Welche Bluetooth-Lautsprecher eignen sich für klassische Musik?

Welche Bluetooth-Lautsprecher spielen klassische Musik am besten ab? Wo kommen alle Tonhöhen und Tiefen so rüber, dass Orchester, Flügel, Chor und Co. gehaltvoll und nicht verfälscht wiedergegeben werden? Diesen Fragen gehe ich in diesem Ratgeber auf den Grund. Aus Bestenlisten, Bewertungen und eigenen Erfahrungen habe ich einige Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik zusammengetragen. Falls ihr selber noch eine Empfehlung beitragen wollt, dann lasst gern einen Kommentar da 😉

Welche Bluetooth-Lautsprecher eignen sich für klassische Musik? Diese Frage beantworte ich in diesem Ratgeber, damit ihr per BT Speaker Klassik in guter Qualität genießen könnt.

Welche Bluetooth-Lautsprecher eignen sich für klassische Musik? Diese Frage beantworte ich in diesem Ratgeber, damit ihr per BT Speaker Klassik in guter Qualität genießen könnt.

Die besten Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik

Liest man sich Testberichte, Kundenrezensionen und Bestenlisten durch, dann werden immer wieder verschiedene Bluetooth-Lautsprecher als „die besten“ für klassische Musik genannt. Zwei-drei Modelle tauchen aber fast in jeder Aufzählung auf – egal ob man auf Deutsch „Beste Bluetooth Lautsprecher für Klassik“ oder in Englisch „Best Bluetooth Speakers für Classical Music“ sucht. Zum einen wäre das der BenQ treVolo, der aktuell bei Amazon nicht verfügbar ist. Und zum anderen ein recht beliebtes Modell: der JBL Flip 3, den man im Doppelpack für die Stereo-Wiedergabe nutzen kann, was bei Klassik selbstverständlich sein sollte. Aber auch dieser ist aktuell ausverkauft (Stand: 21. Januar 2019).

Von der „JBL Flip“-Baureihe gibt es allerdings schon eine neue Version: den JBL Flip 4 Bluetooth Lautsprecher. Auf Amazon hat sich dieser in bisher über 1.150 Kundenrezensionen 78% 5-Sterne- und 10% 4-Sterne-Bewertungen sichern können. Dabei wird dem Speaker die Eignung zur Wiedergabe von Klassik durchaus zugeschrieben. Auch andere Musikrichtungen lassen sich mobil sowie zuhause mit gutem bis sehr gutem Klang wiedergeben. Im Doppelpack verwendet ist es sogar möglich, die beiden Lautsprecher als Stereo-Speaker auszurichten und dann ein wunderbares Klang-Dreieck für den optimalen Audio-Genuss zu bilden. Und das auch noch mit langer Akkulaufzeit!

47,01 EUR
JBL Flip 4
2.425 Bewertungen
JBL Flip 4
Ein sehr gut bewerteter Bluetooth-Lautsprecher für Klassik und viele andere Musik-Genres. Bis zu 12 Stunden Akku-Laufzeit, mit 2 x 8 Watt Treiber ausgestattet, wasserdicht nach IPX7 und mit weiteren Geräten für Stereo und Surround-Sound koppelbar.

Neben der „Flip“-Reihe gibt es von JBL dann auch noch die „Charge“-Reihe. Der JBL Charge 3 Bluetooth-Lautsprecher ist ähnlich oft sowie auch ähnlich gut bewertet wie das oben genannte Modell. Als Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik ist er ebenso geeignet wie als Powerbank – denn der integrierte Akku fasst 6.000 mAh und sorgt damit entweder für bis zu 20 Stunden Musikgenuss oder für Musik und einen vollen Akku in Smartphone, Tablet und Co. In einer Kundenrezension heißt es zum Thema klassische Musik explizit:

Ein paar andere Produkte aus dieser Gruppe hatte ich vorher ausprobiert – und bin mit allen unzufrieden gewesen: der Klang war bei klassischer Musik schlecht, ständig hatte man konstante Hintergrundgeräusche bei leisen Stellen. Bei der JBL jedoch gibt es keine solchen Hintergrundgeräusche, der Klang ist rein und differenziert. Also insbesondere auch für klassische Musik zu empfehlen! 

Und auch von einem Leser habe ich eine persönliche Rückmeldung zum Gerät erhalten, da ich ihm den JBL Charge 3 als Wiedergabegerät empfohlen habe. Hier die lobenden Worte:

Stellen Sie sich vor,  der JBL Charge 3 ist schon da und entspricht ganz meinen Erwartungen – ein schöner voller Klang, der sowohl Singstimmen ein bisschen vergleichbar mit Sonos wiedergibt als auch Soloinstrumente natürlich rüberbringt und auch eine großes Orchester.

56,05 EUR
JBL Charge 3
1.825 Bewertungen
JBL Charge 3
Dieser BT Speaker ist nicht nur wasserdicht und hat einen enormen 6.000 mAh Akku, sondern bietet eine gut bis sehr gut zu bewertende Audioqualität. Ob Rock, Pop, Metal oder Klassik - aus dieser Box lässt sich alles anhören.

BT Lautsprecher für Klassik – Empfehlung von Sir Apfelot

Selber empfehlen kann ich euch den RIVA Turbo X, zu dem ihr mit diesem Link einen Test- und Erfahrungsbericht aufrufen könnt. Dieses Modell hat einen sehr neutralen Klang mit zwar ausgeprägtem, aber nicht so stark „gepimptem“ Bass wie zum Beispiel bei Geräten von Bose. Wenn ihr euch also fragt, welche Bluetooth-Lautsprecher sich für klassische Musik eignen, dann würde ich durchaus den RIVA Turbo X mit in den Ring werfen.

RIVA Turbo X
51 Bewertungen
RIVA Turbo X
Ein neutral geregelter Klang mit nicht zu starkem Bass sorgt dafür, dass sich dieser Bluetooth Lautsprecher für klassische Musik eignet. Durch aptx-Technologie bleibt die Qualität der Ausgangsdatei sehr gut erhalten und wird nicht übermäßig komprimiert wiedergegeben.

Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik – Meinungen aus Foren

Auch in einigen Foren habe ich mich umgesehen und nebst verschiedenen Fragestellungen die darauf gegebenen Antworten gelesen. Am Ende habe ich dann noch zwei Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik gefunden, die in einem Thread zum Thema „Neutral abgestimmte, tragbare Lautsprecher“ empfohlen wurden. Dabei handelt es sich um den KEF Muo und den Denon Envaya – zwei Vertreter der höheren Preisklasse. Diese sollen sich im gefragten Feld besonders hervortun.

KEF MUO
35 Bewertungen
KEF MUO
Ikonisches Design, Bluetooth aptX, bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit und ein zusätzlicher AUX-Eingang über 3,5 mm Klinke im idealen Zusammenspiel. Mehrere Farben verfügbar.
36,10 EUR
Denon Envaya
103 Bewertungen
Denon Envaya
Der Denon Envaya DSB-250 als Bluetooth Lautsprecher für klassische Musik ist eine gute Alternative zum KEF-Gerät, falls ihr nach einem spritzwassergeschützten Modell sucht. Jedoch sind die Bewertungen durchwachsener.

Noch mehr zum Thema: Bluetooth-Lautsprecher Test 1/2019 von Stiftung Warentest

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Kommentare

  1. Froyo52 sagt:

    In dieser Preisklasse existieren keine brauchbaren Bluetooth-Lautsprecher für klassische Musik. Wer anderer Meinung ist, sollte mal den Ohrenarzt seines Vertrauens aufsuchen. Sinnvolle Geräte bekommt man erst ab ca. 1200 Euro (Paarpreis). Und auch dann sind die Einschränkungen durch das Bluetooth-Protokoll selbst noch zu beachten.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Froyo! Bei Lautsprechern ist das immer Geschmackssache. Ich stimme dir zu, dass man in der Oberliga mit 1000 EUR und mehr sicher bessere Lautsprecher (für jede Musik) findet, als im Bereich 50 bis 200 EUR. Aber die wenigsten werden sich solche Lautsprecher kaufen oder leisten können. Und für die Menschen sind hier solche Geräte genannt, die möglichst wenig auf “R’n B” und “Disco Mukke” zugeschnitten sind, sondern einen Frequenzgang haben, der sich auch für Klassik eignet. Ich persönlich fand zum Beispiel, dass der Riva Turbo X einen sehr “neutralen” Klang hat. Aber mir persönlich ist das etwas “flach” bei meinen Hörgewohnheiten. Für einen Klassik-Liebhaber wäre dieser Lautsprecher aber sicher eine bessere Wahl als die typischen Bass-Rumpler, da er einen relativ geraden Frequenzgang hat.
      Und ja, natürlich ist auch das eine oder andere Bluetooth-Protokoll ein Problem. Aber es gibt eben nicht nur das eine, sondern mehrere und einige davon arbeiten ja schon mit hoher Sampling-Rate und wenig Verlust, so dass man der oft genannten “CD-Qualität” immer näher kommt. Aber bisher erreicht ist sie aus technischen Gründen immernoch nicht – auch wenn einige Hersteller damit werben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.