Apple gibt das Programm für die WWDC23 bekannt

Nachdem bereits durch Tweets und andere Informationshappen von Teilnehmenden das Programm der WWDC23 inoffiziell bekannt geworden ist, hat nun Apple ganz offiziell einen Rundown veröffentlicht. Der Auftakt wird demnach wieder durch eine Keynote gestaltet, die am 5. Juni um 10:00 Uhr Ortszeit stattfindet – also kann man den Stream in Mitteleuropa ab 19:00 Uhr schauen. Aber auch andere Einzelevents sind geplant, um ein Rahmenprogramm für die verschiedenen Sessions, Aktivitäten und Beratungstermine zu gestalten. Für Entwickler/innen und andere Interessierte sind die Inhalte online und kostenlos verfügbar. Eine bequeme Übersicht erhält man z. B. über Apples Developer App.

Apple hat das offizielle Programm für die WWDC23 bekannt gegeben. Darin finden sich Details zur Keynote, zur Platforms State of the Union, zu den Design Awards und mehr!
Apple hat das offizielle Programm für die WWDC23 bekannt gegeben. Darin finden sich Details zur Keynote, zur Platforms State of the Union, zu den Design Awards und mehr!

Das offizielle Programm für die WWDC23

In der Pressemitteilung zum Thema gibt Apple die folgenden Programmpunkte an:

  • Apple Keynote, 5. Juni, 19:00 Uhr MESZ – Die bisher größte und aufregendste WWDC23 beginnt mit einem ersten Blick auf wegweisende Updates, die im Laufe des Jahres für die Plattformen von Apple erscheinen werden […]
  • Platforms State of the Union, 5. Juni, 22:30 Uhr MESZ – Entwickler:innen erfahren, wie sie ihre Apps auf das nächste Level bringen können, indem sie einen tieferen Einblick auf neue Tools, Technologien und Fortschritte der Apple Plattformen erhalten […]
  • Apple Design Awards, 6. Juni, 3:30 Uhr MESZ – Mit den Apple Design Awards werden das handwerkliche Können, die kreative Fähigkeit und das technische Know-how von Apple Entwickler:innen ausgezeichnet […]
  • Zugang zu Expert:innen – Auf der WWDC23 werden in 175 ausführlichen Videosessions die neuesten Tools und Technologien vorgestellt, um Entwickler:innen die Möglichkeit zu geben, mehr darüber zu erfahren, wie sie die nächste Generation von Apps und Spielen entwickeln können […]
  • Aktivitäten – Zusätzlich zu den Videos der Sessions und den persönlichen Labs werden Ingenieur:innen und Designer:innen von Apple die ganze Woche über Slack-basierte Online-Aktivitäten durchführen, um Entwickler:innen zu helfen, sich an technischen Diskussionen zu beteiligen, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten und sich mit der Community auszutauschen […]

Keine offizielle Liste für die Vor-Ort-Pläne

Pandemiebedingt liefen die Apple-Events in den letzten Jahren anders ab als in den Jahren und Jahrzehnten zuvor. Seit 2020 mussten die WWDC-Präsentationen, die Herbst-Keynotes und mehr unter Sicherheitsauflagen vorproduziert werden. Und auch für die WWDC23 wurden Videoproduktionen gemeldet (Quelle). Dennoch soll es dieses Jahr wieder ein paar Vor-Ort-Aktivitäten für Entwickler/innen und Presseleute geben. Die Pläne für selbige wurden über verschiedene Plattformen von einigen Teilnehmenden geteilt (z. B. hier):

  • Keynote im Apple Park, 10 AM
  • Mittagessen im Caffé Macs, 12 PM
  • Platforms State of the Union im Apple Park, 1:30 PM
  • Meet the Teams im Caffé Macs, 3 PM
  • Tour: Inside the Ring (Registrierung nötig), 3 PM
  • Tour: The Inner Meadow (Registrierung nötig), 3 PM
Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials