Dringende Updates: aktuelles iOS 16.6.1 und macOS 13.5.2 installieren

ios-16-6-1-beitragsbild

Apple hat kürzlich bedeutende Sicherheitsupdates für iOS und macOS herausgebracht. Ich möchte euch dringend empfehlen, diese zu installieren, da sie Sicherheitslücken schließen, die laut Apples Quellen tatsächlich aktiv ausgenutzt wurden. Dazu aber unten mehr.

Meine persönliche Erfahrung

Zur Beruhigung kann ich euch mitteilen, dass ich beide Updates sowohl auf meinem iPhone 14 Pro Max als auch auf meinem MacBook Pro M1 Max installiert habe und alles reibungslos verlief.

Dennoch, und das kann ich nicht oft genug betonen, ist es immer ratsam, vor solchen Aktualisierungen ein Backup eurer Daten zu erstellen. Time Machine, Backblaze oder Carbon Copy Cloner sind hier die Mittel der Wahl beim Mac und ein lokales Backup über den Finder am Mac oder ein iCloud-Backup würde ich für das iPhone und iPad empfehlen.

Das iOS 16.6.1 Update findet man über Einstellungen → Allgemein → Softwareupdate. Dort sollte es euch angezeigt werden.
Das iOS 16.6.1 Update findet man über Einstellungen → Allgemein → Softwareupdate. Dort sollte es euch angezeigt werden.

Sicherheitsupdate iOS 16.6.1

Das Update iOS 16.6.1 ist ein Sicherheitsupdate von Apple, das am 7. September 2023 veröffentlicht wurde. Es behebt zwei aktiv ausgenutzte Sicherheitslücken. Diese befinden sich im ImageIO-Framework und in der Wallet-App.

Durch diese Schwachstellen könnten Angreifer potenziell beliebigen Code auf eurem Gerät ausführen. Das Update betrifft sowohl iPhones als auch iPads. Parallel dazu hat Apple auch watchOS 9.6.2 herausgebracht, um den Wallet-Bug zu beheben.

Mein dringender Rat an euch: Aktualisiert euer Gerät so schnell wie möglich. Und für diejenigen mit älteren Geräten: Es ist wahrscheinlich, dass ihr eine aktualisierte Version von iOS 15 erhalten werdet.

Das macOS Sicherheitsupdate auf 13.5.2 ist ebenfalls dringend und sollte möglichst bald installiert werden.
Das macOS Sicherheitsupdate auf 13.5.2 ist ebenfalls dringend und sollte möglichst bald installiert werden.

Sicherheitsupdate macOS Ventura 13.5.2

Am 7. September hat Apple auch macOS Ventura 13.5.2 veröffentlicht. Dieses Update behebt ebenfalls eine Sicherheitslücke, die es Angreifern ermöglichen könnte, beliebigen Code auszuführen.

Das betreffende Problem wurde in der Common Vulnerabilities and Exposures (CVE)-Datenbank unter der Nummer CVE-2023-41064 gelistet. Apple hat darauf hingewiesen, dass diese Sicherheitslücke möglicherweise aktiv ausgenutzt wurde.

Technisch gesehen adressiert das Update ein Pufferüberlaufproblem durch eine verbesserte Speicherbehandlung. Dieses Update kam nur drei Wochen nach der Veröffentlichung von Ventura 13.5.1 heraus.

Und ein kleiner Ausblick: Das nächste große Update für die Macs, nämlich macOS Sonoma, wird voraussichtlich im Oktober erscheinen.

Probleme mit einem der Updates?

Habt ihr mit einem der Updates Probleme in der Form, dass sich euer Gerät danach komisch verhält? Dann lasst gerne einen Kommentar hier, denn diese Hinweise helfen anderen Benutzern, einzuschätzen, ob ein Fehler bei einem iPhone, iPad oder Mac mit einem der Updates zusammenhängt.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

2 Kommentare zu „Dringende Updates: aktuelles iOS 16.6.1 und macOS 13.5.2 installieren“

  1. Ich kann nicht einfach mal eben auf Mac OS 13.5.2 updaten. Ich habe 11.6.8 installiert und meine wichtigsten Programme laufen damit stabil, das wäre bei Mac OS 13 nicht automatisch der Fall, das weiß ich aus Erfahrung mit früheren Updates.
    Heißt das, dass Big Sure jetzt ein Sicherheitsrisiko darstellt?

    1. Hallo Robert! Ich rechne damit, dass Apple auch für die älteren Systeme noch Sicherheitsupdates bringt. Ich hoffe, Big Sur ist noch dabei. Aber das merkst du ja, wenn du demnächst ein Update vorgeschlagen bekommst. 😊

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •