iOS Trick: Fotos ausblenden und „Ausgeblendet“-Ordner verstecken

Für die Bildschirmübertragung aus dem Home Office, wenn ihr das iPhone jemandem leiht, wenn ihr der Familie nicht alle Bilder zeigen wollt, und so weiter – es gibt mehrere Gründe, am iPhone Fotos ausblenden zu wollen. Wenn ihr eines oder mehrere Bilder / Videos der Fotos-App verstecken wollt, dann bietet sich euch dafür eine in iOS integrierte Möglichkeit. Im ersten Schritt verschiebt ihr ausgesuchte Fotos dabei in den Ausgeblendet-Ordner. Im zweiten Schritt könnt ihr selbigen ebenfalls verstecken. Und hier findet ihr die Anleitung für beides.

Ebenfalls nützlich: Home-Bildschirm(e) ausblenden für mehr Übersicht / Privatsphäre

Nützliche Schritt-für-Schritt-Anleitung: Am iPhone Fotos ausblenden und den Ausgeblendet-Ordner verstecken. So könnt ihr einfach Bilder und Videos unsichtbar machen.

Nützliche Schritt-für-Schritt-Anleitung: Am iPhone Fotos ausblenden und den Ausgeblendet-Ordner verstecken. So könnt ihr einfach Bilder und Videos unsichtbar machen.

Auf dem iPhone Fotos ausblenden: So geht’s!

Ob Memes, private Fotos, die nichts in der Bildschirmübertragung zu suchen haben, Screenshots von Chat-Verläufen oder andere Bilder, die jene Leute nichts angehen, die euren iPhone-Bildschirm sehen – ihr könnt diese Inhalte aus der allgemeinen Übersicht der Fotos-App verbannen. Und das geht mit der folgenden Anleitung ganz schnell:

  1. Öffnet die Fotos-App auf dem Apple iPhone
  2. Wählt die Foto-Übersicht aus
  3. Tippt das fragliche Foto / Video an (bzw. wählt mehrere Fotos / Videos aus)
  4. Tippt auf das Teilen-Symbol (Rechteck mit nach oben ausgehendem Pfeil)
  5. Wählt aus der Teilen-Übersicht „Ausblenden“ aus (durchgestrichenes Auge als Symbol)

Nun werden die ausgewählten Inhalte nicht mehr in der allgemeinen Übersicht angezeigt. Wenn ihr sie aufrufen wollt, dann müsst ihr in der Fotos-App von iOS den Ausgeblendet-Ordner aufrufen. Wenn ihr nicht wollt, dass andere dies tun können, folgt den Schritten im nächsten Abschnitt.

Anleitung: Ausgeblendet-Ordner unter iOS verstecken

Wenn es euch noch nicht reicht, auf dem iPhone Fotos ausblenden zu können, sondern wenn ihr sie komplett verschwinden lassen (aber nicht löschen) wollt, dann müsst ihr die iPhone-Einstellungen bemühen. Dort bekommt ihr die Möglichkeit, den oben benannten Ordner zu verstecken, damit er nicht mehr in der Ordnerübersicht der Fotos-App erscheint. Und das geht so:

  1. Öffnet die Einstellungen auf dem Apple iPhone
  2. Scrollt zu „Fotos“ und tippt auf diesen Menüpunkt
  3. Deaktiviert nun den Schieberegler bei „Ausgeblendetes Album“

Nun könnt ihr zum Beispiel das iPhone ausleihen oder den Kindern, Kolleg/innen o. a. zum Spielen geben. Gerade bei im Hinblick auf iOS-Tricks unbedarften Leuten könnt ihr euch fast sicher sein, dass sie nicht in die Einstellungen gehen, um eure versteckten Fotos sichtbar zu machen.

Bilder auf dem iPhone ausblenden: Screenshot-Anleitung

Hier findet ihr das ganze Vorgehen noch einmal in Form von Screenshots. Diese wurden unter iOS 14.4.2 auf dem iPhone 12 Pro gemacht. Auf anderen aktuellen Geräten mit einer Version von iOS 14 sollte das aber ebenso funktionieren.

Bilder auf dem iPhone ausblenden ohne sie löschen zu müssen. Das klappt mit diesen einfachen Schritten in der Fotos-App und den iOS-Einstellungen.

Bilder auf dem iPhone ausblenden ohne sie löschen zu müssen. Das klappt mit diesen einfachen Schritten in der Fotos-App und den iOS-Einstellungen.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.