Update-Probleme: Mac OS X El Capitan und Adobe Photoshop CS5

Nach der Aktualisierung auf OS X El Capitan bekommt man beim Start von Photoshop CS5 dieses Info-Fenster mit dem Hinweis auf die alte Java Runtime-Version.

Hier ein kurzer Einwurf für diejenigen, die noch mit Adobe CS5 arbeiten und ein Update auf OS X El Capitan in Betracht ziehen. Bei mir lief das Mac OS X Update soweit sauber durch. Lediglich nach dem Start von Photoshop kam die Meldung, dass eine alte “Java SE 6-Runtime-Version” installiert werden muss. Klickt man auf OK, wird der Start von Photoshop CS5 abgebrochen.

Nach der Aktualisierung auf OS X El Capitan bekommt man beim Start von Photoshop CS5 dieses Info-Fenster mit dem Hinweis auf die alte Java Runtime-Version.

Nach der Aktualisierung auf OS X El Capitan bekommt man beim Start von Photoshop CS5 dieses Info-Fenster mit dem Hinweis auf die alte Java Runtime-Version.

Ein Klick auf den Button “Weitere Infos” leitet zur entsprechenden Unterseite von Apple, auf der man die alte Java-Version downloaden kann:

» https://support.apple.com/kb/DL1572?locale=de_DE

Nach der Installation von Java for OS X (2015-001) ist alles wieder lauffähig und man kann CS5 wie gewohnt verwenden.

Nach der Installation von Java for OS X (2015-001) ist alles wieder lauffähig und man kann CS5 wie gewohnt verwenden.

Hat man “Java for OS X 2015-001” dann installiert, funktioniert auch Adobe Photoshop CS5 wie gewohnt – ich nehme an, das betrifft die komplette Creative Suite 5 von Adobe.

Sollten mir noch andere “Problemchen” auffallen, die mit dem OS X Update auf El Capitan zusammen hängen, werde ich diese in einem gesonderten Blogbeitrag vorstellen. Bisher ist aber alles “ruhig” und ich kann die neuen Funktionen von El Capitan genießen. 🙂

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

58 Kommentare

  1. Timo sagt:

    Hallo! Bei mir hat es nichts genutzt! Gibt es noch weitere bekannte kollissionen?
    Mein Mac fährt nach etwa 30 Sekunden wieder in den Ruhezustand!
    Wenn ich den Start der CS5 abbreche, bleibt er zumindest an!

    Idee?!

    Viele Grüße
    Timo

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Timo!

      Da wüsste ich auf die Schnelle keine Lösung. Aber ich denke in diesem Fall liegt das Problem eher bei Photoshop als bei OS X. Ich hatte die letzte Woche ständig Probleme mit den Plugin “Focus” von MacPhun. Die Programmierer haben das Problem bestätigt und vorgestern ein Update veröffentlicht, das nun einwandfrei unter El Capitan läuft.
      Vielleicht fragst du mal bei Adobe an?
      Viele Grüße!

      Jens

  2. Timo sagt:

    Definitiv kein CS5 Problem! Habe die CS beendet und der Mac bleibt! Sofortiger Absturz beim Klick auf den Apfel oben links! Und als ich eben beim BackUp Versuch einen Ordner zwischen beiden Monitoren verschoben habe!
    Grafikkarten Problem? Habe 2 originale verbaut!

    … Weine könnt isch…,

    • Sir Apfelot sagt:

      Oh, das mit dem “Ordner verschieben” deutet wirklich auf ein Problem mit dem Grafikkarten-Treiber hin. Ich würde mal schauen, ob es da vom Hersteller Updates gibt. Wenn du zwei Grafikkarten hast, müsstest du doch auch noch eine “onboard” haben, oder?! Was passiert, wenn du nur einen Monitor dran hängst (an den onboard-Anschluß) und dann CS5 startest?

  3. Timo sagt:

    Super Tipp! 2. Monitor raus – fährt hoch, bleibt an! Backup läuft! Nvidia Treiber installiert. ( http://www.nvidia.com/download/driverResults.aspx/92173/en-us )Startet neu. 2. Monitor dran – wie zu Anfang…. Wie bekomm ich den zweiten Monitor nun integriert?! Reintegriert 🙂

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi! Das ist ja schonmal ein Teilerfolg! 🙂
      Hast du für den zweiten Monitor den Nvidia-Treiber installiert? Oder hat der eine andere Grafikkarte? Ich bin sicher, es hängt mit dem Treiber für die Karte zusammen… aber ich weiss jetzt nicht genau, wie da der Status ist. Wenn es auch die gleiche Karte ist, müsste er ja eigentlich funktionieren…

  4. Timo sagt:

    Genau mein Problem: müsste EIGENTLICH 🙂 der zweite Monitor hat seit Update auf 10.9 eine eigene (Originale) Grafikkarte, da seit dem 2 Monitore an einer Karte nicht mehr unterstützt wurde (dvi/Mini dvi).
    Monitor weg: alles gut! Mit zweitem Monitor eingestöpselt fährt der Rechner nach spätestens 60sec in den ruhemodus und ich soll mich wieder anmelden…

    Krieg ne kleine Krise! Hab mir eben ne ssd Platte bestellt und werde dort jetzt 10.10 installieren! Dann mit zwei Monitoren testen! ????

  5. Ela sagt:

    Hallo Sir Apfelot,

    ich habe einen neuen iMac mit El Capitan und möchte gerne die CS5 darauf verwenden. Leider stürzen mir die Programme immer ab. Die Updates nach der CD Installation habe ich manuell ausgeführt. Die Programme stürzen immer beim Beenden ab. Bringen folgende Fehlermeldung:
    Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGSEGV)
    Exception Codes: KERN_INVALID_ADDRESS at 0x0000000014a89b60
    Exception Note: EXC_CORPSE_NOTIFY

    Kannst Du mir hier vielleicht auch weiterhelfen bzw. einen Tipp geben?

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Ela! Ich habe mal etwas nach den Fehlern recherchiert, aber als einzige “Empfehlung” gab es den Hinweis, doch mal im Safe-Mode zu starten (Mac neu starten, dann die SHIFT-Taste halten, bis der graue Apfel erscheint. Dann loslassen.). Wenn es dann keinen Fehler gibt, ist vermutlich irgendwas bei Treibern oder anderen Hintergrundprozessen im Argen. Was auch empfehlenswert zur Lösung sein könnte: Deinstalliere alle Adobe Programme, lösche alles, was du in den Ordnern “Benutzerordner”->”Dokumente/Adobe” und unter “Library/Application Support/Adobe” findest. Dann nochmal neu installieren und hoffen, dass es klappt!

  6. geoback sagt:

    Hallo Sir Apfelot, vielen Dank für die Anleitung, wirklich sehr hilfreich. Auf meinem MacBook Retina 2013 ist die Schrift in Adobe CS5 Bridge allerdings verpickselt und schlecht leserlich. Man kann das schon lesen, aber es ist eine riesigen Qualitätsverlust, wenn ich Adobe CS5 unter Mavericks laufen lasse. Einen Screenshot kann ich gerne schicken.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo! Das ist seltsam. Ich nutze Adobe Bridge leider nicht, sonst könnte ich dazu was sagen. Aber es klingt nicht gut mit verpixelter Schrift. So kann man nicht arbeiten. Betrifft das alle Schriftarten? Oder nur eine bestimmte?

  7. Martin sagt:

    Hallo Apfelot

    Möchte mich hier in die Diskusion einschalten
    habe ein ähnliches Problem wie geoback:

    Die Darstellung der Adobe Produkte ist unscharf
    schaut aus, als ob sie den Retina-Displa nicht unterstützen

    habe mir als Zweitgerät ein neues Macbook Pro mit Retina Display zugelegt

    auf dem iMac 2013 mit ebenfalls Retina Display habe ich das Problem nicht

    auf beiden läuft:
    el capitan 10.11.3
    und adobe cs 5.5, student version

    Was kann da der Grund sein?
    Ev. die Student Version ? (da hab ich mal einen älteren Forenbeitrag gefunden, der das nahe legt)
    Gibt es eine Lösung?

    Danke
    Martin

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Martin! Ich habe hier in den Adobe Foren einen Beitrag von 2013 gefunden. Darin steht, dass man Retina-Support erst ab CS6 bzw. mit der Adobe CC bekommt. Mit der Student-Version hat es also nichts zu tun, aber mit der Version 5.5 scheinbar. In einem anderen Forum (Macuser) schreibt sogar jemand, dass nicht mal CS6 retina-ready wäre. Nur Adobe CC würde Retina unterstützen.

      Leider keine guten Neuigkeiten für dich. Sorry. 🙁

  8. Torsten sagt:

    Hallo Sir Apfelot, ich habe gestern auf meinem iMac das Upgrad auf El Capitan durchgeführt. Soweit ich es überblicken kann, gibt es bisher keine größeren Probleme. Nach der Installation von „Java SE 6-Runtime“ lassen sich auch alle Programme der Adobe Creativ Suite wieder problemlos öffnen. Leider habe ich heute ein weiteres Problem festgestellt. Beim Beenden von InDesign, Illustrator und Bright, kommt, nachdem ich die Programme geschlossen habe, die Meldung z.B. ” InDesign wurde unerwartet beendet. – Klicken Sie auf „Erneut öffnen“, um das Programm erneut zu öffnen. Klicken Sie auf „Bericht“, um weitere Informationen anzuzeigen und einen Bericht an Apple zu senden.” Also nach meinem Verständnis können die angesprochenen Programme nicht ordnungsgemäß runtergefahren werden. Ich habe bereits versucht die Aktualisierung “Adobe Extension Manager CS5” zu laden, leider ohne Erfolg. Hast Du eine Idee wie man das Problem lössen könnte. Viele Grüße Torsten

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi Torsten! Also Absturz beim Beenden von Programmen klingt für mich nach defekten Caches oder Preferencen. Vielleicht kannst du mal schauen, ob du da was löschen oder in einen anderen Ordner schieben kannst, damit die Adobe Programme es neu anlegen müssen. Ich wüsste sonst auf die schnelle keinen anderen Tipp. LG, Jens

      • Phil sagt:

        Hi Jens und Torsten,
        ich bin heute ebenfalls umgestiegen und habe das selbe Problem. Die Chaches und .plist dateien habe ich bereits erneuert, Voreinstellung zurückgesetzt und einen sicheren Systemstart gemacht.
        Es beendet Indesign 1-2 mal nach dem Neustart problemlos doch dann kommt die selbe Meldung.

        Habt ihr eine Idee?
        Das Log: [entfernt vom Sir, da der Download Spamseiten aufgerufen hat]

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Phil! Ich würde versuchen, die Adobe Suite mal neu zu installieren. Bei einigen hat das geholfen. Wenn das auch nichts bringt, müsstest du vielleicht mal beim Adobe Support fragen. Die müssten ja auch helfen können, wenn wir mit unseren “Hausmitteln” nicht mehr weiter kommen. 🙂

  9. Torsten sagt:

    Hallo Jens, vielen Dank für die schnelle Antwort und den Tipp. Ich werde es direkt mal probieren. Ich geb Dir Bescheid ob es geklappt. LG Torsten

  10. Hallo Sir Apfelot,
    ich steige gerade von OS X Version 10.9.5 auf OS X El Capitan 10.11.6 um. Leider kann ich meine Adobe Creative Suite 5 Design Premium nicht mehr installieren. In deinem Forum gab es den Tipp, man müsse sich eine alte Java-Version downloaden (Laden – Java für OS X 2015-001)) , aber das hat mir leider nichts geholfen. Wenn ich über meinen Adobe account gehe, wird mir nicht weitergeholfen weil die Hilfeseiten zu “not found” führen.
    Hat jemand einen Tipp und/oder Rat für mich?
    Besten Dank und schöne Grüße Inga

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Inga! Ich würde ja mal ein bisschen “orakeln”, aber leider müsste ich genauer wissen, was passiert, wenn die Installation “nicht mehr geht”. Gibt es eine Fehlermeldung? Hast du alles vorher mit dem Deinstaller entfernt? Und ja, der Support von Adobe ist nur wirklich motiviert, wenn du die Adobe CC buchst. Die Leute mit den alten Versionen sind denen sowieso ein Dorn im Auge. 😉

      • Susan sagt:

        Hallo Sir Apfelot,
        ich habe wahrscheinlich das selbe Problem wie Inga. Da mir geraten wurde, die Adobe Programme (creative Suite Design Premium) nicht automatisch über time machine oder den Migrationsassistenten zu übertragen, versuchte ich es über Adobe direkt. nach Umwegen gelang es mir das Programm zu downloaden. Allerdings lässt e sich nicht installieren. Fehlermeldung: Install“ ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden. Es empfiehlt sich, das Image auszuwerfen. Diese Meldung kommt auch nachdem ich die alte Java version installiert habe.

        Nach Kauf des iMacs vor 6 Monaten mit “El Capitan” hatte ich die Datenübertragung via time machine vorgenommen. Daraufhin bekam ich bei jedem Start des Computers eine Fehlermeldung (panic kernel error). Bei Gravis vermuteten sie ein Treiberproblem. Die Hotline von apple vermutete, dass die Adobe-Programme vor CC nicht kompatibel seien, hatte aber auch keine Lösung als die aufwendige Fehlversuche via Einzelinstallation der Daten.

        Was denkst Du? Komme ich um den Kauf C-Abos herum? Gibt es noch andere Möglichkeiten, die ich probieren könnte?

        Im voraus herzlichen Dank für Deine Antwort
        Susan

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Susan! Also ich kann versichern, dass Adobe CS5 bei mir noch unter El Capitan und auch unter Yosemite lief. Erst nach dem Update auf Sierra war es bei mir aus. Es kann also eigentlich nicht sein, dass es bei euch partout nicht laufen will. Meine Empfehlung wäre, die Adoce CS5 oder CS6 mal komplett zu deinstallieren (mit dem mitgelieferten Deinstaller) und dann mal mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Platte zu checken und zu reparieren. Danach würde ich Den Adobe Installer nochmal laufen lassen. Wenn dann nichts geht, müsste man wirklich mal im System aufräumen. Ein interessanter Test wäre: Eine externe Festplatte nehmen. Darauf ein frisches El Capitan installieren und dann gleich Adobe CS5 drauf. Wenn es dann funktioniert, ist wirklich was in deinem aktuellen System, das hier dazwischen funkt. Dann bliebe wirklich nur ein kompletter Clean Install oder mal aufräumen mit Clean My Mac. Mit dem Programm kann man ja auch Systemerweiterungen und Startobjekte einfach aktivieren und deaktivieren, ohne sie direkt löschen zu müssen. So kann man dem “Bösewicht” leichter auf die Spur kommen. Ich wünsche euch viel Erfolg!

  11. Vielen Dank, ich werde es probieren und mich melden.
    Inga

  12. Susan sagt:

    Hi Apfelot;
    ich danke Dir für Deine Ideen. Vermutlich habe ich mein Problem nicht exakt genug geschildert. Mein System war komplett neu aufgesetzt. Und entgegen der üblichen Time-Machine-Datenübertagung gehe ich nun den Weg und installiere die Programme und Daten einzeln. Auf der Adobe-Seite wird man auf fehlerweiten weitergeleitet wenn man die CS5 creative Suite downloaden möchte und das Kopieren von der externen Festplatte funktioniert nur bis zum Installationsvorgang. Danach erscheint eine Fehlermeldung. Ich konnte lediglich Lightroom 5 installieren. Da funktionierte es ohne Probleme. Bevor ich das komplette System neu aufgespielt habe, hatte ich einen Datentransfer via time machine gemacht und da funktionierte die CS5 Programme, allerdings konnte ich den Mac nicht starten (schwarzer Bildschirm und Fehlermeldung also habe ich ihn mit der Starttaste 5 sek gedrückt ausgemacht). Beim jeweils 2 Versuch, fuhr er hoch, gab nochmal eine Fehlermeldung durch und und alles lief. Auf Dauer ist das keine Lösung gewesen. Weißt Du noch eine Möglichkeit, die Programme zu installieren? Und wie spielt man El capitan auf eine externe Festplatte? Danke und toll, dass Du diesen Blog hast.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Susan!
      Ich nehme meinen Vorschlag mit El Capitan auf einer externen Platte zurück. Das ist schon recht umständlich, da man El Capitan ja nicht mehr im App Store bekommt, wnen ich mich nicht täusche. Lege stattdessen mal einen neuen Benutzer (Systemeinstellungen -> Benutzer) an und logge dich beim Starten mit dessen ID ein. Dann kannst du mal schauen, ob du unter diesem neuen Benutzer Adobbe CS5 installieren kannst. Der neue Benutzer sollte eigentlich ein halbwegs “frisches” El Capitan haben und so kannst du testen, ob dein System vielleicht ein grundlegendes Problem hat oder nur die Treiber, die dein alter Nutzer verwendet.
      LG! Jens

  13. Susan sagt:

    Hallo Jens,
    ich danke Dir sehr für Deine Anregung. Hurra, ich habe es gestern Abend geschafft, CS5 zu installieren. Auf dem selben Weg, den ich vorher schon 5 Mal probiert hatte und der nicht funktionierte. Es ist ein Rätsel. Ich dachte nun sei alles ok. Der Computer ging ohne Probleme an, doch nach der Passworteingabe kam die Meldung: “Ihr Computer wurde aufgrund eines Problems neu gestartet.” Eigentlich hatte ich gar kein Problem mehr, jedenfalls kein offensichtliches, der er ging an ohne ein “kernel panic problem” auf einem schwarzen Bildschirm anzuzeigen. Gerade habe ich den Apple support kontaktiert, der mir sagte, dass alles was man tut zu Fehlern führen könne und ebenfalls riet, einen zweiten Benutzer anzulegen und dann nach und nach die Daten zu übertragen. Sollte ich die Fehlermeldung weiterhin bekommen, werde ich das versuchen. Hoffe allerdings, dass das eine einmalige Meldung war, da ich Adobe nicht noch einmal zu installieren versuchen möchte. Also nochmals ganz lieben Dank! Sollte ich jemals die Lösung wissen, gebe ich sie an Dich weiter. Alles Gute, Susan

  14. Merrit sagt:

    Hallo Sir Apfelot,

    ich habe eine dringende Frage: Im Moment läuft mein Mac noch mit Snow Leopard und Adobe Photoshop und Illusttrator CS5 (Creative Suite 5).
    Ich möchte meine Mac jetzt updaten, nur habe ich Sorge dass dann mein Photoshop und mein Illustrator Programm nicht mehr laufen.
    Läuft Maverick 10.9, Yosemite 10.10 oder El Capitain 10.11 am besten mit der Creative Suite 5?

    Ich wäre Dir wirklich dankbar für eine Antwort.

    Viele Grüße Merrit

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Merrit! Also ich konnte die CS5 bis zu El Capitan nutzen und ich würde dir auch diese Version von macOS empfehlen, da es deutlich schneller lief als die alten (mit dem gleichen MacBook Pro von 2012). Die Version Sierra läuft nur noch mit der Creative Cloud, die monatlich oder jährlich was kostet (alternativ Adobe CC als 1-Jahrens-Prepaid Lizenz). In jedem Fall würde ich dir aber vor dem Update empfehlen ein 1:1 Backup der Systemfestplatte mit Carbon Copy Cloner zu machen. So kannst du im Falle des Falles nochmal “zurück”. LG! Jens

      • merrit sagt:

        Hallo Jens,
        danke für die schnelle Antwort.

        Wo bekomme ich den Carbon Copy Cloner her? Ist ein Backup mit Timemachine nicht ausreichend?

        Bekomme ich das Update für 10.11 El capitain über den Apple App Store und was kostet das?

        Danke:)

        Viele Grüße Merrit

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Merrit!

          Also den Carbon Copy Cloner bekommst du hier: https://bombich.com/de. Ich würde neben Time Machine immer ein zusätzliches Backup machen. Ich habe schon zuviele TimeMachine-Backups gesehen, die dann nicht liefen, weil TimeMachine irgendeinen lustigen Fehler ausgeworfen hat. 😉
          Mit Carbon Copy Cloner machst du am besten ein Backup auf eine externe Festplatte, die mindestens soviel Kapazität hat, wie deine interne Festplatte. So passt sicher alles drauf und du kannst zur Not auch von der externen Festplatte booten und das Backup zurück spielen.

          Update: El Capitan findet man nicht mehr im App Store. Nur, wenn man es mal runtergeladen hatte, ist es nun im App Store unter “gekaufte Artikel” gelistet und kann geladen werden.

          LG! Jens

          • Merrit sagt:

            Vielen herzlichen Dank Jens!

            Ich werde mich jetzt mal an die Umsetzung machen.
            Drücke mir die Daumen.

            Einen schönen Abend!

            Viele Grüße Merrit

  15. Merrit sagt:

    Hallo Jens, ich bin es nocheinmal:)

    ….ich bin gerade dabei das Backup durchzuführen und werde dann anschließend meinen Mac auf El Capitan updaten…
    Jetzt ist mir noch eine dringende Frage eingefallen: Bleibt mein Lesezeichen (mit allen angelegten Lesezeichen) bei Firefox erhalten, wenn ich von Snow Leopard auf El Capitan update?
    Und wie ist das mit meinem externen Laufwerk, welches ich die ganze Zeit unter Snow leopard verwendet hatte, wird es dann noch unter El Capitan funktionieren? Ich verwende externe festplatten von WD.

    Viele Grüße Merrit

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Merrit! Ja, wenn du das Upgrade auf EL Capitan machst, wird an deinen ganzen Programmen, deren Einstellungen und natürlich auch an den Lesezeichen nichts verändert. Du kannst auch die externen Festplatten wie vorher verwenden. Ich dürcke dir die Daumen, dass alles glatt läuft! LG! Jens

      • Merrit sagt:

        Danke Jens,

        ich werde neben dem Carbon Coby Cloner noch zusätzlich ein Time Machine Backup machen ( doppelt hält besser:)).
        Bleiben Daten welche sich bereits auf meinem WD Laufwerk befinden erhalten wenn ich auf “für Timemachine Backup verwenden klicke” oder werden diese dann gelöscht?

        Viele Grüße merrit

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Merrit! Ich glaube, TimeMachine läßt die anderen Daten bestehen, aber ich denke, das wird recht unübersichtlich, wenn man was wiederherstellen möchte. Ich habe aus dem Grund immer eine externe Platte für das TimeMachine-Backup laufen und eine für das Carbon Copy Cloner Backup. Dann ist klar, was wo drauf ist. LG! Jens

          • Merrit sagt:

            Hallo Jens,

            danke für den Tipp mit zwei seperaten Festplatten für Carbon Copy Cloner und Time Machine.

            Ich wollte El Capitan vom App Store herunterladen, aber es funktioniert nicht.
            Es dauerte über 4 Stunden bis auf dem Download Balken ca 1% angezeigt wurde.
            Ich habe es noch 2x probiert leider ohne Erfolg.

            Wie kann ich den Download beschleunigen?
            Oder gibt es El Capitan auch auf CD?

            Viele Grüße Merrit

          • Sir Apfelot sagt:

            Hallo Merrit! Ich schreibe dir mal per Mail! Ich denke, die Unterhaltung ist für die anderen Leser zu weit weg vom Thema. 🙂

  16. Sebastian sagt:

    Hallo Jens,

    stoße gerade auf deine Posts zu El Capitain.
    Auch ich wollte gerade von Yosemite auf El Capitain updaten – aber auch bei mir funktioniert der Link nicht mehr! (Meldung: “…ist im deutschen Store nicht mehr erhältlich”).

    Könntest du da auch mir behilflich sein?

    Beste Grüße
    Sebastian

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Sebastian! Hier im Beitrag und in den Kommentaren sind leider einige Links. Kannst du mir sagen, welcher nicht mehr funktioniert? Kannst die URL in den Kommentar posten oder mir senden. Dann versuche ich Ersatz zu finden! Liebe Grüße! Jens

      • Sebastian sagt:

        Hallo Jens,

        danke für deinen Antwort! Es ist der Link, den du am 20. Juli 2017 um 16:16 Merrit gepostet hast:

        Und EL Capitan kannst du hier über den Mac App Store laden:
        https://itunes.apple.com/de/app/os-x-el-capitan/id1147835434

        Ich hoffe, daß Apple das jetzt nicht verhindern will, noch Capitain zu verwenden…!

        Sebastian

        • Sir Apfelot sagt:

          Ja, es sieht wirklich so aus, als hätte Apple den Link zu El Capitan entfernt. Als ich ihn eingebaut habe, konnte ich es noch im App Store finden. Jetzt ist es weg. Man bekommt nur den Hinweis, wie man es “nochmal” installieren kann, wenn man es mal gekauft hat: https://support.apple.com/de-de/HT202161
          Das heißt, wenn du es installieren möchtest, musst du bei einem Bekannten fragen, ob er noch die Installationsdatei für dich hat. Ich werde die Dinger ab jetzt auf einem grossen USB Stick sammeln. Man weiss ja nie!

  17. Sebastian sagt:

    Danke für deine wenn auch schlechte Nachricht.
    Ich habe mal gehört, daß man eine Installation auch mit dem Combo-Update machen kann. Das konnte ich in den Tiefen des Apple-Netzes finden und laden. Kannst du das bestätigen?

    Beste Grüße!
    Sebastian

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi Sebastian! Leider geht das mit einem Combo Update auch nicht. Das Updated nur die aktuelle Version um mehrere Versionssprünge. Das hei0t, wenn du die erste Version von El Capitan hat, dann kannst du es damit direkt auf die aktuellste Version bringen, ohne die ganzen Zwischenupdates machen zu müssen. Aber du kannst damit kein altes System auf El Capitan bringen. Leider wieder schlechte Nachrichten. 🙁

  18. Tonka sagt:

    Lieber Sir Apfelot,
    toll deine Seite, ich bin dennoch im Macuniversum verloren.
    Habe ein MacbookPro 2,2 Ghz Intel Core 2 Duo, 4 GB Speicher, NVIDIA GeForce 8600M GT 128 MB.
    Mein Methusalem ist von 2007! Mein Betriebssystem , Mac OS X Lion 10.7.5.
    Und es geht um meine heißgeliebte CS5. Ich bin schon sturmgelaufen gegen diesen Abomist von Adobe, weil ich eine arme Künstlerin bin. Das kratzt die ja alle nicht.
    Ich mache jetzt mal ein Carbon Copyclone Backup.
    Und dann? Wie update ich jetzt gesund für mein Book und Software und in Maßen sinnvoll? Ich kriege ja schon keine Browser mehr vernünftig zu laufen, jeder will dauernd updates.
    Kannst du mir helfen? Wo kriege ich jetzt die nicht mehr vorhandenen Betriebssysteme her?
    Ich kenne niemanden, der sich mit Mac auskennt und mir zum Beispiel eine Partition einrichten würde. Ganz zu schweigen davon, dass ich nicht weiß, ob ich für alles genügend Kapazitäten hätte.
    Vielen Dank im Voraus

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Tonka!Ja, das mit dem Adobe Abo ist nicht toll, aber leider unumgänglich, wenn man ein aktuelles macOS nutzen möchte. Bei deinem 2007er MacBook Pro gibt es diverse Problemchen:
      1. Du bekommst vermutlich kein aktuelles System mehr dafür
      2. ohne aktuelles System und aktuelle Browser werden sich viele Internetseiten und Online-Banking-Programme weigern, da die Sicherheit nicht gegeben ist
      3. alte Betriebssystem-Versionen bietet Apple nicht mehr an. Man ist quasi drauf angewiesen, jemanden zu kennen, der die sammelt…

      Und wegen der Hilfe am Mac: Melde dich ruhig mal über die Mail im Impressum bei mir. Ich kann dir beim Partitionieren und anderen Sachen helfen!
      LG!

      • Tonka sagt:

        Über eine Site bin ich im Apple AppStore auf die Möglichkeit gestoßen, el capitan herunterzuladen. Als Vorbereitung auf Sierra. Wobei ich nicht sicher bin: darf ich in einer Partition oder überhaupt von Lion auf el capitan springen?
        Könnte ich rein technisch, wenn ich eine normale externe Festplatte von, sagen wir mal 1 TB hätte, dort alle neuen Betriebsysteme laden und benutzen, obwohl mein Computer selbst schon nicht mehr für sierra ausgelegt ist? Das ist bestimmt unlogisch, oder? Es geht ja nicht nur um Speicherplatz… man soll sich ja neue Hardware kaufen, nicht wahr?
        Aber wir treffen uns über email, sobald ich eine große festplatte habe, mein Clonvorhaben ist erstmal gescheitert, weil ich nur eine alte externe Platte mit 300GB gefunden hatte. Also erst Clonen, dann alles andere.
        Ganz lieben Dank für dein Rückmeldung, die anderen Links hatte ich schon alle vorher recherchiert, super, dass du das alles machst.
        We see us in E-mail 😉
        LG

        • Sir Apfelot sagt:

          Hi Tonka! Ich schreibe dir gleich per Mail, aber für die Leser hier noch kurz die Antworten auf deine Fragen: Du kannst auf Partitionen natürlich auch von Lion auf El Capitan springen. Ginge sogar High Sierra, aber das macht dein MacBook nicht mehr mit. Aber du könntest auch ein macOS auf einer externen Festplatte installieren und dann von dort starten. Um auszuwählen, von welcher Platte oder Partition er starten soll, gehst du entweder in Einstellungen -> Startvolume oder du drückst direkt nach dem Einschalten, wenn der Startup-Sound ertönt auf die ALT-Taste (gedrückt halten). Dann erscheinen die möglichen Partitionen, von denen er starten könnte und du wählst eine aus.
          Und ja, das Clonen der Festplatte würde ich auf jeden Fall machen, damit du ein Backup hast, falls was schief geht!

  19. Alexander sagt:

    Hier gibt es El Capitan im App Store: https://itunes.apple.com/de/app/os-x-el-capitan/id1147835434?mt=12

    Habe noch nicht probiert, ob es auch funktioniert, aber es immerhin gefunden 🙂

  20. Alexander sagt:

    Hab inzwischen über obigen Link auf El Capitan geupdatet, funktionierte völlig reibungslos.

    Die Java-6-Meldung kam, allerdings ist der Link(inhalt) nicht mehr vorhanden. Die alte Java-Version ist bei apple nicht mehr verfügbar.

    Aber keine Panik – es gibt eine viel bessere Lösung. Das unsichere Java 6 wird nämlich gar nicht gebraucht.

    https://www.mactechnews.de/forum/discussion/Alte-Java-Runtime-Version-321181.html

    Für diejenigen, die nicht alles lesen wollen, könnte es eventuell genügen, den Post vom 01.02.15, 18:42 zu lesen und zu befolgen. Besten Dank an teorema67!

    Diese Info braucht man auch noch, wenn man nicht weiß, wie unter El Capitan Systemdateien zu ändern gehen: http://www.cherry.de/files/manual/System_Integrity_Protection_deaktivieren.pdf

    CS5 InDesign, Illustrator, Photoshop, Bridge funktionieren bei mir einwandfrei 🙂

    Viel Freude mit einem aktualisierten alten System 🙂

    • Sebastian sagt:

      Hallo Alexander,

      mir ist es über den Link nicht gelungen, El Capitan herunterzuladen. Angeblich sei mein System nicht kompatibel (für Sierra allerdings sehr wohl…).
      Siehst du eine Möglichkeit, mir die Installations-App zukommen zu lassen? Ich könnte einen Uploadplatz bereitstellen dafür…

      Viele Grüße
      Sebastian

      • Sir Apfelot sagt:

        Hallo Sebastian! Probier es mal über den Link, der auf der offiziellen Apple Support Seite zu finden ist:
        https://support.apple.com/de-de/HT206886
        (zu finden unter der Überschrift “El Capitan aus dem App Store laden”)

        Ich hoffe, damit klappt es!
        Viele Grüße!

        Jens

        • Sebastian sagt:

          Hallo Jens,

          ich komme über den Link in den Appstore und habe auch den Button LADEN. Aber wenn ich Laden will, kommt eine Fehlermeldung: “Dein Kauf konnte nicht abgeschlossen werden. Diese Version von OS X 10.11 kann auf diesem Computer nicht installiert werden.”

          Ich habe ein MacBook Pro 15″ Anfang 2013 – die Meldung kann sich also nicht auf die Hardware beziehen. Außerdem wird mir ja ständig High Sierra aufgedrängt. Derzeit läuft noch Yosemite.

          Es ist zum Verzweifeln. Ich habe die MasterCollection CS6 von Adobe – die läuft unter Sierra nicht mehr. Und für neue Updates von anderen Programmen (Lightroom) brauche ich wiederum 10.11., was auch mit CS6 als letzte Version noch geht…

          Seb

          • Sir Apfelot sagt:

            Hallo Sebastian! Das ist ja Mist. Ich habe da leider auch keinen Tipp. Wenn du einen Apple Store in der Nähe hast, würde ich mal mit dem MacBook Pro zu den Genius-Typen laufen und es denen zeigen. Vielleicht haben die einen Tipp. Es sollte doch möglich sein ein älteres System zu installieren als High Sierra…

      • Alexander sagt:

        Hi Sebastian,
        das läuft im Appstore ja so, dass alles im Hintergrund abläuft. Ich vermute mal, dass die Installationsdatei hinterher auch gelöscht wird. Jedenfalls hab ich keine Ahnung, wo ich die – wenn sie noch vorhanden wäre – finden könnte…
        Und selbst wenn Du sie hättest, bliebe die Frage, ob die Überprüfungsroutine bzw. deren Parameter nicht in dieser Datei enthalten ist/sind und Du dieselbe Fehlermeldung bekommen würdest.
        An deiner Stelle würde ich auch mal bei Apple nachfragen. Was ich da bisher gelesen habe, sind die bei solchen Dingen doch sehr kulant.
        Guten Erfolg!
        Alexander

  21. Sebastian sagt:

    Ich habe die Lösung gefunden! Meine Antwort kommt jetzt schon aus El Capitan!

    Beim Start der Installations-App erfolgt offenbar ein Vergleich der Zeitstempel wann die Datei aus dem Store geladen wurde und der Systemzeit. Ist die Differenz über eine Frist hinaus, dann kommt es zu der Fehlermeldung „Konnte nicht verifiziert werden … evtl. beschädigt…“.

    Ein erneutes herunterladen der Installations-App (über den obigen Link z.B.) geht aber nur, wenn man zur offiziellen Laufzeit des El Capitan Updates die App schon einmal geladen hat. Sonst hat man keine Chance (mit Yosemite)!

    Was habe ich gemacht? Nachgesehen, wann die App heruntergeladen wurde (Ordnerzeitstempel, hier 1.10.2015), dieses Datum als Systemzeit gesetzt und – ES FUNKTIONIERT!
    Die Installation ist ohne Meldung gestartet, und nach dem Reboot war sogar die Systemzeit wieder richtig.

    Aber ganz großen Dank an Euch beide und dir, Jens, noch mal ein ganz spezieller!
    Ohne Deine Hilfe hätte das nicht geklappt!

    Die ganze Prozedur hat samt 3 Updates jetzt eine Stunde gedauert. Ich hoffe, daß mir nun El Capitan, auf das ich ja eher genötigt wurde, auch anstandslos läuft.

    Sebastian

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Sebastian! Super! Danke für die Erklärung. Das hatte ich auch noch nicht gehört. Klasse, dass es so funktioniert. 😀 Dann viel Spass mit El Capitan!

  22. Alexander sagt:

    Na, super, dass es geklappt hat. Umwege sind doch meist die Wege, auf denen mensch am meisten lernt… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.