Apple SharePlay – Wichtiges iOS- und iPadOS-Feature wird verschoben

Mit SharePlay hat Apple im Rahmen der WWDC21-Keynote ein wichtiges plattformübergreifendes Feature für die mobilen Betriebssysteme iOS und iPadOS sowie für tvOS angekündigt. Über SharePlay sollen Nutzer/innen gemeinsam multimediale Inhalte – etwa Filme und Serien von Apple tv+ – genießen können. Der Start der Streams fängt dafür bei allen synchron an, nebenbei kann über FaceTime oder andere Kanäle / Apps kommuniziert werden. Doch aus den aktuellen Beta-Versionen der Systeme für iPhone und iPad ist das Feature verschwunden. Laut der entsprechenden Notiz für Entwickler/innen wird es auch nicht zum Start von iOS 15 und iPadOS 15 im Herbst 2021 zur Verfügung stehen.

Ein wichtiges neues Feature, das Apple auf der WWDC21 Keynote für mehrere Betriebssysteme angekündigt hatte, ist SharePlay. Dieses verschiebt sich nun; es soll aber noch diesen Herbst nachgereicht werden.

Ein wichtiges neues Feature, das Apple auf der WWDC21 Keynote für mehrere Betriebssysteme angekündigt hatte, ist SharePlay. Dieses verschiebt sich nun; es soll aber noch diesen Herbst nachgereicht werden.

Beta 6 von iOS 15, iPadOS 15 und tvOS 15 – SharePlay ist deaktiviert

Entwickler/innen und Tester/innen der sechsten Beta-Version der genannten Systeme werden SharePlay vergeblich suchen. Das Teilen-Feature für Medien sowie deren gemeinsamen, gleichzeitigen Konsum wurde deaktiviert. Zudem steht es zum offiziellen Start der neuen Systeme nicht zur Verfügung. Darauf weist Apple u. a. in einem Update für Developer hin, das gestern erschien und in dem es (übersetzt) heißt:

SharePlay wurde für die Verwendung in den Entwickler-Beta 6-Versionen von iOS 15, iPadOS 15 und tvOS 15 deaktiviert und wird in der kommenden Beta 6-Version von macOS Monterey deaktiviert werden. SharePlay wird auch für die Verwendung in den ersten Versionen in diesem Herbst deaktiviert sein. SharePlay wird in zukünftigen Beta-Versionen für Entwickler wieder aktiviert und in Software-Updates später im Herbst für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Es sieht also (noch) danach aus, dass sich Apple lediglich ein paar weitere Wochen für die Implementierung des Features nehmen muss. Ob Bugs, Sicherheitslücken oder andere Fehler daran Schuld haben, darüber lässt sich nur spekulieren. Wer als Entwickler/in aktuell schon an eigenen SharePlay-Anwendungen bzw. an der Einbettung der Funktion in der eigenen App arbeitet, muss die Arbeit mit der sechsten Beta aber nicht aussetzen. Dafür gibt es das „SharePlay Development Profile“, welches zusätzlich heruntergeladen werden kann. Den Link findet ihr unter der oben verlinkten Meldung.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.