Riegel benötigt. Außerdem ist weiteres, praktisches Werkzeug enthalten!

Mit dem Apple Mac Mini 2018 kompatible RAM-Riegel

RAM-Chips, die mit dem Mac Mini 2018 kompatibel sind, gibt es noch nicht viele. Wer zudem die maximale Leistung von 64 GB RAM nutzen will, wird auch enttäuscht. Denn noch gibt es keine 32 GB Riegel für die zwei Steckplätze. Jedoch kann man von 8 GB RAM-Riegel bis 16 GB Doppelpacks für insgesamt 32 GB aufgerüsteten RAM schon einige Modelle kaufen. Hier die mit dem aktuellen Apple-Computer kompatiblen RAM-Speicher:

18,06 EUR
Crucial CT8G4SFS8266 8GB Speicher
405 Bewertungen
Crucial CT8G4SFS8266 8GB Speicher
Der Crucial CT8G4SFS8266 8GB Speicher (DDR4, 2666 MT/s, PC4-21300, SR x8, SODIMM, 260-Pin) kann zum Austauschen / Erweitern des Apple Mac Mini Arbeitsspeicher genutzt werden.
30,03 EUR
Crucial CT16G4SFD8266 16GB Speicher
508 Bewertungen
Crucial CT16G4SFD8266 16GB Speicher
Der Crucial CT16G4SFD8266 16GB Speicher (DDR4, 2666 MT/s, PC4-21300, DR x8, SODIMM, 260-Pin) passt ebenfalls in den neuen Apple-Computer.
41,87 EUR
32 GB RAM mit zwei 16-RAM-Riegeln
508 Bewertungen
32 GB RAM mit zwei 16-RAM-Riegeln
Das Crucial-Doppelpack (2 x 16 GB) bringt euch ordentlich Arbeitsspeicher für komplexe Prozesse, Kreativ-Apps, Bildbearbeitung, Videobearbeitung, Spiele und mehr! Details auf der Produktseite.

Mac Mini 2018 RAM aufrüsten: Video-Anleitung

Und hier gibt es zum Abschluss, wie versprochen, die Anleitung zum Mac Mini 2018 RAM aufrüsten als Video. Zwar ist es in Englisch, aber die Bilder sagen mehr als tausend Worte. Zudem könnt ihr gern die obige Anleitung in Deutsch als Hilfe zurate ziehen, um das Video zu verstehen. Gezeigt werden Ausbau der Hardware, Austausch der RAM-Riegel und Zusammenbau des Computers – also ein Komplettpaket 😉

 

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

8 Kommentare

  1. Robert sagt:

    Danke für den zusammenfassenden Artikel – inkl. Kaufempfehlungen! Ich habe mir auch einen mini mit nur 8 GB gekauft mit der Absicht aufzurüsten, wenn es nötig sein sollte. Im Moment bin ich recht zufrieden, ich mache Software, lasse also z.B. Xcode, Affinity Designer, iOS Simulator und Safari parallel laufen. Es “swappt” etwas, geht aber erstaunlich gut.
    Eine Frage: kann man einzelne Riegel upgraden? Deine Links auf einzelne Riegel lassen mich sowas glauben.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Robert! Gute Frage. 🙂 Ich habe sie mal in einem Youtube-Video als Kommentar gestellt. Vielleicht bekomme ich ja fachkundige Auskunft. Ich persönlich muss da leider passen. Ich nehme aber stark an, dass man beide Riegel tauschen muss… Ist aber schon überraschend, dass er mit 8 GB so gut läuft, trotz der vielen Programme. Und dank SSD ist das “swappen” ja nicht mehr so übel wie früher. 😉

  2. Robert sagt:

    Leider steht im Info-Dialog zum Speicher auch nichts genaues, und der Link zum Speicher-Upgrade gibt keine Details preis sondern empfiehlt den Apple-Support.
    Ich tippe mal, dass es geht, ging eigentlich immer, oder? Na gut, mein MacBook Pro von 2007 ist vielleicht kein Maßstab 😉

  3. Uwe sagt:

    Moin, mit dem im Artikel bezeichneten Werkzeug, dem RAM (32GB) und der Video-Anleitung hab ich mich gestern abend an meinen frisch gelieferten Mac Mini (Postlauf Shenzen/China > Hamburg ist schneller als Rosenheim/Baysern > Hamburg … nur so neben bei 🙂 getraut und in aller Ruhe den RAM aufgerüstet. Die Videoanleitung ist gut. Hatte Bedenken bei den wirklich winzigen Steckverbindungen für WLAN-Antenne und Lüfter, aber ein beherztes Drücken auf die jeweilige Steckverbindung wird mit einem ganz leisen Klick des “Einrastens” belohnt. Umbau ging ganz entspannt und hat sogar Spaß gemacht. Noch ein kleiner Tip: einige Schrauben sind arg winzig, also vorsicht und nciht niesen … sonst sind sie weg und im Teppichboden verschwunden.

    • Sir Apfelot sagt:

      Ein Bekannter hatte mir mal den Tipp gegeben, sich solche Tabletten-Döschen für morgens, mittags, abends, nachts zu holen, um die Schrauben einzusortieren. Ist sicher nicht die dümmste Idee bei solch winzigen Teilen. 😀 Schön, dass bei dir alles geklappt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.